1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage - komplet neu

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xMeaningx, 20. Mai 2010.

  1. xMeaningx

    xMeaningx Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Abend
    Ich habe demnächst vor unser Gästehaus mit Sat auszustatten.
    Momentan haben wir keine Sternverteilung und Alte Röhren TVs.
    Im ersten Schritt soll jetzt einmal alles neu Verkabelt werden.

    Da die meisten Kabel außerhalb vom Haus verlegt werden, somit sollten diese UV beständig sein oder ?
    Deswegen weiß ich nicht ob die von mir angegebene Kabel dafür gut sind.

    Schüssel kommt aufs Dach und da ist das Größte Problem.
    Die Erdung(Wir haben keine Blitzschutzanlage, und Oberleitungen):

    Ich hab mir das Jetzt so gedacht.
    [​IMG]

    Überspannschutz wäre dieser hier.


    Was kann man sonst noch zu den Restlichen Komponenten sagen.


    1. Schüssel
    http://www.xmediasat.com/shop/artike...er-xm27584.htm

    2. Kabel
    http://www.xmediasat.com/shop/artike...20-xm27479.htm
    oder
    http://www.xmediasat.com/shop/artike...re-xm587.htm

    3. Multischalter
    http://www.xmediasat.com/shop/artike...er-xm27962.htm

    4. Quad LNB
    http://www.xmediasat.com/shop/artike...T2N-xm1213.htm

    5. Dosen

    http://www.xmediasat.com/shop/artike%9F-xm579.htm


    Danke schon mal
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    zu 2.Zweite (günstigere)Sorte Kabel wurde schon ok.

    zu 3. Meine Empfelung wäre ein Spaun Multischalter
    http://www.bfm-satshop.de/matrix/ms/16-teilnehmer/1-sat/spaun-sms-51607-nf.html

    Brauchst du wirklich 16 Anschlüsse?

    zu 4. Quattro LNB z.B.
    http://www.xmediasat.com/shop/artikel/QUATTRO-LNB-ALPS-Universal-3-f%C3%BCr-Multischalterbetrieb

    Quad LNB ist für direkten Anschluss von 4 Reciever.(ohne Multischalter)

    6. F-Stecker
    http://www.xmediasat.com/shop/artikel/F-Stecker-8-2mm-BigNut-xm27789.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2010
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    Der Link von deinem Bild ( http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt070k.jpg ) will irgendwie nicht ! Kommt kein großes Bild und auf dem kleinen kann man nichts erkennen.

    Zu deiner Anlage:

    1. zu einem Multischalter wird ein QUATTRO-LNB benötigt und kein QUAD-LNB wie du es verlinkt hast
    2. hast du ein "High-Line-LNB" verlinkt mit super großer Ausgangsleistung ! Absoluter Fehlgriff ! Das kommt bei sehr sehr langen Kabelwegen (>50-60m) zum Einsatz oder bei sehr sehr schwachen Satelliten. Macht dir an einer solchen "normalen" Hausanlage mehr kaputt als gut wegen einer möglichen "Übersteuerung" !
    3. Multischalter ist nicht so der beste den du ausgewählt hast ! Und auch keiner mit Stromsparfunktion oder ganz ohnen Stromversorgung, das Ding frisst jährlich sicher über 50-80€ Strom alleine weg !
    4. dafür die Kabel mal wieder "zu gut" ! Ganz normales 4-fach abgeschirmtes Kabel reicht aus, da musst du nicht auf "Class AA" oder anderen SchnickSchnack achten ! Viel wichtiger ist es auf gute F-Stecker zu achten !!!! Nimm da auf jeden Fall "F-Kompressionsstecker" ! Die sind HF-abgeschirmt, wasserdicht und einmal montiert gehen die niemals von alleine mal "aus versehen" runter !

    Schau mal hier (78cm Antenne) oder hier (88cm Antenne)
     
  4. xMeaningx

    xMeaningx Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    Das mit dem Bild liegt daran das Abload down ist
    Hier nen Neuer Link.
    [​IMG]

    Zum Kabel wollt eh das 2. Nehmen, nur ist das UV beständig?


    Zu den Kabel längen von der Schüssel zum Multi sind es so ca 10 Meter
    Und vom Multi zu den Einzelnen Geräten zwischen 8 und 30 Metern.

    Was ist der Vorteil/Nachteil eines Mutli ohne Strom gegenüber dem mit.
    Es sind 8 Tvs (ca. 17 Zoll Röhre) in den Gästezimmern. Da diese Alle keinen Sat tuner haben werden ich billig Receiver dafür kaufen, weil sie mit der Zeit durch LCDs mit integriertem Tuner ersetzt werden sollen.
    Im Privaten Bereich sind schon LCDs vorhanden davon 2 Mit Tuner und einer Ohne.

    Könntet ihr mir hier Receiver vorschlagen, zum einen Für die Gäste zimmer.
    Und einen HD für den Privaten LCD

    @satmanager
    Kannst du mal die von dir gemeinten Stecker verlinken

    Danke schon mal
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    Das mal etwas "angepasst" ! Genaueres bitte im Erdungs-Beitrag hier im Forum anlesen
    [​IMG]

    UV beständig sind alle guten Kabel ! Nimm ganz einfaches 4-fach geschirmtes Kabel und achte zusätzlich auf gute Stecker (dazu mehr untern)

    "Kindergarten" ! Da brauchst du kein spezielles Equipment.

    Geld sparen ! Der "stromlose" wird einfach über die Receiverversorgungsspannungen versorgt. Wenn alle Receiver aus sind wird also gar kein Strom gezogen. Und da er unter 70mA Strom nur braucht auch so schon sehr sparsam.

    Nimm doch einfach einen ScartStick für diese Fernseher

    Da gibt es eine RIESEN Auswahl, da würde ich mich einfach mal irgendwo beraten lassen. Schau mal z.B. auch nach Geräten von Octagon (SF-1008 oder SF-1018 als Twin-Receiver) oder einfach mal nach dem Humax Icord (Twin-HDTV). Was soll der Receiver überhaupt sein, Single- oder Twin-Receiver/ mit oder ohne interne Festplatte usw. usw.

    F-Kompressionsstecker
    Montagewerkzeug zum ausleihen

    Bitte !
     
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    Das etwas angepasste Bild passt noch nicht, die 16mm² vom PA zum Mast der Schüssel ist ok, aber die 4mm² gehört an den Fußpunkt vom Mast angeschlossen und nicht an die PA-Schiene.
     
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    Hmm,
    ist das wirklich ein gutes Geschäft?

    Drei Wochen Zange leihen kostet 10 EUR?

    Ist die Zange von so viel besserer Qualität, als z. B. diese hier für 22 Euro zum Kaufen?:

    CRIMPZANGE FKS F-Anschluss - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, Netbooks, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 9001:2000 Zertifiziert
     
  8. xMeaningx

    xMeaningx Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    Das Problem ist wir haben keine Potential-Ausgleichsschiene unser Haus ist so alt das es noch mit 2 Draht-Technik gebaut wurde.

    Wieso wir diese Blitzschutzeinheit nicht vor den Multi geschallten ?
    Und wieso muss eine Poti-Schiene hinter den Multi.

    zu den F Steckern muss wohl eher die hier verwenden da das kabel 8.2 mm hat.

    Der Mutli ohne Strom funktioniert auch wenn alle TVs intrigierte Tuner haben oder ?
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    diese Zange hat keine Wendebacken (also nicht tauglich für die EX6-Kompressionsstecker), ist nur für die "schlechteren" Kompressionstecker (die auch dort mit angezeigt werden) !
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage - komplet neu

    Vergess das Blitzschutzding ..............

    Weil der Potentialausgleich an den dargestellten Orten gemacht werden muss, so ist es richtig und vollständig ! Siehe auch meinen Tip von oben das du mal den "Erdungsbeitrag" hier im Forum lesen sollst, dort steht das ALLES einwandfrei beschrieben (einfach mal "Erdung" oder "Potentialausgleich" in die Boardsuche eingeben und du findest den sofort, akt. ca. 13 Seiten )

    Vergess das Kabel und somit auch diese F-Stecker !
    7mm Kabel bzw. 7.5mm Kabel reicht vollkommen aus.

    Auch ein integrierter Receiver muss eine Versorgungsspannung nach oben senden, Antwort hier also "Ja" !
     

Diese Seite empfehlen