1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Anlage in EFH-Neubau

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Magges711, 17. Oktober 2011.

  1. Magges711

    Magges711 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Community,

    der Neubau unseres Einfamilienhauses steht und wird in Decken und Wänden nur noch von dicken und dünnen Leerrohren zusammengehalten :LOL:.

    In puncto Digitalen Fernsehen hatten wir eigentlich gehofft unser T-Home Entertainment behalten zu können, jedoch ist die Telekom an unserem neuen Wohnort noch nicht so weit.

    Jetzt steht es außer Frage und DVB-S muss her für Qualität und Unabhängigkeit ;).

    Das Einfamilienhaus besteht für Fernsehempfang im

    Obergeschoss aus:

    1x Schlazimmer Eltern
    2x Kinderzimmer

    Erdgeschoss aus:

    1x Wohnzimmer (2 Dosen für SAT)
    1x Küche

    Keller aus:

    1x Arbeitszimmer

    Alle 6 Räume sollen für TWIN-Tuner empfangstauglich sein. Beziehungsweise in Küche und Schlafzimmer Eltern würde auch ein Single-Tuner später ausreichen.

    Mir ist als Laie bewußt, dass das ganze sternförmig verlegt werden muss.
    Jedoch welchen Durchmesser sollte die Satellitenschlüssel haben? 80, 90, 100 ???
    Welcher LNB wird benötigt? Single, Twin, Quattro ???

    Was muss zwischen Satellitenschüssel und sternförmiger Verkabelung noch an Gerätschaften installiert werden? Multischalter,..... ???

    Wenn am Haupt-Twin-Tuner im Wohnzimmer mehrere Sendungen gleichzeitig aufgenommen werden sollen, z.B. Sonntags 20.15 Uhr ARD & ZDF, muss ich vorher bei der Verlegung auch was beachten oder erst im Setup des Twin-Tuners?

    Vielen Dank schon einmal im Voraus, für Eure Unterstützung, zur Klärung meiner Fragen.

    Viele Grüße, Magges711
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    3.668
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SAT-Anlage in EFH-Neubau

    Hi,
    ein Twin Receiver braucht 2 Satleitungen.

    Also für dein Vorhaben brauchst du ein 5/12 Multischalter:
    1x Schlazimmer Eltern= 1 Leitung
    2x Kinderzimmer= 4 Leitungen
    1x Wohnzimmer (2 Dosen für SAT)= 4 Leitungen
    1x Küche= 1 Leitung
    1x Arbeitszimmer= 2 Leitungen
    Eine 80-85cm Schüssel und ein Quattro LNB.
    z.B. Gibertini OP 85 SE (sehr stabil)
    Sat Antenne Gibertini "SE-Profi-Serie" 85cm ALU - anthrazit
    Quattro LNB von Alps
    Quattro LNB Alps Universal 3° für Multischalterbetrieb
    Ja, ein 5/12 MS.
    z.B. SMS 51208 NF von Spaun
    Spaun SMS 51208 NF Standard-Klasse - Multischalter 5/12 fr 1 Satellit - BFM Sat-Shop

    Dazu noch gutes KoaxKabel z.B. LCD 95 von Kathrein und Self-Instal F-Stecker EMK 20 auch von Kathrein.

    Hier noch ein Hinweis zum Blitzschutz/Erdung:
    http://http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: SAT-Anlage in EFH-Neubau

    Eigentlich steht das (fast) alles hier:
    Satellitenempfang für Einsteiger - sat.beitinger.de

    Einzelheiten inBezug auf die Teile würde ich Dir nennen,
    wenn Du mitteilst ob:

    Unteres Preissegment
    Mittleres Preissegment
    Gehobenes Preissegment
    Oberstes Preissegment

    - stattfinden soll.
     
  4. Magges711

    Magges711 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT-Anlage in EFH-Neubau

    Einzelheiten inBezug auf die Teile würde ich Dir nennen,
    wenn Du mitteilst ob:

    Unteres Preissegment
    Mittleres Preissegment
    Gehobenes Preissegment
    Oberstes Preissegment

    - stattfinden soll.[/QUOTE]

    Das Mittlere Preissgement bzw. Gehobene Preissegment ist der Level auf dem ich mich bewegen möchte.

    Viele Grüße, Magges711
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    3.668
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SAT-Anlage in EFH-Neubau

    Tja, dann....... siehe Post#2.;)
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: SAT-Anlage in EFH-Neubau

    Hallo @Magges711,
    @KeraM war zuvor mit seinen Empfehlungen nur eine Minute schneller als ich.
    Den Empfehlungen kannst Du bedenkenlos folgen.

    Ev. solltest Du Dir beim MS die Option offenhalten, irgendwann mal eine zweite Satposition anzupeilen.

    Dann wäre ein 9/12 oder 9/14MS die richtige Kaufentscheidung.
    Spaun SMS 91409 NF Standard-Klasse - Multischalter 9/14 fr 2 Satelliten - BFM Sat-Shop

    Für die Anpeilung nur einer Position, würde auch dieser die Stromkosten sparender MS der Referenzklasse passen, wenn Deine Kabellängen 20m nicht deutlich überschreiten.
    seh1 - 5x12, Jultec, JRM0512T 10021
    Dieser MS kommt ohne Netzteil aus und wird von den Receivern mit Strom versorgt.
    Es wurde allerdings schon berichtet, dass auch 30m Kabel keine Probleme verursachen.
     

Diese Seite empfehlen