1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage fuer Neubau

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von blaubarschbube2, 14. Dezember 2010.

  1. blaubarschbube2

    blaubarschbube2 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Tach zusammen,

    bin ziemlicher Laie auf dem Gebiet der Satellitentecknik..

    Wir bauen gerade und suchen nun eine Sat-Anlage fuer unser Haus.
    Es werden insgesamt 6 Antennendosen im Haus verteilt.

    Der Elektriker, der die E-Installation durchfuehrt, hat mir jetzt ein Angebot unterbreitet, das mir aber nicht besonders attraktiv erscheint (alle Preise zzgl. MwSt!):

    • Astro 85 cm Satspiegel incl. Quattro LNC: 180 EUR
    • Astro 6-fach Multischalter: 156 EUR
    • Antennenmast 2 m: 58 EUR
    • Mastzubehoerset: 38
    • Antennendese: 6 x 21,90 EUR
    • Monteurstunde: 5 x 34 EUR
    • Helferstunde: 5 x 23 EUR
    Macht brutto nur schlappe 1009,60 EUR ;)

    Werde aus dem Grund die Hardware selbst beschaffen und ihn das einbauen lassen (zumindest den Mast sowie die Antenne, die Kabel legt er sowieso in Leerrohre).

    Was haltet ihr von einem solchen Set?

    • Kathrein CAS 80 (75cm Alu-Spiegel)
    • Kathrein Quattro LNB UAS 584
    • Kathrein Multischalter EXR 504
    Sowas bekommt man als Set fuer 312 EUR. Reicht ein 75 cm Spiegel, der auf dem Dach montiert ist?
    Welche guenstigeren und guten Alternativen gibt es in Euren Augen?


    Dazu habe ich noch ein paar Fragen:

    1. Welche Masthalter koennt ihr empfehlen?
      Es ist ein Zeltdach mit relativ duennen Sparren. Deswegen meinte der Elektriker, dass ein 2 m Mast am besten sei.
      Dieser wird durch einen speziellen Dachziegel nach Draussen gefuehrt.
    2. Koennt Ihr mir gute und guenstige Antennendosen empfehlen (eine davon fuer einen Twin-Receiver)?
    3. Der Elektriker verbaut Telass 110 Kabel. Ist das ok?
    4. Reicht Astra 19,2° Ost fuer den normalen Hausgebrauch aus?
    Besten Dank.
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Kathrein ist OK.
    Hat der Multischalter nicht nur 4 Ausgänge?? Du brauchst aber 6 Anschlüsse + Twin Receiver brauchen 2 extra Kabel,(um gut zu funktionieren) da wärst schon bei 7. Also ein Multi. mit 8 Ausgängen bestellen. Also ich habe mit dem Shop gute Erfahrungen.

    Digitale Sat-Receiver, Anlagen und HDTV Links kanst anklicken und aussuchen.
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.564
    Zustimmungen:
    4.231
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Hi,

    ja, MS sollten man grösser wählen, bei dir dann 8 Anschlüsse zur Reserve, z.b.:

    Spaun SMS 5808 NF Standard-Klasse - Multischalter 5/8 für 1 Satellit - BFM Sat-Shop

    Und ja, aufpassen, der genannte Kathrein EXR504 ist nur für 4 Anschlüsse maximal.

    Schüssel ? Sowas hier reicht völlig:

    Spiegel Gibertini XP-Premium 75 cm - Antennen - Gibertini XP Premium

    LNB:

    ALPS UNI-QUAD-SWITCH LNC 40mm FEED - LNB - LNB Quattro Switch

    Astra 19,2 reicht völlig aus.

    Dosen ? Bei mir geht das Kabel jeweils direkt in den TV oder Receiver, fertig. Ist nur teurer Ballast imho.
    Wenn, dann sollte Budgetware auch reichen:

    Satix Sat Twin-Dose für Twin-Receiver, 2 x F-Anschluß: Amazon.de: Elektronik

    Gibts auch als Singledose.

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2010
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Da Dachmontage erfolgt - das hier beachten:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...lit-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden.html

    Aufgrund der fast im Tagestakt erfolgenden Übersteuerungs-Problemberichte - vordergründig bei Flachmännern mit DVB-S/S2 Tuner intus, würde ich mich für einen MS entscheiden, dessen Eingänge regelbar sind.
    Fast alle neuen Flachmänner haben diverse Tuner an Bord.

    Die relativ neu auf dem Markt befindlichen Jultec MS sollen das auch ohne regelbare Eingänge bestens beherrschen und werden generell nicht zuletzt wegen des geringen Stromverbrauchs gelobt. @Dipol und Satmanager haben damit Erfahrung
    seh1 - 5x 8, Jultec, JAM0508TN 10027

    Auch wenn es zur Zeit nicht aktuell ist, würde ich einen MS immer so auswählen, dass später mal eine zweite Satposition empfangen werden kann. Beispielsweise Astra2D, so man denn die englische Sprache beherrscht und man nicht zu weit im Osten Deutschland wohnt.
    Demnach einen 9/8 MS.

    Dazu dann eine 85er Gibertini der SD Serie mit sehr stabilem Feedarm, der auch von Kyrill eher unbeeindruckt bleiben dürfte.
    So isses auch bei mir, da die ankommenden Kabel sich hinter Regalen/Schränken befinden.

    Wo das bei anderen Satanlagen/Kabelzuführungen nicht der Fall war, werkeln allerdings wegen der Optik Dosen.

    Bei einer neuen Satanlage sollten immer Quattro LNBs zum Einsatz kommen.
    So schreibt das auch der BFM Satshop:
     
  5. blaubarschbube2

    blaubarschbube2 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Erstmal vielen Dank an Euch!

    Habe mir jetzt Folgendes zusammengestellt:

    • TechniSat SATMAN 850 schiefergrau - RAL 7016 (85cm Alu-Spiegel für TechniSat LNB)
    • SHARP BS1R8 EL500A - Universal Quattro LNB für Multischalter (2er Pack)
    • TechniSat Multyfeed-Vario - variabler Multifeed-Halter für 40mm LNBs mit 2x LNB Haltern (7 Grad Ost bis 28,5 Grad Ost) für TechniSat SATMAN 850
    • Spaun SMS 9807 NF Light-Klasse - Multischalter 9/8 für 2 Satelliten
    Kostet insgesamt ca. 325 EUR.

    Damit kann man dann bis zu 2 Satelliten empfangen.

    Astra 19,2° Ost und Astra 28,2° Ost (BBC usw.) sollte gleichzeitig funktionieren, oder?

    Sind das gute Komponenten.
    Es soll halt auch nicht zu teuer sein!
     
  6. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Bei 28,2° kommt es auf den Wohnort an, in manchen Teilen Deutschlands geht der gut, in anderen musst du schon riesige Schüsseln verwenden.
     
  7. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Von SHARP LNBs würde ich abraten. Ich hatte schon einige Quattro die nach kurzer Zeit defekt waren.
     
  8. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Wenn du Technisat Satman Schüssel nimst brauchst auch deren LNB,oder du bastelst dir selber die anderen LNB's dran. Genau so bei Kathrein, die vervenden ihre eigennen LNB's. Besser ein Spiegel von Triax, Gibertini oder anderen, da kann man egal welche LNB's dran machen bzw. mal wechseln.
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.564
    Zustimmungen:
    4.231
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Hi,

    es ist mit Standard-LNB sicher etwas komplizierter, aber "basteln" würde ich nun nicht sagen.
    Es gibt für 5,- im Handel jeweils das passende Adapterstück für die 40mm LNBs zum Technisat.
     
  10. blaubarschbube2

    blaubarschbube2 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat Anlage fuer Neubau

    Hallo, wir wohnen im wunderschoenen Saarland.

    Ich denke, da sieht's nicht so schlecht aus, oder?
     

Diese Seite empfehlen