1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sth70, 20. Juli 2010.

  1. sth70

    sth70 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    nach meinem Hauskauf folgende Ausganssituation:

    1. Erdgeschoss (Oma`s Reich) 1 Kabel welches per Verteiler in Stube und Schlafzimmer abgeht, (1 x Außenkabel bis ins Dachgeschoss vorhanden)

    2. 1. Etage (Mein`s) 2 Kabel, einmal Stube, einmal Schlafzimmer, (2 x Außenkabel bis ins Dachgeschoss vorhanden)

    3. ausgebautes Dachgeschoss, einmal Kinderzimmer, einmal Gästezimmer, einmal "Sportzimmer".


    geplant:

    1. Satantenne an die Logia des Dachgeschosses, hier war vorher auch eine 60-er dran und die Kabel gehen bis hierher

    2. 85er Schüssel mit Stahlrohr (verzinkt) an Winkelhalterung, 1 Sat (Astra 19,2),

    3. Quattro LNB,

    4. 6-er Multischalter,

    5. SAT-Receiver vorhanden (Dreambox,DBox2, und noch andere digitale)

    - die "alte" Verkabelung ist ca. 7 Jahre alt und kann leider nicht erneuert bzw. erweitert werden ist aber digital tauglich, war vorher ein Quad LNB dran mit 95-98% Empfang laut Vorbesitzer).

    Ist das Angebot hier in Ordnung:

    85cm TechniSat Sat-Spiegel SATMAN 850 (beige) + TechniSat LNB + Spaun Komfort MS: 1 Satellit - 6 Teilnehmer - BFM Sat-Shop ???

    oder das Set:

    http://www.bfm-satshop.de/anlagen/6-teilnehmer-1-sat/grau/85cm-astro-6sat01-fas85gr.html

    oder Auswahl drei mit MTI/Spaun:

    http://www.bfm-satshop.de/safedataf...n/sat-spiegel/85cm/astro-asp-85-hellgrau.html


    - stimmt die Qualität?

    - oder lieber einzeln zusammen stellen?

    Preislich sollte alles zusammen maximal so um die € 250 - 350 liegen.

    Was bräuchte ich für`s Erdgeschoss als ordentlichen Signalverteiler, es wird entweder nur in der Stube oder im Schlafzimmer geschaut (Oma ist alleine)

    Gäbe es noch andere lohnenswerte Seiten zu bestelle, sollte aber per DHL sein weil wir tags über nicht zu hause sind.


    Grüße
    Steffen
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2010
  2. sth70

    sth70 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    Hallo,

    Ferienzeit?

    Da wir gerade am Renovieren sind habe ich gestern erst die Zeit gefunden mich etwas durch das Thema SAT-Anlage zu kämpfen,

    das ist dabei heraus gekommen:

    - Spiegel: Gibertini OP 85 SE oder Spiegel Gibertini XP
    eventuell würde hier auch ein Astro-Spiegel genügen?
    Standort wäre 99897, hier ist es an und ab mal etwas "windig" Befestigungspunkt wäre an der Hauswad (Ecke)

    - LNB: ALPS BSTE9 (Alternativen? eventuell Inverto: Inverto Universal Quattro LNB 0,3dB IDLP-231QTL / Invacom Quattro LNB, 40mm Feed, 0,3 ?)

    - Mulischalter: Spaun SMS 5602 NF

    - noch ca. 100 Kabel / Stecker / Wandhalter dazu?


    beläuft sich alles auf ca. € 300 - 350.

    Wäre das so in Ordnung?

    Grüße
    Steffen
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    Moin,deine zusammenstellung
    sieht gut aus.

    Durch die Wandmontage kann man auf Blitzschutz/Erdung verzichten.Hier mehr Info:
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf

    Man kann 1 Satleitung auf 2 Verteilen aber keine 2 Receiver gleichzeitig betreiben.(nur eine Satebene)
     
  4. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    Man sollte evtl. mal darüber nachdenken ob man nicht zu einem Spaun SMS 5802 NF greift; auch wenn die zwei Ausgänge mehr momentan noch nicht benötigt werden, der kostet ja nicht die Welt mehr. Es könnte schneller passieren als man denkt das man eine weitere Sat-Leitung benötigt, sei es nun das "Oma" nun doch auf beiden Geräten unabhängig Programme schauen möchte, ab und an taucht auch ein weiterer Twin-Receiver schneller im Gerätepark auf als man denkt und dann ist man über zwei Reserve Ausgänge sehr glücklich.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    @sth70 will bzw. kann keine neue Leitungen verlegen

     
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    Ich hatte das schon gelesen, und daher habe ich ja auch "evtl. mal darüber nachdenken ob" geschrieben;
    es ist ja so das man das Signal für zwei Empfangsteile auch im Fall der Fälle durch nur ein Antennenkabel "quetschen" kann ;)
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    @LizenzZumLöten
    :winken:Sorry,hab gedacht dass,du es übersehen hast.
     
  8. sth70

    sth70 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    Hallo,

    -für Mutter`n "reicht" das eine Kabel, entweder der Receiver in der Stube oder im Schlafzimmer läuft. Es sein den sie geht mit Ihren 61 Jahren noch mal auf Männerschau :D und der Neue braucht einen seperaten Fernseher.

    -Der Verteiler ist ein "Vivanco"-Irgendwas, sollte ich diesen erst mal testen oder gleich einen neuen mitbestellen? Wenn ja welcher wäre den was?

    -8-ter Spaun hatte ich schon überlegt, 2 Kabel gehen eh ins Wohnzimmer wovon dann eines in`s Schlafzimmer abzweigt. Hier könnte ich noch ein drittes Verlegen um im Wohnzimmer mal auf Twinreceiver umzusteigen (aktuelle Dreambox 7000). Mal sehen wie der preisliche Unterschied ist.

    Muss ich die "offenen" Anschlüße des 8-er mit einem Widerstand oder so belegen?

    Edit: der 8-er Spaun kostet € 15 mehr das ist dann nicht so schlimm,

    Antenennfrage: nützen die "dicken" Gibertini was oder reicht auch eine aus der normalen oder XP Serie?
    was ist von Astro zu halten?

    Grüße
    Steffen
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2010
  9. sth70

    sth70 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    Hallo,

    welchen Abstand muss den der Wandhalter haben, wegen dem Winckel der Antenn?

    25-35 / 25 - 60 / 45 -55 ?? Der alte Halter ist leider nicht mehr da um zu messen.

    Steffen
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT-Anlage für "altes" Haus mit Verkabelung so machbar? Tipps?

    Alte "Glaskugelanfrage" !

    Du musst schon sagen in welchem Winkel die Hauswand zum Satelliten steht das dir das jemand sagen kann, das weiß hier keiner.
     

Diese Seite empfehlen