1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage in Reihenhaus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ballinboy, 8. März 2008.

  1. ballinboy

    ballinboy Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nürensdorf (Schweiz)
    Anzeige
    Demnächst ziehen wir in ein Reihenhaus um._Wir haben es gemietet_! Dieses Haus ist schon für Kabelfernsehen gerüstet aber ich habe die Erlaubnis bekommen eine Sat Anlage zu installieren. Jetzt weiss ich aber überhaupt nicht wie ich dann das Koaxkabel verlegen soll, wenn es keine Röhrchen dafür hat. Erschwerend kommt noch dazu das ich im obersten Stock den Fernseher platzieren will. :confused:

    PS:
    ich will mir entweder das multytenne einteilnehmer Komplettpaket oder das einteilnehmer Komplettpaket mit dem digidish 45 kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2008
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    Kein Leerrohr = Kabel wie auch immer auf Putz installieren. Vergiss alle Funksysteme. Die digidish ist schon für Einteilnehmerempfang klein genug, von der Multytenne 45 rate ich ab, die Fans dieses Bauteils werden vermutlich schnell widersprechen.
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    Ja - alle Nutzer der Multytenne oder DigiDish sind durch die Bank begeistert von der konkreten Leistungsfähigkeit. Mit der Widerspenstigkeit der Theoretiker können diese Anwender sehr gut leben ...
     
  4. ralfrr

    ralfrr Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Haltern am See
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    Eine 45ger Digidish reicht für Astra auf jeden Fall, richtig ausrichten und in deinem Fall eine gescheite Fensterdurchführung ( hab eine von Hama ) und gut ist. Mag sein das die Reserven nicht so groß sind, aber bei normalem Regen habe ich keinerlei Probleme. Und für alle Nörgler von Fensterdurchführungen, mit oder ohne ist bei mir kaum ein Unterschied an der Signalstärke / Qualität festzustellen. Habe allerdings auch nur insgesamt 5 Meter Kabel dran. Alle Verbindungen Aussen habe ich mit selbstverschwißendem Klebeband abgedichtet. Ich bin sehr zufrieden damit. Ach ja, habe das Twin LNB das es im Paket gibt, z.Z. allerdings nur ein Ausgang belegt.
     
  5. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    da hat man nen reihenhaus und stellt sich ne digidish auf...wie peinlich...diese dinger sind nur für den notfall...kauf dir ne anständige 80er und gut ist
     
  6. ballinboy

    ballinboy Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nürensdorf (Schweiz)
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    Das ist ein spezielles Reihenhaus welches nicht sehr gross ist und vorallem sehr nahe bei den anderen Häusern dieser Ueberbaung steht. Und nochwas ich habe keine Ahnung wie man das koaxkabel durch den putz zieht und ist das überhaupt erlaubt?

    PS: ich bin hier neu und erst 15 Jahre alt aber mein Grossvater könnte mir bei der Installation helfen; er hat Erfahrung;)
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    Das Kabel von der Antenne einfach an der Hauswand nach oben und über eine Fensterdurchführung (aber nur die etwas teurere: extrem flach und kupferfarben) ins Zimmer verlegen - fertig. Genau wie -ralfrr- es oben beschrieben hat.

    Übrigens läuft auch schon die kleinere DigiDish 33 ganzjährig ohne Probleme - außer in den überkommenen Vorstellungen der Besitzer großer Bleche, die diese nachweisliche Schlechtwetterreserve noch nie ertragen konnten.
     
  8. ballinboy

    ballinboy Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nürensdorf (Schweiz)
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    Danke für die Antwort. Aber ist dann das Kabel nicht zu sehr sichtbar?
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    wenn du das haus in der farbe des kabels anstreichst - dann nicht mehr!:winken:
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat Anlage in Reihenhaus

    Sei einfach mal einwenig kreativ. Geh hin und schau halt mal ob du das Kabel irgendwo unauffällig langlegen kannst.

    Irgendwo in einer Ecke langlegen oder am Fallrohr hoch usw. Einfach mal schauen und nachdenken.


    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen