1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Anlage oder DVB-T ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Blitzkrieg Bop, 24. April 2004.

  1. Blitzkrieg Bop

    Blitzkrieg Bop Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Varel
    Anzeige
    Hi!
    Also, ich habe eine allgemeine Frage:
    Ich stzoße in Zeitungen und NAzeigen immmer wieder auf NAgebot, wo digitale SAT Anlagen für 70-90 € angeboten werden. Dieser Preis ist niedriger, als wie ein Receiver zur Nutzung von DVB-T , also empfang über Hausantenne. DAher meine Frage:
    DA die SAT Schüssel sogar noch mehr Sender empfangen können , ist es doch besser ne digitale SAT-Anlage zu kaufne, als nen receiver für ANtenne !?? Achja: Ich brauche nur ne Single ANlage!

    2.Frage:
    Wie schwer ist es, selbst ne SAT ANlage anzubringen? Was muss man beachten? Kann man das alleine machen oder müssen das Fachmänner tun?
    +Könnt ihr mir gute und günstige Anlagen empfhelen (also komplettanlagen!) !?
     
  2. Blitzkrieg Bop

    Blitzkrieg Bop Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Varel
    also was sin vorteile an sat anlagen und nachteile? und was ist mit dne receivern?
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Also von diesen Billigst-Anlagen würde ich die Finger weg lassen. 200€ sollteste schon dafür ausgeben, wobei ca 130€ davon der Receiver sind.

    Für Installation und sowas siehe meine Homepage winken
     
  4. Blitzkrieg Bop

    Blitzkrieg Bop Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Varel
    naja, die billiganlagen reichen aber shcon aus!
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    wenn du meinst ...

    Mir wär das zu nervig alle paar Monate zu meiner Schüssel raufzusteigen und das aufgeplatzte Billig-LNB auszuwechseln und bei jedem kleinen Windstoß Empfangsstörungen zu haben weil die Schüssel wackelt wie nen Kuhschwanz. Wenn ich oder mein Nachbar dann auch noch nen Funktelefon hat, verzichte ich auch nicht gerne auf Sat1, Pro7, Kabel1 und so.
    Und dann mit nem Billig-Receiver fernzuschauen, dessen Umschaltzeiten bei 3 Sekunden liegen und keinerlei Funktionen hat.

    100€ für Schrott sind auch viel Geld, da geb ich lieber einmal 200€ aus und hab was Gescheites.

    <small>[ 24. April 2004, 20:13: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  6. Blitzkrieg Bop

    Blitzkrieg Bop Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Varel
    und wa sist nun besser, so ein tiel ode rne sat anlage!
    und außerdem denke ich,das nicht gleich das lnb aufplatzt etc.
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    DVB-S taugt auf jeden Fall mehr. Bessere Qualität, mehr Programme, mehr Zukunftssicherheit.

    Und billige LNB's gehen schnell kaputt, kenn das selbst von meiner ersten Aldi-Anlage, die haben grad mal nen guten Sommer gehalten.

    Winter mit Frost, Feuchtigkeit im Herbst/Frühjahr und im Sommer 45° mit 10h Sonneneinstrahlung, das macht nur gute Elektronik und gutes Plastik mit.

    Genauso die Schüsse, je schlechter die konstruiert ist, desto eher verzieht und wackelt die bei Sturm und dann hast Aussetzer ohne Ende. Und sowas nervt nur.

    Es ist schon nen Unterschied ob du in Europa gefertigte Qualität (Hirschmann, Kathrein, Fuba, Nokia, Gibertini usw.) kaufst oder irgendein in Südostasien zusammengenieteter Noname-Schrott.

    <small>[ 24. April 2004, 20:32: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  8. Blitzkrieg Bop

    Blitzkrieg Bop Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Varel
    ich brauch abr kein dvb-s sondern dvb-t! also über hausatenne! und da hat man keine aussetzer?
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Oben haste noch was von Sat-Anlage geschrieben? durchein

    DVB-T haste bei ner vernünftigen Anlage zwar keine Aussetzer, dafür wesentlich weniger Programme und niedrigere Datenrate (Klötzchen in den Bildern usw.)
     
  10. Blitzkrieg Bop

    Blitzkrieg Bop Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Varel
    umn es deutlich zu sagen:
    ich hab im moment nur antenne und will entweder dvb-t - receiver kaufen, wenn alles digitalisiert wird oder jetzt eine digitale sat anlage!
     

Diese Seite empfehlen