1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage funzt aber der ......

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kolibri08, 16. November 2008.

  1. Kolibri08

    Kolibri08 Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Potentialausgleich, ja werden jetzt wieder einige sagen. Das hatte wir doch schon so oft.
    Also ich hab ne digidish Sat Schüssel mit Single LNB am Balkongeländer befestigt. Die Schüssel liegt ( unter grossem Vordach geschützt) im Rahmen dessen wo eine Erdung nicht notwendig ist.
    Das ist ne Mietwohnung im 3 Stock, an den Hauptpotential vom Haus komm ich nicht ran.
    Das Balkongeländer(Metall) scheidet ja bestimmt aus genauso wie das Regenwasserrohr.
    wie sieht das mit dem Heizungsrohr in der Wohnung aus? Gebäude ist ein Bau von 1996.
    Wie kann man am LNB, vor allem um Leitungsverluste zu vermeiden, am besten und an welcher Stelle das Potentialausgleichskabel befestigen. Oder kann man das auch an der Stelle machen an der das Kabel durch die Außenwand in die Wohnung geht? Wie wird das Koaxial Kabel richtig abisoliert? Stimmt es das nur das äußere Geflecht beim Koaxial frei liegen muss und kontakt zum Potentialausgleich haben muss?
    Wie habt ihr das gemacht?

    gruß der Kolibri
     
  2. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Sat Anlage funzt aber der ......

    Das habe ich doch schon alles mal geschrieben. Du kriegst auch in einem anderen Forum keine andere Antwort.

    Das wo spielt keine Rolle.

    Nimm einen F-Erdungsblock wenn Du eine Möglichkeit gefunden hast an die HauptErdungsSchiene zu kommen oder an eine andere PA/PE Klemme mit min 4 mm².

    Lutz
     
  3. Kolibri08

    Kolibri08 Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Sat Anlage funzt aber der ......

    Danke erstmal für die genervte Antwort.
    Ich frage mich bloß wenn dir die Antworten auf die Fragen zuviel sind, wieso liest du dann die Fragen.
    Antworten passen auch übrigens überhaupt nicht zu den Fragen die ich gestellt hatte.
    Ich bin ja auch nicht der Erste der hier Kritik an der Unhöflichkeit und Intoleranz von einigen Personen des Forums gegenüber Personen laut werden lässt nur weil ne Frage zum wiederholten Male gestellt worden ist.
    Wirklich schade
     
  4. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.703
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage funzt aber der ......

    Nein.... du selbst schreibst "Potentialausgleich, ja werden jetzt wieder einige sagen. Das hatte wir doch schon so oft." !

    Und genau so ist es auch, du erfragst echt nichts Neues !

    Und daher finde ich die "genervte" Antwort hier OK
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.095
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Sat Anlage funzt aber der ......

    Die Norm ist eindeutig und lässt aus Sicherheitserwägungen heraus keinen Spielraum. Aber immer wieder mal taucht einer auf, der sich in Foren die Absolution für eine Installation ohne Potenzialausgleich abholen will. Schläft man besser, wenn einem irgendein fachunkundiger Laie den fehlenden Potenzial-Ausgleich als ungefährlich testiert?
     
  6. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.703
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage funzt aber der ......

    Es ging mir darum das er seine Frage selbst beantwortet !

    "Ja, das THEMA hatten wir schon oft werden jetzt einige sagen" !

    Und meine Antwort war: "Ja, das hatten wir schon oft... darum dort nachlesen"


    ----

    frei übersetzt
     

Diese Seite empfehlen