1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage anpassen/verbessern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Cloudrider, 6. Dezember 2012.

  1. Cloudrider

    Cloudrider Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Servuz Liebes Digital Forum,

    Ich bin schon seit langem ein stiller Beobachter von außerhalb des Forums und konnte mich ohne anzumelden bisher immer gut informieren bei euch.
    Doch langsam war es an der Zeit sich hier anzumelden und individuelle Beratung bzw. Tipps zu erhalten.

    Zur mir selbst, habe keine zwei linken Hände und versuche selbst eine Lösung zu finden, bevor ich zu einem Fachmann renne. Mit der Materie kenne ich mich einigermaßen aus - für Sat-Anlagen.

    Jetzt kommen wir aber zu meinem Anliegen. Und zwar haben wir vor etwa 6-8Jahren eine Sat-Anlage montiert bekommen von einem Örtlichen Fachmann. Die Anlage besteht aus einem Quattro LNB von ALPS BSTE9 101A mit einer 80CM Schüssel auf dem Dach von Kathrein. Diese sind mit zwei Kabel an einem Multischalter geschaltet für das Hausinterne Kabelnetz. Dieser Multischalter ist von Schwaiger EKF 1100 mit der Frequenzweiche ETW 1100.
    Jedoch haben wir immer mehr Probleme mit dieser Konfiguration der Anlage.
    Heißt schlechter Empfang bei mäßigen Regen und bei Schneefall sogar ein total Ausfall. An der kürzesten stelle des Kabels von Reiceiver zum Multischalter habe ich etwa 80% Signalqualität und etwa 86-96% Signalstärke. An der längsten stelle sind es nur noch 60% Qualität und 70-80% Signalstärke.

    Deswegen wollen wir kommendes Jahr das Hausinternenetz über Bord schmeißen und zu jedem Fernseher ein separates Kabel ziehen. Als Schutz fürs LNB habe ich ein LNB Protector heute montiert.
    Kann ich irgendwie was improvisieren um einen besseren Empfang zu erzielen, bevor die Anlage nächstes Jahr abgeändert wird?


    Und fürs kommende Jahr habe ich vor mehrere Sateliten zu empfangen und zwar Astra1L/Eutelsat/Hotbird und den Englishen Astra 2D bzw 1N. Heißt ich will auch die 80er Schüssel vom Dach haben und auf 120 aufrüsten - auch wegen HD-Empfang.

    Grüße und Danke schonmal
    Der Cloudrider :D
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat Anlage anpassen/verbessern

    Ergeben sich die Empfangsprobleme bei nur etwas Regen auch dort, (der kürzeren Kabelstrecke)
    wo der Receiver eine Signalqualität von 80% anzeigt?

    20% SQ-Abfall sind aus meiner Sicht sehr ungewöhnlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2012
  3. Cloudrider

    Cloudrider Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Anlage anpassen/verbessern

    Habe ich wenn ich ehrlich bin noch nicht beachtet, da ich selber kaum Zeit finde wenn ich unterwegs bin.
    Jedenfalls ist jetzt der Protectschutz auf dem LNB drauf und muss es mal beobachten wie es sich verhält....
     

Diese Seite empfehlen