1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ugly, 20. Februar 2005.

  1. ugly

    ugly Senior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    273
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich hab da ein Problem und brauche einen Rat. Es geht um folgendes:

    Wir haben auf dem eine 85er Schüssel, die auf Astra gerichtet ist und die mit einem Einkabel-LNB arbeitet d.h. die Verschiebung der Ebenen findet bereits im LNB statt. Der Nachteil dieser Lösung ist hinreichend bekannt und ich persönlich hätte es mir niemals verkaufen lassen. Da das LNB leider keine Anstalten macht in absehbarer Zeit den Geist aufzugeben, ich aber zu gerne BBC emfangen möchte, dachte ich daran zumindest den Multifeed-Empfang von 28,2° Ost für mich zu ermöglichen. Die Spiegelgröße müßte in unseren Breiten auch schielend ausreichen um BBc zu empfangen. Es gibt jedoch ein kleines Problem: Das Einkabel-LNB hat einen Durchmesser von 60mm und dafür habe ich noch keine Multifeed-Lösungen entdecken können. Ich brauche also eine Lösung, mit der das jetztige LNB dort bleiben kann wo es ist und das neue LNB daneben montiert werden kann. Wär super wenn mir da einer helfen könnte.

    Danke euch im voraus!
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

    das wird leider nicht klappen, die Einkabelanlage arbeitet ja spannungslos, wie willst Du denn dann Dein LNB umschalten? da müsstest Du ja noch ein 2.Kabel in Deine Bude legen... Einfacher wäre es dann wohl, Du baust Dir eine eigene Schüssel auf dem Balkon auf, da hast Du dann wenigstens richtigen Empfang und musst Dich nicht mit diesem Einkabel-Käse herumärgern...
    übrigens... 220Volt hat bisher selten ein LNB ausgehalten.... :D
    (bezieht sich auf: "Da das LNB leider keine Anstalten macht in absehbarer Zeit den Geist aufzugeben"...)
     
  3. ugly

    ugly Senior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    273
    AW: Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

    Doch, das würde schon klappen. Ein zweites Kabel zu mir zu verlegen wäre kein Problem, durchs ganze Haus dagegen schon schwieriger. Deswegen kam es damals zu dieser Lösung.
    Balkon hab ich leider keinen zur Verfügung. Nur ein Fenster in Südrichtung, aber da läßt sich sehr schlecht eine Wandhalterung anbringen. Die einzige Möglichkeit wäre diese neuartige Klemmhalterung, aber irgendwie traue ich dieser Easymount-Lösung noch nicht so ganz über den Weg. 50 € sind außerdem ein ganz schön stolzer Preis. Die lassen sich ihr Patent gut bezahlen :mad:

    Ich muß mir die Sache wohl nochmal durch den Kopf gehen lassen. Mutwillig will ich das LNB allerdings lieber nicht zerstören. Wäre doch etwas zu auffällig, wenn es einfach so kurz nachdem ich fürs Aufrüsten plädiert habe den Dienst quittieren würde :rolleyes:
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

    Da das Frequenzband in der Koaxleitung vom Einkabel-LNB schon sehr ausgelastet ist, musst du unweigerlich eine zweite Leitung legen. Fertige MFH wirst du nicht bekommen. Also basteln. Da du allerdings Astra 2D (BBC) empfangen willst, sollte das LNB dafür bei der 85 er Schüssel nicht schielen.

    Gruß Hajo
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

    Hallo ich nochmal ;)

    habe verstanden... schwierige Situation :( aber nichts ist unmöglich :)
    Diese EasyMount-Geschichte ist aber ganz großer Mist, bei starkem Wind hebt es Dir die Schüssel aus, sie arbeitet sich so langsam nach vorn, bis dass sie denn auf die Straße kracht... also Finger weg :eek:
    Vielleicht kannst Du mal ein Foto von der Schüssel machen, wo man das LNB gut sieht, möglicherweise fällt dann mir oder jemand anderem etwas ein, wie Du da ein LNB dranbauen kannst, zu kaufen wirst Du nichts passendes bekommen, da der 9°-Abstand sowieso nicht bedient wird, die Halterungen die es gibt sind fast alle nur für 6°, da musst Du also sowieso eine einstellbare nehmen. Das LNB kann ruhig schielen, ich wohne auch in Rhein-Main und Astra 2D kommt hier Prima rein, also mit 85cm kein Problem ;)
     
  6. beachboy

    beachboy Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    110
    AW: Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

    Hallo Ugly,

    ich hatte genau dieselben Anforderungen und habe es mit einer
    Kombination aus GP31-D Einkabellösung und Multiswitch gelöst.

    Konkret heisst das:
    - 3# Quattro LNB auf 13, 19,2 und 28,2
    - Multiswitch kaskadierbar
    - Kaskadenausgänge gehen auf GP31-D, welches die Verteilung
    in das bestehende Kabelnetz übernimmt.

    Die Kombination bietet die maximale Flexibilität, da
    1. Das bestehende Kabel benutzt werden kann,
    2. zusätzliches Angebot über weitere Kabel angeboten werden kann.

    Bei interesse kann ich Dir gerne einen Blockskizze zukommen lassen.

    Gruß,

    Günter

    PS: ooops hatte ich vergessen, klar, Dein bestehendes LNB
    müsste für die Lösung durch ein neues Quattro ersetzt werden.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.038
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

    ...und sämtlich Receiver auf digital umstellen.
     
  8. beachboy

    beachboy Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    110
    AW: Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

    Ist sein Disicon nicht bereits Digital?
    Dann müssten auch digitale Receiver da sein, oder?

    Oder hab ich das Disicon wirklich so falsch verstanden :eek:

    Gruß,

    Günter
     
  9. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Sat-Anlage mit Einkabellösung mit Multifeed aufrüsten!

    Hallo
    Es ist wahrscheinlich eine analoge Einkabellösung mit Frequenzversatz. Die 60mm Halterung deutet zumindest darauf hin.
    Gruss Grautvornix
     

Diese Seite empfehlen