1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat anlage verteiler

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Elli.1985, 14. Mai 2012.

  1. Elli.1985

    Elli.1985 Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Tag jungs,


    Ich möchte meinen mehrfahmlianhaus mit eine sammel sat antenne austatten.

    Das soll an 36 einzellne wohnung verteillt werden.

    Es sollen 5 sat richtungen empfangen werden, astra 19,hotbird,bulsat,turksat,nielsat.

    Ich hatte eine sat firma dagehabt und die meinten allein der verteiler würeder ca. 2000€ kosten. Ist das möglich. Die cabel verlegung will ich selbst durchführen.

    Was fürn sat verteiler und verstecker konnt ihr empfellen?
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat anlage verteiler

    Es ist möglich. :D
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.388
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat anlage verteiler

    Du willst 36 Wohnungen selbst verkabeln?? Da hast Dir aber was vorgenommen. Wann soll das den fertig werden?? Die armen Mieter.

    Und das mit den 2000 € kommt gut hin.

    Der Basismultischalter für 4 Satelliten kostet fast 200 € dann kommen noch ungefähr 12 Kaskaden dazu. Nur einen Anschluss wird ja wohl pro Wohnung zu wenig sein. Eine Kaskade auch so 200- 300 €.

    Hier kannst Dir mal anschauen, was alles verkabeln kannst. das eine Anlage 4 Satelliten auf 96 Anschlüsse. Also pro Wohnung 4 Anschlüsse. Da sind die Leitungen zu den Einzelnen Dosen nicht mit bei.

    http://www.spaun.de/files/f6852_de_edition_14_de%20124.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2012
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat anlage verteiler

    Ich wollte Ihm keinen Schreck einjagen - dachte Er kommt von selbst darauf.:D
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat anlage verteiler

    1x Multischalter 17/16
    2x Kaskade 17/12
    1x Multischalter 5/16
    2x Kaskade 5/12
    36x recommend Schalter 2in1 (die sind nicht teuer, es gibt aber auch sehr teure)

    Wenn du auf den 5. Satelliten verzichten kannst (egal was für einen) dann brauchst du nur Position 1+2, Position 3-5 ist nur wegen dem 5. Satelliten da aufgelistet und notwendig.

    Nilsat Antenne mind. 125cm, besser bei so vielen Anschlüssen 150cm (ihr wollt ja TV "schauen" und nicht nur Klötzschen betrachten wenn eine Regenwolke kommt).

    Bleibt die Frage ob 40 Anschlüsse (soviel würde das da oben ergeben) für 36 Wohnungen ausreichen ? Keine Twin-Versorgung und kein 2./3. Receiver im Schlafzimmer/Kinderzimmer/Sauna/Fitnessraum/etc.

    So eine Anlage kommt sicherlich nicht gegen die Hauswand, wäre Mieter 2-5 vor dessen Fenster das hängt nicht froh drum. Darum Garten/Dach/Garage, hier greift in 90% der Fällen der Blitzschutz (erster Beitrag hier in der Rubrik ! Lesen !). Alleine der ist bei so einer Anlage super aufwendig und könnte alleine 1000€ kosten. Das ist kein "nice to have", das ist eine Vorschrift bei solchen Anlage (und natürlich der Potentialausgleich eh).
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat anlage verteiler

    Ich kann mit "recommend Schalter 2in1" jetzt zwar nicht viel anfangen, aber um jeweils einen TN Ausgang der 17/x und der 5/x Multischalter auf eine Ableitung zu schalten, benötigt es z.B. eines Diseqc Universal Relais mit der Funktion "Uncomitted Switch" mit Diseqc 1.1 Ansteuerung, genauer gesagt 36 Stück davon... (z.B. Spaun SUR 211 F)
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.703
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sat anlage verteiler

    ...und natürlich, muss auch dann jeder angeschlossene Receiver DiSEqC 1.1 unterstützen, was z.B. manche Receiver von Sky nicht können.;)
     

Diese Seite empfehlen