1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage - schlechte Signalqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jerSe, 8. Juni 2010.

  1. jerSe

    jerSe Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Sat Anlage - schlechte Signalqualität *UPDATE*

    Einen schönen guten Tag zusammen! :winken:

    Folgende Situation... ich habe mir auf meinem Balkon eine Sat-Anlage aufgebaut und habe sie mir gestern eingestellt!

    Folgende Daten (laut receiver):
    Signalstärke 99%
    Signalqualität 50-55%

    Ich habe eine 60 cm Schüssel.

    Kann die relativ schlechte Signalqualität daran liegen, dass evt. ein Baum leicht im weg ist? Würde ein Hindernis sich auf die Stärke oder Qualität auswirken?

    In etwa 50 bis 55m von meine Schüssel weg steht ein Baum der doppelt so hoch wie ein 2 Etagen Mehrfamillienhaus ist. Ich kann die höhe schlecht einschätzen aber ein 2 Etagenhaus müsste doch um die 10m hoch sein? was heißt der Baum wäre ca. 20m hoch? Mit einem Abstand von 50m würde ich ca. über alles was unter 30m ist drüber kommen!

    Will nur die Gewissheit haben, dass es nicht am Baum liegt sondern daran, dass ich die Schüssel noch genauer einstellen muss und/oder daran das mein etwas älterer Receiver (der Rest ist alles nagelneu) evt. einfach nur ziemlich ungenau anzeigt.


    Noch eine weitere Frage:

    Ich wollte mir, wenn alles gut mit der Sat Anlage klappt Sky holen! Welche Bildqualität brauche ich denn mindestens dafür um die normalen Sender zu empfangen? Wie sieht es bei den HD-Sendern aus? Habe mal gelesen, dass man nahezu 100% baucht damit die HD-Sender gut laufen.

    mfG Jay
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2010
  2. Maday

    Maday Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sat Anlage - schlechte Signalqualität

    Eine Signalqualität von 55% ist natürlich mehr als unzureichend, besonders wenn es mal regnet, dann solltest du ganz im dunklen sitzen. Wenn wir mal davon ausgehen, dass der Baum nicht die Hauptursache für die schlechte SNR ist, hast du evtl nicht präzise genug ausgerichtet. Wenn du kein Messgerät(1 )zur Hand hast, benutze doch einfach einen analogen Receiver(2). Die Messanzeigen in digitalen Receivern sind immer nur als Richtwert zu betrachten. Genauer würde es mit Lösung 1 und 2 gehen.
    Welchen Receiver nutzt du denn ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2010
  3. jerSe

    jerSe Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Anlage - schlechte Signalqualität

    Danke für die schnelle Antwort!

    Ich benutze einen Skymaster DS55.
     
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.806
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
  6. jerSe

    jerSe Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Anlage - schlechte Signalqualität

    danke für die Links :)

    habe es heute nochmal ein paar Stunden ausprobiert aber über 55% komme ich einfach nicht... ein Kollege von mir ist heute auch mal vorbei gekommen er hat selber ne Satellitenschüssel und kennst sich damit auch recht gut aus... er meint, dass der Baum wohl doch im Weg wäre naja wäre echt schade
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.806
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Sat Anlage - schlechte Signalqualität

    Wäre es möglich die Schüssel ein wenig zu verrücken?
     
  8. jerSe

    jerSe Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Anlage - schlechte Signalqualität

    Jein konnte sie noch etwas verrücken aber mehr verrücken geht jetzt nicht mehr! Habe jetzt durchschnittlich 70% Signalqualität was das Maximum zu sein scheint... sind 70% überhaupt möglich falls die Schüssel noch auf den Baum gerichtet ist? wohl eher nicht... müsste also drüber sein :) dennoch stellt sich dann die Frage wieso ich nur 70% erreiche :/ abgesehn vom Reseicer ist alles neu und die Schüssel müsste nun auch ideal stehen!

    Wie sieht es mit 70% eig aus? Kann ich damit beruight TV schaun? Ich habe bildtechnisch doch jetzt eig keinen Nachteil oder? Einzig und alleine die Reserve ist schlechter als bei den meisten!?
    Ich wollte mir Sky holen... ist das mit den Werten ok? Hatte auch überlegt die HD-Sender zu holen nur wurde mir in diesem Forum gesagt, dass HD erst ab 70% Signalqualität anfängt... hmm

    gruß jay
     
  9. Nico_Thien

    Nico_Thien Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat Anlage - schlechte Signalqualität

    Die Anzeige der verschiedenen Receiver ist unterschiedlich und nicht genormt.

    Ich hatte mal einen Comag testweise bei mir dran, mehr wie 75% hat der nicht rausgespukt. Meine Dreambox dagegen zeigt mir SNR-Werte zw. 90 - 100 % (je nach TP) an, bei der gleichen Anlage.

    Was hast Du denn für Werte beim ZDF und bei Pro7?

    ZDF ist auf einem der schwächsten Transponder, Pro7 auf einem der stärksten.

    D.h. Pro7 sollte einen höheren Wert haben als ZDF.

    Ansonsten gilt: Solange Du keine Bildaussetzer, Klötzchen usw hast, ist alles ok. Evtl. könnte es bei Starkregen bei einigen schwachen TP zu Aussetzern kommen, da du ggf. wenig Schlechtwetterreserve hast (da 60cm Schüssel).

    PS: Bevor ich meine Schüssel fein justiert hatte, hatte ich bei Sky Sport HD 65% SNR. Lief trotzdem problemlos.
     
  10. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Sat Anlage - schlechte Signalqualität

    @jerSe Und wenn in Zukunft öfters mal kein guter Empfang da ist, mußt halt doch die Schüssel wechseln auf 80 cm.
     

Diese Seite empfehlen