1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage + Video seperat?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mannheimer007, 22. November 2005.

  1. mannheimer007

    mannheimer007 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    vielleicht stelle ich mich grad etwas blöd an, aber ich habe folgendes vor und bekomme es grad theoretisch nicht auf die Reihe.
    Also:ich will mir eine digitale Sat Schüssel incl.Reseiver kaufen und diese dann mit meinem Fernseher verbinden.so weit kein Problem.Nur will ich ebenfalls meinen Videorecorder mit anschließen.So das ich mit dem Video aufnehmen kann und auf dem Fernseher auch etwas anderes sehen kann wenn möglich.
    Kann mir bitte jemand eine (günstige)Lösung dafür geben/sagen???

    Vielen Dank
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Sat Anlage + Video seperat?

    Das ist ansich kein Problem, Du müsstest nur darauf achten, dass der Sat-Receiver 2 Scart-Buchsen hat, manche haben leider nur eine. An die beiden Buchsen, die in der Regel schon mit "TV" wie auch "VCR" (VideoCassetteRecorder) gekennzeichnet sind, schliesst Du dann einmal Deinen Videorekorder sowie Deinen TV an. Bei der Verbindung Receiver - Video ist darauf zu achten, dass es ein beidseitig beschaltetes, also optimalerweise voll belegtes Scartkabel ist, da die Signale in beide Richtungen fliessen müssen, denn wenn Du etwas am Videorekorder abspielst, wird das bei korrekter Beschaltung automatisch durch den Receiver durchgeschleift, Du musst also nichts umschalten und gar nix, einzige Bedingung: der Sat-Receiver muss mindestens im Standby sein.
     
  3. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: Sat Anlage + Video seperat?

    Hallo mannheimer007,

    Du schriebst:

    So das ich mit dem Video aufnehmen kann und auf dem Fernseher auch etwas anderes sehen kann wenn möglich.

    Grundsätzlich kann ich Dir dazu nur folgendes sagen:

    Du benötigst:

    1. zwei von einander unabhängige Sat-Anschlüsse (evtl. Twin-LNB: http://www.tg-satellit.de/info_twin_lnb.php )

    2. zwei Sat-Receiver (evtl. ein Twin-Receiver), einer zum Aufnehmen und einer zum Sehen

    Gruß
    Rainer
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Sat Anlage + Video seperat?

    Rainer hat natürlich recht, den entscheidenen Satz
    habe ich leider etwas überlesen. Dafür brauchst Du in der Tat 2 Empfangsquellen, also entweder 2 Sat-Receiver bzw. einen Twin-Receiver oder auch die Kombination Sat/Terrestrik, wenn das ausreichend ist.
     
  5. mannheimer007

    mannheimer007 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Sat Anlage + Video seperat?

    Danke erstmal für die schnellen antworten.
    Aber nochmal zusammenfassend:
    Ich bräuchte 1 Sat Schüssel(vorzugsweise digital).Single LNB langt oder muss es twin sein?Und einen Twin Reseiver.Bei der Kabelbelegung auf das achten was brummschleife gewschrieben hat,oder gibt es da was anderes zu beachten?
    Habt nochmals vielen dank!
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sat Anlage + Video seperat?

    Hallo,

    Du brauchst ein Twin-LNB und ein Twin-Receiver, oder zwei normale Receiver, dann geht das.

    Willst Du mal irgendwann ein 3 Gerät anschliesen, dann brauchst Du ein Quad-LNB.

    digiface
     
  7. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: Sat Anlage + Video seperat?

    Hallo mannheimer007,

    Es gibt weder analoge noch digitale LNBs. Die heutigen LNBs sind alle für die höheren Frequenzen ausgelegt, auf denen sich insbesondere bei Astra die digitalen Transponder befinden.

    Aber noch einmal, wenn Du unabhängig sehen bzw. aufnehmen willst, musst Du mindestens auch ein Twin-LNB benutzen. Sonst kannst Du nur das Programm aufnehmen, was Du gerade eingestellt hast und siehst.

    Über die Verdrahtung kann man so noch nicht viel im Voraus sagen. Nützlich wäre es, wenn die Sat-Receiver und eventuell der Fernseher auch 2 Scart-Anschlüsse besitzt.

    Auch ist es wichtig, bei zwei Sat-Receivern darauf zu achten, dass sich eine Fernbedienung umschalten lässt. Sonst bedienst Du bei gleichen Geräten immer beide. Und das kann nerven.

    Wenn Du so wenig Ahnung von der ganzen Materie hast, wäre es doch empfehlenswert, dass Dir ein erfahrener Bekannter oder der örtliche Fachhandel hilft.

    Es geht ja nicht alleine um das Verbinden der einzelnen Geräte, die Sat-Schüssel muss für einwandfreien Empfang, insbesondere bei schlechten Witterungsbedingungen, eingerichtet werden.

    Gruß
    Rainer
     
  8. mannheimer007

    mannheimer007 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Sat Anlage + Video seperat?

    Dann könnte ich doch logischerweise auch statt des 2. Reseivers eine D-Box2 Sat benutzen,oder? Da hätte ich ja auch nicht das Problem mit den 2 Fernbedienungen.
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Sat Anlage + Video seperat?

    Die D-Box 2 ist ja ein Sat Receiver, wie jeder andere auch. Welche zwei Receiver du verwendest ist relativ egal.
    Es sollten nur keine baugleichen Geräte sein, bei denen man den Fernbedienungscode nicht ändern kann.

    Generell hast du folgende Möglichkeiten:
    - Zwei ganz unterschiedliche Receiver verwenden
    - Zwei baugleiche Geräte, bei denen man den Fernbedienungscode ändern kann. Z.B. Technisat bietet solche Receiver an
    - Einen Twinreceiver, z.B. von Radix
    - Ein Twin Receiver mit Festplatte verwenden. Dann bräuchte man den Videorecorder garnicht mehr.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen