1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anlage streikt

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Changchub, 30. Mai 2010.

  1. Changchub

    Changchub Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Forumsmitglieder!
    Ich habe mich hier angemeldet, weil ich mit meinem SAT-Latein am Ende bin. Heute nachmittag waren plötzlich 90% der Sender nicht mehr da (kein Signal). Daraufhin bin ich auf das Dach geklettert und habe versucht, die Schüssel zu bewegen, da sie nicht optimal eingestellt war. Ursprünglich habe ich mit einer Signalstärke von ca. 80% und einer Signalqualität, die ebenfalls um die 80% lag über 500 Programme empfangen. Nachdem die Störung aufgetreten war, wurde die Signalstärke vom Receiver mit 45% angegeben, die Signalqualität wurde garnicht (0%) angezeigt :(. Ich habe mal Fotos von der LNB gemacht..das ist ein 'Krater'. Ist da möglicherweise das Innenteil herausgefallen? Was muss ich tun (neue LNB, nur neu justieren etc.)-->Ich stelle eins der Bilder mal als mein Profilbild ein, da ich nicht weiß, wie man pics von der Festplatte hier in eine Nachricht einbindet und ich keinen Server habe, auf dem ich die pics hosten könnte ;)


    Vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort!

    lg
    Changchub
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
  3. Changchub

    Changchub Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    5.233
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sat-Anlage streikt

    Moin, du brauchst schon neue LNB. Wenn du LNB Tausch vorsichtig machst (Spiegel nicht verstellen) ,brauchst du keine neue Ausrichtung.
     
  5. Changchub

    Changchub Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat-Anlage streikt

    Hallo KeraM!
    Bidde was ausführlicher.. Bin Anfänger:

    Also: Ist meine Vermutung richtig, dass der Innenteil der
    LNB herausgefallen ist? Was für eine LNB empfielt sich, wenn
    ich mehrere Satelliten empfangen möchte? Im Moment sind
    zwei Receiver an der LNB angeschlossen (jeweils mit eigenem Kabel). Sollte
    ich diese Kabel bei der Gelegenheit auswechseln.. die haben auch
    schon einige Jahre auf Buckel?

    Lg
    Changchub
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    5.233
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sat-Anlage streikt

    Ich vermute Feuchtigkeitschaden weil,die LNB Abdeckung abgefallen ist.

    Für eine Empfelung muss man mehr wissen:
    -welche Satelliten möchtest du empfangen?
    -für wie viele Teilnehmer?
    Für Multifeedempfang finde ich dein Spiegel und besonders LNB Halterung etwas zu schwach(ist das Skymaster?).Wäre dann auch ein neue Schüssel möglich?
     
  7. Changchub

    Changchub Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat-Anlage streikt

    Ich würde gern Astra 19,2• Ost und Hotbird empfangen (außer
    es gibt einen besseren zweiten Satelliten für englisch- und
    niederländischsprachige Programme). Zwei Teilnehmer sollen es sein,
    wie gehabt. Die Ychüssel ist ca. 65 - 70 cm im Durchmesser.
    Keine Ahnung, von welchem Hersteller. Aus Kostengründen
    würde ich sie eher weiterverwenden. Was ist mit den Kabeln zwischen
    LNB und Wohnung? Wahrscheinlich besser austauschen? Und wenn
    ich alles an benötigter Hardware habe, wie richte ich den
    Spiegel am besten ein (ich muss die Schüssel aus der Halterung nehmen,
    da sie oben an der Hauswand angebracht ist - sonst komme ich nicht an die LNB)?
    lg
    Changchub
     
  8. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Sat-Anlage streikt

    Es gibt schon einen anderen Satelliten für englische Sender, das ist Astra 2 auf 28,2 Ost wird auch schwierig mit deiner jetzigen Schüssel den zu Empfangen.Weil du einen 2ten LNB einrichten müstest da kann man die Schüssel nicht runter nehmen und noch mal drauf geht nicht müßte man dann doch noch mal neu ausrichten, und noch dazu wäre deine Schüssel zu klein mit 70 cm.
    Für dich würde noch das gehen:Inverto plus Monoblock Twin 0.2dB LNB, 29,89 € - www.sat-shop-online.de.
    Diesen LNB kann man zur Not noch einrichten, nur durch die Schüssel zu verschieben, ist aber für Astra + Hotbird und mit einer 80er Schüssel zu empfehlen.
     
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sat-Anlage streikt

    Ob das schwierig ist oder nicht, hängt vom Wohnort ab. Aber der wurde noch gar nicht erwähnt, oder bin ich blind?

    Ob der Monoblock funktioniert oder nicht, hängt von der genauen Schüsselgeometrie ab. Mit der kleinen Skymaster 60er Schüssel gehen Astra 1 und 2 per Standard-Monoblock in West-NRW - mit anderen (vor allem größeren) Schüsseln passt die Geometrie nicht.
     
  10. Changchub

    Changchub Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat-Anlage streikt

    Zur Not würde ich auch eine neue Schüssel kaufen, die aber auf die vorhandene Halterung passen muss. Es ist eine SL Schüssel im Moment..

    Zur Lage: Ich wohne in Berlin: 52°29'14" N, 13°23'13" O

    Mit einem Tool hab ich daraus berechnet: Azimut-Winkel: 172,69° - also 7,39° Abweichung nach Osten von der Mittellinie, Elevationswinkel von 29,8° und einen LNB-Tilt von 2,56° für Astra 1H/KR/LM.

    Wäre es sinnvoll, einen Motorspiegel anzuschaffen?

    Es gibt noch eine Schwierigkeit: in 20 m Entfernung vom Spiegel im Süden steht ein Haus, dass ca. 6-7 Meter über Schüsselniveau liegt. Andererseits ist es mit der alten Schüssel möglich gewesen, Signalstärke und Signalqualität um 80% zu emfpangen.
     

Diese Seite empfehlen