1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nasenber, 12. Januar 2008.

  1. nasenber

    nasenber Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo liebe Leute,

    zunächst muss ich mal vorausschicken, dass ich von Sat-Technik leider überhaupt keine Ahnung habe. Wir haben uns jetzt ein Haus gekauft, an dem eine Sat-Schüssel angebracht ist, die nur analogen Empfang ermöglicht. In vier Räumen sind Sat-Empfangsbuchsen angebracht.

    Ich möchte jetzt gern DVB-S haben. Die Schüssel ist auch sehr rostig, so dass ich auch die Schüssel gern tauschen möchte. Jetzt weiss ich aber absolut nicht, was ich für eine Umrüstung aller vier Sat-Buchsen auf die Möglichkeit, DVB-S2 empfangen zu können, brauche.

    Natürlich habe ich zuerst gegoogelt, aber je mehr ich gefunden habe, desto verwirrter wurde ich. Mir ist zum Beispiel absolut schleierhaft, ob ich unbedingt Multischalter brauche, was für eine Schüssel/LNB-Kombination einen guten Kompromiss zwischen Schlechtwetterreserve und Riesenmaßen bietet, etc.

    Ich habe auch die technisat-Multytenne entdeckt, die ja allseits wirklich super Bewertungen erhält. Das neue 45cm-Modell scheint es ja aber nur mit max. Twin-LNB zu geben. Kann man dieses denn mit vertretbarem Aufwand so installieren, dass ich dann an allen vier Buchsen DVB-S2 empfangen könnte? Ich denke, dazu braucht man dann noch einen Multischalter, oder?

    Eine zweite Möglichkeit wäre, einfach eine "normale" Satellitenschüssel installieren zu lassen. Könnt ihr mir da etwas empfehlen, dass bei guter Qualität möglichst günstig den DVB-S2-Empfang an allen vier Buchsen ermöglicht?

    Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß
    Dirk
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?

    Herzlich Willkommen im Forum,
    erst mal ist bei der vorhandenen Verkabelung zu prüfen, ob Diese sternförmig (jede Dose ist direkt an einen Schalter/Verteiler angeschlossen) oder in Reihe verlegt ist, danach richtet sich eine Umrüstung.
    Weiter ist zu klären welche/welchen Satelliten Du empfangen willst.
    Die kleine Multytenne ist speziell für deine Wünsche nicht geeignet.
    Ein handfester Umbau wäre eine Offsetantenne (Größe richtet sich nach den Empfangswünschen), ein Universal-Quattro-lnb (oder mehr), einen Multischalter X/X (je nach Satelliten und Teilnehmer,immer darn denken, eventueller Twin-Receiver mit Festplatte benötigt zwei Leitungen).
    In der Hoffnung das eine Masterdung, sowie ein Potentialausgleich im Haus schon vorhanden ist, kann man z.B sowas und das empfehlen.
    Gruß Grognard
     
  3. nasenber

    nasenber Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    9
    AW: Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?

    Hallo Grognard,

    danke für deine schnelle Anwort! ich könnte mir vorstellen, dass eine Masterdung vorhanden ist, denn neben dem Mast ist ein grün-gelbes Kabel angeschraubt. Wenn ich wüßte, wie ich hier Bilder hochladen kann, würde ich das gerne zeigen. Wie erkenne ich denn, ob ein Potentialausgleich vorhanden ist?

    ich glaube schon, dass ein sternförmiger Ausbau vorliegt, denn im Moment sind an der Schüssel zwei
    LNB angebracht (auf denen übrigens nur "LO" steht), von denen jeweils zwei Kabel ins Dach führen. Dort werden die vier Kabel auf zwei Multischalter aufgeteilt. Auf die Frage, warum der Vorbesitzer zwei Multischalter verwendet hat, obwohl beide je vier Ein- und Ausgänge haben, hat er mir gesagt, mit dem einen hätte es Empfangsprobleme gegeben... :confused: Wie gesagt, ich habe Bilder, die ich gern hochladen würde!

    Warum geht das denn mit der Multytenne nicht? Kann man das Signal gar nicht per Multischalter von 1 oder 2 LNB-Anschlüssen auf 4 erweitern? Na ja, die Multytenne muss ja auch nicht unbedingt sein, zur Not reicht ASTRA.

    Auf jeden Fall schon mal Danke für die Links!

    Gruß
    Dirk
     
  4. Sat_profi

    Sat_profi Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    5
  5. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?

    Genau auf solchen Leute haben wir gewartet. Keine Ahnung und dann noch Werbung für ihren eBay-Shop machen. :LOL:
     
  6. nasenber

    nasenber Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    9
    AW: Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?

    Danke für die Schützenhilfe, Angel! :love:

    @Sat_profi: Unerfahrenheit und Blödheit sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Ich bin in Sat-Dingen unerfahren...

    Gruß
    Dirk
     
  7. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Südbayern
    AW: Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?

    richtig Angel,
    schön dass wir uns auch mal wieder treffen...........
    bin ja auch nicht mehr dort, wo wir mal waren......:D

    nein zum Themenstarter sollte man grundsätzlich folgendes sagen:

    seine Vostellungen lassen schon mal Gutes ahnen, er will Nägel mit Köpfen machen bei seiner Umstellung ud es wird wohl eine totale Umstellung!

    fängt schon mit den Kabeln an, da die alten wohl sehr dämpfungsarm sein werden....
    was ich ihm sagen möchte:
    im Zeitalter der Globalisierung kann man es nicht mehr leisten, sich abzuschotten und zu sagen: mich interessieren nur dt. Programme.
    Wir können nicht ausschließen, dass unsere Kinder von hier aus in ausländ. Unternehmenszweige versetzt werden und mit Fremdsprachen ausgestattet, sich dort durchschlagen müssen.
    Heute faszinieren uns z.B. BBC HD und Suisse HD, zwei Sender, die ich nicht mehr missen möchte.
    D.h. eine Neukonzeption einer Anlage sollte eine Multifeedfunktion beinhalten!
    Ene auf 28,5 Ost ausgerichtete 1m-Schüssel würde ausr. Empfang auf den Positionen 23,5, 19,2 und 13° Ost zulassen, vielleicht wäre hier eine T90 besser geeignet, denn sie ließe eine Weiterentwicklung bei Bedarf zu.
    Also an morgen denken, wenn man auf den Zug aufspringen möchte und auch den richtigen HD-Receiver im Visier haben....

    mfg
     
  8. nasenber

    nasenber Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    9
    AW: Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?

    Danke für den Tipp, hört sich auch sinnvoll an. Aber hier kommt doch gerade wieder die Multytenne ins Spiel! Wäre die denn wirklich nichts für mich? Ich muss sagen, dass ich recht fasziniert von dem Gerät bin.

    Und vielleicht reichen ja die 45 cm der Schüssel auch bei schlechtem Wetter, denn da ich nach Süden über ein Tal schaue und auch keine Bäume im Weg sind, sind doch Grundstörungen ohnehin minimal, oder? Will sagen, wenn es einen idealen Nutzer für kleine Schüsseln gibt, dann bin ich das mit der ungestört freien Sicht der Schüssel (nicht nur nach S, sondern von WSW bis OSO), denke ich. :)

    Gruß
    Dirk
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?


    "Vielleicht" ist ein denkbar schlechter Angabewert in der Antennentechnik. Der Nachteil kleiner Schüsseln liegt im niedrigeren Träger/Rauschverhältnis gegenüber ausreichend dimensionierten Schüsseln. Zur Versorgung mehrerer Teilnehmer würde ich Kleinschüsseln nicht empfehlen.
     
  10. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Sat-Anlage von Analog auf Digital umrüsten lassen. Was brauche ich?

    Auch wenn man Pro7 HD und Sat1 HD empfangen möchte, die im oberen Frequenzbereich liegen, würde ich zu einer größeren Antenne raten. 33 oder 45 cm müssen es da nicht wirklich sein.

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen