1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von udoh, 8. Januar 2007.

  1. udoh

    udoh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Werte Wissende,

    ich bin auf der Suche nach einer Anlage, die zwar nicht zu teuer werden soll, aber trotzdem wertig und langlebig sein soll, das ganze soll einen analogen Kabelanschluß ersetzen, da Kabel Deutschland langsam unverschämt wird. worauf also achten?

    Meine Überlegung sieht derzeit so aus:

    85er Schüssel
    Fuba DAA-DC 850G oder Triax-Hirschmann Hit Fesat 85

    Quarto LNB
    Triax-Hirschmann CS 44 HiQ mit eingebautem Switch

    Drei Reciever
    Technisat DigiPlus STR 1

    Bei den Recievern bin ich mir noch nicht sicher, ob es nicht auch etwas billiger geht. Und beim LNB bin ich mir auch nicht sicher ob es nicht ein seperater Multiswitch sein sollte.

    Mich interessiert mal Eure Meinung dazu.

    Gruß
    Udo
     
  2. Krawutzel

    Krawutzel Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Süd-Österreich
    Technisches Equipment:
    vieles
    AW: Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

    worauf also achten?

    unter anderem auch auf gute kabel

    Meine Überlegung sieht derzeit so aus:

    85er Schüssel
    Fuba DAA-DC 850G oder Triax-Hirschmann Hit Fesat 85

    gute wahl, bei den anbietern bist du auf der guten seite, die fuba ist natürlich preislich höher angesiedelt als die triax, ich habe eine triax und bin vollends zufrieden. hirschmann ist für mich überteuert. habe selber sogar einige "billigspiegel" von fte maximal verbaut (80er ca. 25 euro) - sind aus alu und haben genauso gute werte.

    Quarto LNB
    Triax-Hirschmann CS 44 HiQ mit eingebautem Switch

    das wäre dann ein QUAD und kein quattro, manchmal auch quattro-switch genannt, lnb empfehle ich dir inverto, smart titanium oder auch edision, allesamt gute ware zum vernünfigen preis.

    Drei Reciever
    Technisat DigiPlus STR 1

    Bei den Recievern bin ich mir noch nicht sicher, ob es nicht auch etwas billiger geht. Und beim LNB bin ich mir auch nicht sicher ob es nicht ein seperater Multiswitch sein sollte.

    kommt darauf an für was du den receiver benötigst, ich nehme mal an dass er arena tauglich sein soll? da easy.tv im sterben liegt, wird ein cryptoworks/conax kartenleser für arena wohl reichen, ausser du willst auch das mtv paket abonnieren? - falls nicht dann würde es auch der technisat mf4-s CC tun, der hat einen kartenleser für crypto/conax und einen zusätzlichen ci-schacht und kostet knappe 100,-

    quattro lnb in verbindung mit einem vernünftigen multischalter ist sicher die langlebigere und sötrungsunanfälligere variante. ich habe aber auch einige quad's von inverto und edision laufen und bis dato keine probleme damit. falls es mit dem geld nicht so klemmt, dann würde ich auf alle fälle quattro und externen switch empfehlen.
     
  3. udoh

    udoh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

    Danke Krawutzel,

    damit komme ich doch schon mal ein Stück weiter:

    Also wir nehmen die Fuba DAA 850 DC
    Dann einen Smart Titanium Universal QUATRO-LNB 0,2 dB

    Jetzt ist noch die Frage welchen Multiswitch (5/4), muss es ein Spaun sein, oder geht es auch etwas billiger? Gibt es da nicht auch was von Smart oder was ist mit Chess oder....?

    Zum Thema Kabel, was empfiehlt sich da?

    Beim Reciever geht es eigentlich weniger um PayTV (brauch ich nicht) als darum möglichst gegen eine evtl. kommende Grundverschlüsselung gerüstet zu sein. Wenn man damit noch passabel Radio hören kann wäre das auch gut.

    Gruß
    Udo
     
  4. Krawutzel

    Krawutzel Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Süd-Österreich
    Technisches Equipment:
    vieles
    AW: Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

    die 5/4er von spaun sind preislich noch erträglich, ich glaube unter 90 euro, bei ebay manchmal sogar schon um knappe 60, teuer wirds da erst ab 8 teilnehmern, sofern ich das richtig mitverfolgt habe. ich selber habe aus reiner neugier(bis auf spaun) so ziemlich alles - von billigst bis teuer schonmal benutzt, und alles läuft noch problemlos, einzig von baumarktware ist abzuraten. chess haben keinen schlechten ruf, triax sind preislich auch etwa im 50-60 euro bereich. hängt natürlich auch von den kabellängen ab, ab welchen längen sich da was besseres empfiehlt sollen aber die profis beantworten, da gibts natürlich schon unterschiede in den werten.

    kabel würde ich eines mit 120db empfehlen, keine billigstware, kein überteuerter schnickschnack, markenware im preislichen mittelfeld ist angesagt.

    beim receiver denke ich, bist du dann mit dem mf4-s bestens gerüstet. hat den freien ci-schacht für den falle der grundverschlüsselung. ist ein gutes gerät zum fairen preis, durchwegs positive reaktionen, sehr gute elektronische programmzeitschrift, sehr übersichtliche menüführung, und die digitale radiowelt steht dir natürlich mit dem receiver auch offen.
     
  5. udoh

    udoh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    8
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

    beim MS willst du sparen ( obwohl mir der chess immer genügt ) und beim spiegel muss es bei dir ein FUBA sein ?? TRIAX und GIBERTINI tun es allemal. meine devise ist immer, nichts hochgestochenes und nichts vom baumarkt. ich investiere in einen guten bis sehr guten LNB, in eine gute mittelklasse schüssel und desgleichen in einen guten bis sehr guten MS und in bestmöglichste hardware.
    was nützt mir ein FUBA spiegel, wenn ich dann beim reciever die erbsen zähle ??
    klingt vielleicht etwas drastisch, soll es aber nicht. soll nur ein denkanstoss sein.
     
  7. udoh

    udoh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

    Nein, ich bin halt noch in der Findungsphase und kann nicht alle Produkte einschätzen, darum frage ich ja hier.

    Das verlinkte Angebot war übrigens eine Fuba mit Invento und Spaun, soweit ich es beurteilen kann also eine durchaus schlüssige Kombination..

    Mit Gilbertini-Spiegel könnte ich ca.45 Euro sparen.

    Der Standort ist etwas windanfällig durch den Düseneffekt eines Bachtals, deshalb dachte ich an eine solidere Schüssel, ist die Gilbertini ausreichend?

    Ich bitte um Nachsicht, aber das Thema ist relativ neu für mich.

    Gruß
    Udo
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

    wir haben nachsicht mit dir. ganz klaro wollen wir dir helfen. wenn du dein angebot wahrnimmst, stehst du immer auf der richtigen seite. die von mir gemachten aussagen beziehen sich auf meine erfahrungen. wenn du hier in so einer grossen runde anfragst, könnte es ( und wird es ) auch gegensätzliche meinungen geben. das ist doch wohl sehr normal.
    ich habe bisher etwas über 25 GIBERTINI spiegel verbaut und bin sehr zufrieden was verarbeitung und empfangsleistung betrifft.
    nochmalige bitte, spare nicht am reciever. klaro kann man in einem hobbyraum oder partykeller einen billig reciever einsetzen, aber im hauptwohnraum sollte es scvhon etwas vernünftiges sein. bitte befasse dich mal mit den technischen möglichkeiten eines festplatten recievers. vielleicht kommt auch solch einer in frage, wenn sataufnahmen für die zukunft gewünscht werden. etwas schöneres als eine festplattenaufnahme wirst du noch nicht gesehen habe. vom dazugehörigen dolby digital ton 5.1 ganz zu schweigen.
    ich habe fertisch
     
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

    Servus,

    spare lieber am MS, dieser ist schneller gewechselt als eine Schüssel am Dach.

    Mit der Fuba hast Du eine sehr gute Wahl getroffen, hier kann keine Gibertini mit der Qualität mithalten.

    Beim Kabel empfehle ich im Aussenbereich das Preisner SK2002 und im Innenbereich Preisner SK2000, jeweils mit den passenden Kompressionsteckern.
     
  10. udoh

    udoh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Sat-Anlage Astra 19,2 Ost digital für drei Fernseher

    Natürlich gibt es in einem Forum gegensätzliche Meinungen, das ist ja auch Sinn der Sache.

    Beim Thema Reciever ist die Sache etwas anders, denn da geht es eher darum, ein einfach zu bedienendes Gerät zu haben, ich selber bin da übrigens kein Maßstab, es sind vorwiegend ältere Benutzer (ca. 80 Jahre) die damit zurecht kommen müssen. Ich weiß weiß schon um die Vorteile einer Festplatte, aber das kriege ich nicht vermittelt. Bisher war man dort einen analogen Kabelanschluß gewohnt und der soll ersetzt werden. Da ist es als Neuerung schon mal genug, wennn die Programme nicht mehr am Fernseher sondern am zusätzlichen Reciever umgeschaltet werden müssen. Natürlich kann ich dort auch keinen chinesischen Billigschrott anbieten, deshalb dachte ich evtl. an einen einfachen Technisat.

    Gruß
    Udo
     

Diese Seite empfehlen