1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anlage auf dem Balkon

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gipsii, 12. August 2008.

  1. Gipsii

    Gipsii Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Dresden
    Anzeige
    Ein freundliches Hallo an die Runde!

    Ich möchte auch gern vom Kabelfernsehen weg und zum Sat-TV wechseln.
    Ich habe wenig Ahnung. Kann ich dieses Vorhaben trotzdem ordentlich umsetzen?

    Hier mal ein paar Angaben:

    - Befestigung der Anlage auf dem Balkon, freie Sicht über einen Parkplatz (ca. 200m) dahinter Bäume
    - Südbalkon, Nähe von Dresden, 1. Etage
    - TV in Kinderzimmer,
    - TV in Wohnzimmer und Schlafzimmer - werden nur "entweder/oder" benutzen, also nie gleichzeitig, benötige ich trotzdem 3 Receiver?
    - möchte gern noch einen Videorecorder zum Aufzeichnen von Sendungen, die ich gerade gucke, dazwischen schalten
    - Empfang Astra reicht völlig aus

    Um nicht in die Fenster bohren zu müssen, habe ich mir Flachkabel besorgt.

    Schön wäre eine 65er Schüssel. Wie kann ich die aber befestigen, ohne sie an die Wand bohren zu müssen? Gibt es da spezielle Halterungen zu kaufen?

    Was ist besser: alle Komponenten einzeln kaufen oder eine Komplettanlage?

    Wenn möglich, möchte ich Strom sparen. Welche Möglichkeiten habe ich da? Was passiert, wenn ich nachts die Receiver vom Stromnetz trenne? Gehen dann gleich alle Sender verloren?

    Welche Kabel benötige ich sonst noch?

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    LG, Gipsii
     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: Sat-Anlage auf dem Balkon

    Mal ein paar Antworten:
    1) Entweder 3 Receiver, oder den einen Receiver immer hin-und-hertragen und umstöpseln.
    2) Könnte problematisch sein, wenn die Abschirmung nicht reicht.
    3) Großen, schönen Blumenkübel und einen Mast besorgen, Mast senkrecht in den Kübel stellen, und den Kübel mit Beton vollgießen. Wenn das ganze trocken ist, Schüssel am Mast befestigen.
    4) Alle Geräte an Steckdosenleiste mit Ein/Aus-Schalter. Da geht kein Sender verloren.
     
  3. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.746
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-Anlage auf dem Balkon

    Mast für Balkongeländer z.B. hier oder hier

    Receiver mit dem du auch aufnehmen kannst z.B. hier

    Empfehle dir eine Antenne mit der du auch "spass" hast und nicht zu klein gewählt, sonst hast du bei schlechtem Wetter immer mal Ausfälle... und nimm eine Antenne mit Quad-LNB (4 Ausgänge für 4 Receiver) und leg vom LNB in jeden Raum den du versorgen möchtest ein extra Kabel direkt vom LNB aus. Und das mit den Receivern ist eine Preisfrage, wenn du die hin und her tragen möchtest ist das deine Wahl.
     
  4. Paul03

    Paul03 Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Halle/ Saale
    AW: Sat-Anlage auf dem Balkon

    Die ideale Balkonschüssel ist die 45er Digidish von Technisat, die für ihre Größe eine gute Schlechtwetterreserve bietet. Schau einfach mal im Netz, wo du die am günstigsten bekommst. Technisatreceiver sind ebenfalls gut - es gibt aber günstigere Anbieter mit ebenfalls guten Receivern - außerdem Geschmacksfrage. Geh mal in den nächsten S***rn, M**** M**kt oder C***ad und schau dir verschiedene Receivertypen an.
    Im Netz gibt es meistens die günstigsten Angebote.
     

Diese Seite empfehlen