1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zer0, 8. Oktober 2008.

  1. Zer0

    Zer0 Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    23617
    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    meine Familie und ich wollen jetzt (endlich^^) von KabelTV auf Digitales-SAT-TV wechseln.

    Da wir noch totale Neulinge in sachen SAT-Anlagen sind,
    erhoffe ich mir durch dieses Forum ein paar Tipps und Kaufhinweise.
    Damit wir schon mal eine ungefähre Preisrichtung haben an die wir uns richten können.

    Also momentane Situation ist folgende:

    Es gibt 2 TV-Geräte in der Wohnung. Die beide bisher übers Kabel-TV liefen.
    Für das SAT-Fernsehen möchten wir auf jeden Fall Receiver haben,
    die schon für die digitale Zukunft (HDTV?!) ausgestattet sind.
    Festplatte wäre nicht schlecht, muss aber nicht sein.
    Dann meine ich habe ich mal gehört das es auch Receiver gibt,
    die 2 Tuner haben sollen. Was bringt das an Vorteil(en)?
    Sind solche Geräte gleich wesentlich teurer?
    Dann gibt es natürlich noch die Schüsseln.
    Was muss man bei den alles beachten? Was für eine Größe?

    Also wie ihr seht, sind bei uns noch so einige Fragen offen,
    bevor wir endlich digitales SAT-TV gucken können.


    Ich hoffe das ihr (Community) unsere noch offenen Fragen alle so weit beantworten könnt.

    Und bedanke mich schon ein mal herzlichst im Voraus.


    MfG
    euer Zer0


    EDIT: Dann wäre es natürlich noch super wenn der Receiver HDMI hätte... ;-)
    Und wenn man mir die Unterschiede zwischen den ganzen verschiedenen Anbietern
    wie Astra, Eutelsat und Co. erklärt.
    Wen man da am besten/ehesten nehmen sollte....
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2008
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    Zuerst mal: Kannst du von jedem TV zur Schüssel zwei Antennenkabel legen?

    Und hier http://www.dishpointer.com kannst du sehen ob die Schüssel am gewünschten Ort freie Sicht zum Sat hat.

    cu
    usul
     
  3. Zer0

    Zer0 Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    23617
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    Hallo usul,

    also Kabel von der Schüssel zu den beiden TV-Geräten verlegen sollte kein Problem sein.

    Und die Schüssel sollte lauter deinem Link
    (und dort wo sie hin müsste/könnte) auch freie Sicht haben.

    Also sollte die Umsetzung doch kein Problem sein?!

    Nun hoffe ich können meine eigentlichen Fragen/Anliegen beantwortet werden.

    Trotzdem vielen Dank schon/noch ein mal.

    Gruß
    Zer0
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2008
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    Bei "VIDEO" gibt es in Bezug auf HDTV Receiver eine Bestenliste. Vorn liegt der Kathrein USF910.(300 Euro)
    http://www.berlin-satshop.de/kathrein-ufs910-hdtv-receiver-R555.htm
    Satanlage:
    http://www.bfm-satshop.de/safedataframe.html?fsrc=http://www.bfm-satshop.de/

    Der Spaunschalter ist Klassenprimus. Hier kannst Du noch etwas stöbern:
    http://www.bfm-satshop.de/safedataframe.html?fsrc=http://www.bfm-satshop.de/

    Hier erfährst Du fast alle erforderlichen Schritte über den Aufbau einer Satanlage:
    http://sat.beitinger.de/
     
  5. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    Naja, ausser "Werbung" hast du bisher nichts sinnvolles und relevantes erfahren... ich versuche es einmal genauer !

    Fangen wir mal mit der Montage an:
    Hier gibt es die Varianten "Standmontage", "Wandmontage" oder "Dachmontage", da sollte man vorab wissen wohin die Antenne kommt ! Wandmontage ist am einfachsten und günstigsten, aber sieht eben nicht gerade bei allen Häusern gut aus. Am besten "versteckt" sollte die Antenne auf dem Dach sein (und hier hat man meistens auch am wenigsten im Weg stehen das stören könnte da es eben der höchtste Punkte am Haus ist). Hier wäre z.B. ein "Dachsparrenhalter" nicht schlecht. Der wird einfach von aussen auf die Dachsparren geschraubt, sehr einfach und hält gut. Dazu wird dann noch ein "Dachziegel mit Mastdurchführung" und eine "Gummimanschette" zur Abdichtung benötigt.

    Zur Anlage selbst:
    Da erzählen hier alle das man eine Kathrein- Antenne nehmen soll. OK, die ist sicherlich sehr gut, aber eben sehr teuer und man kann (ohne einen Adapter extra zu verwenden) nur deren LNBs auch an diese Antenne montieren. Und die sind auch sehr sehr teuer ! Ich persönlich ziehe auch gute Antennen (also kein Baumarkt-Fusel aus Stahl das nach ein paar Jahren vom Dach bzw. der Wand rostet !) aus Aluminium von Markenherstellern vor. Ich verwende hier meist eine von TRIAX/HIRSCHMANN oder DURLINE (das ist aber eher ein Eigenprodukt meines Händlers). Hatte noch nie Probleme damit, nehme aber auch immer die 88cm Antenne da damit genug Reserven auch bei schlechtem Wetter gegeben sein sollten.
    Als LNB nehme ich meist LNBs von INVERTO (die haben jetzt ganz neue sogar, schimpfen sich "Black Premium"- hatte noch keines in der Hand, sollen aber etwas besser sein als die "alten").
    Mehr brauchst du für deinen Wünsche nicht !
    Das LNB bei dir muss ein TWIN sein da du 2 Receiver anschliesen möchtest ! Du sprichst aber auch von Twin-Receivern mit 2 Tunern ! Diese Receiver benötigen dann natürlich auch 2 Kabel vom LNB, und dann würde ein TWIN-LNB nicht mehr ausreichen, wäre dann ein QUAD-LNB mit der Möglichkeit 4 Receiver (oder 2 Receiver mit Twin-Tuner) anzuschliesen. Auch hier sagen dir hier viele das man mit einem QUATTRO-LNB in Verbindung mit einem MULTISCHALTER arbeiten sollte, das wäre besser. Auch hier kann ich sagen das ich persönlich mit Quad-LNBs noch nie Probleme hatte, ist eine Sache wie die Leute es persönlich denken. Vielmehr benötigt dieser Multischalter den man dann noch extra zum Quattro-LNB hinzubenötigen würde Strom, und da kommen dann sicherlich 20-50€ je nach Multischalter im Jahr noch an Stromkosten hinzu (SPAUN bietet jetzt auch Multischalter mit "Stromsparfunktion" an, diese Funktion tritt in Kraft wenn ALLE angeschlossenen Receiver im Stand-by Modus sind und senkt den Stromverbrauch auf unter 1W ! Schalter ist aber auch teuer !).

    Zum Thema Receiver:
    HDTV ist sicher etwas schönes (ach ja, ALLE HDTV-Receiver haben natürlich auch einen HDMI- Ausgang), es ist aber eben auch teuerer als ein SD- Receiver (SD ist das "normale" Auflösungsverfahren). Normale HDTV Geräte bekommst du schon für knapp 200€, wenn du etwas besseres haben möchtest werden das aber gleich 250-600€ ! Vor allem die Twin-HDTV-Receiver kosten ihr Geld, mir fällt da als günstigstes Gerät mit Twin-Tuner und 250GB Festplatte hier mal auf Anhieb der HOMECAST 8100 ein... ein gutes Gerät ! Einen Twin- Receiver benötigst du dann wenn du ein Programm ansehen möchtest und parallel dazu mit dem gleichen Receiver ein anderes Programm aufnehmen möchtest ! Es gibt hier aber auch Geräte an welche man einfach eine externe Festplatte über USB- bzw. SATA- Anschluss anschliesen kann ! Dann kannst du aber entweder ein Programm mit dem Gerät anschauen oder eines aufnehmem (natürlich auch für eine Sendung zur Aufnahme weit hinaus programmieren !). Das wäre z.B. der KATHREIN UFS-910, EYCOS S80.12, OCTAGON SF-918, CLARKE-TECH HDTV, EDISION HDTV uvm.

    Und wo du das ganze dir zulegst ist natürlich eine Sache des Preises. Geh doch mal bei Google rein und geb "Satanlagen", "Satreceiver", "Komplettanlagen" etc. ein, da wirst du schon was finden !

    Hoffe jetzt, nachdem meine Finger glühen, dir doch etwas geholfen zu haben. Wenn nicht schreib rein was dir fehlt. Bin zwar nicht immer hier, aber falls die "automatische Benachrichtigung bei Antworten" hier funktioniert dann bekomme ich ja eh Bescheid wenn eine neue Antwort hier eingegangen ist !
     
  6. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    Ach ja, letztes habe ich vergessen !!!

    Wenn du nur deutsche Programme schauen möchtest und nichts ausländisches hinzu dann reicht dir der Satellit ASTRA vollkommen ! Da ist ALLES drauf was der Otto-Normal-Fernsehler so sehen möchtet (oder siehe auch unter www.lyngsat.com , dort sind alle Programme sortiert nach Satellit oder auch nach Sprache aufgelistet !)
     
  7. Zer0

    Zer0 Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    23617
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    Hey jo super vielen, vielen dank für diese echt super ausführliche Informationen die du mir geliefert hast satmanager

    Und bei der Schüssel ist da noch irgend etwas zu beachten außer die Größe?

    Was sagst du zu 90 cm? Oder welche Größe ist am optimalsten?


    Vielen dank noch ein mal.

    Gruß
    Zer0
     
  8. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    Schüssel ab 85cm würde ich nehmen !

    DUR-Line hat z.B. 85cm und TRIAX/HIRSCHMANN hat 88cm die ich nehmen würde.
     
  9. Zer0

    Zer0 Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    23617
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    jo super vielen dank noch ein mal satmanager und an alle anderen
     
  10. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT-Anlage-Kauf geplant - Bitte um Beratung/Hilfe

    Gerne geschehen ! Ich habe auch oft Fragen zu PC usw. wo ich mich nicht auskenne und bin auch immer froh wenn ich ausführliche Antworten bekommen in Foren !
     

Diese Seite empfehlen