1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von redbull_kalli, 8. Dezember 2007.

  1. redbull_kalli

    redbull_kalli Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    TerraTec Cinergy T²
    Anzeige
    :confused: Hallo,
    seit gestern bin auch ich "HD-Ready". Als meine alte Röhre drohte wieder ausserordentliche Kosten zu produzieren, nutzte ich die Gelegenheit und schaffte mir einen Toshiba 32WL68P an. Mein alter SAT-Receiver (NOKIA SAT 820 S) funktionierte bisher ohne Probleme. Als ich den Receiver an das neue TV anschloß, waren plötzlich keine Fernsehprogramme mehr abrufbar. Das Dumme ist, dass der Receiver nicht direkt an einer SAT-Anlage hängt, sondern vom Vermieter aus Kostengründen für alle Parteien eine Speziallösung "gestrickt" wurde. Das heißt in etwa, dass an der SAT-Anlage unter dem Dach bereits Receiver hängen sollen. Der Hintergrund soll der sein, dass durch diese Speziallösung alle Parteien (9) über das alte unter Putz liegende Antennenkabel genutzt werden kann. - Laut Bedienungsanleitung muß der Receiver an das TV angepasst werden. Ich weiß aber nicht genau wie das geht. - Wer kann mir helfen?

    mfG

    redbull_kalli
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    Wenn der Toshiba (noch) über einen Scart-Anschluß verfügen sollte, hast Du dann Receiver und TV hierüber verbunden ?
     
  3. redbull_kalli

    redbull_kalli Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    TerraTec Cinergy T²
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    Ja, und beide Geräte sind aufeinander abgestimmt (2 weisse Längsbalkne).
     
  4. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    hallo,
    um dir helfen zu könnenmüsste man wissen, was das genau für eine "Speziallösung" ist. Da es da unterschiedliche gibt bei der einen einfach Receiver anschliessen ein Paar Programme fehlen und fertig bei der nächsten DC - Blocker dran oder den Receiver muss man an diese Anlage anmelden.
    Vielleciht einfach mal ebend schauen Was Für Komponenten auf den Dachboden verbaut worden sind.
    Aber erst mal die Wichtigste Frage ist die ganze Anlage überhaupt schon digitaltauglich? Da du sonst ehe keinen erfolg haben wirst.
    gruß
    Matthias
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    2 weisse längsbalken kenne ich noch von früher, als es noch keine scartkabel gab und über ein antennenkabel zu geführt wurde. da musste der tuner des TV gerätes auf den ausgabekanal des zuspielgerätes abgetimmt werden. was das aber hier und jetzt soll, erschliesst sich mir nicht
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    Hallo redbull_calli,

    bring mal noch ein paar Anlagendaten zu Hersteller und Baujahr. Was steht denn auf der Fernbedienung?
    Bei den teilnehmergesteuerten Kopfstellenreceivern gab es analoge Varianten von Grundig und KATHREIN, digital wird eine Umstellung auf das SCR-Unicable-System fällig werden. Mit Balken-Testbild könnte das eine GRUNDIG STC 40/45 = KATHREIN UFO mini (Steuersignal über Stromnetz), oder eine STC 50 mit Steuerung über Rückkanal sein. Mit bestimmten Digitalreceivern als Decoder war sogar Digitalempfang möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2007
  7. redbull_kalli

    redbull_kalli Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    TerraTec Cinergy T²
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    @ birube,

    - zu Speziallösung: Leider ist der Dachboden für Mieter nicht zugänglich.

    - zur digitalen Tauglichkeit: Mein SAT-Receiver ist "analog" und hat am "Röhren-TV" 100% funktioniert. Somit sollte der Empfang über SCART auch am neuen TV möglich sein.

    @ heulnet,

    - Aus der Bedienungsanleitung meines analogen SAT-Receivers geht hervor, dass unter Umständen das TV den SAT-Receivers nicht erkennt. Deshalb habe ich aus Testgründen den HF-Kanal manuell angepasst. Unabhängig davon, ist der SAT-Receiver auch über Chinch (Audio) mit meinem YAMAHA-Receiver verbunden. Selbst wenn der Videoempfang aus techn. Gründen versagt, sollte ich doch wohl ein Audiosignal empfangen können. Auch da höre ich nur rauschen. - Vielleicht ist ja der SAT-Receiver Defekt. Aber das wäre schon ein sehr großer Zufall.

    @ Dipol,

    - Leider kann ich dazu keine Angaben machen, da mir der Zugang zum Dachboden verwehrt ist. Ich glaube es ist das Beste, wenn ich versuche einen analogen Ersatz-SAT-Receiver (zu Testzwecken) aufzutreiben. Dann kann wenigstens eine Störung des Gerätes ausgeschlossen werden.

    @ All,

    vielen Dank für die bisherige Unterstützung. Das habe ich nicht erwartet. - Vielleicht ist das Problem ganz einfach zu lösen. Andere Quellen über SCART, HDMI, und S-VHS funktionieren. Bis zur Lösung helfe ich mir mit DVB-T aus.

    mfG

    redbull_kalli
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2007
  8. redbull_kalli

    redbull_kalli Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    TerraTec Cinergy T²
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    @ All,

    oh je, ich habe den Fehler gefunden. Der SAT-Empfang funktioniert! - Ich traue mich gar nicht zu erzählen, woran es denn nun gelegen hat. Wie heißt der Draht in der mitte des Antennenkabels? - Seele? - Genau die war beim aufsetzen des Kabels umgebogen. :rolleyes: - Dann geht natürlich nichts. - Ich wollte gerade den SAT-Receiver ausbauen, da riskierte ich einen Blick in den Schraubverschluss. Es tut mir leid. Wirklich dämlich! - Wie gesagt, vermutlich handelt es sich nur um eine Kleinigkeit. Noch mal meine herzlichen Dank an alle.

    mfG

    redbull_kalli
     
  9. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.654
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    bist d8u mit der Qualität zu frieden.

    Diese geräte sind ja eigentlich nicht mehr für den anlog empfang gedacht. zusätzlich kommt bei Astra noch die gerigner Bandbreite hinzu.
     
  10. redbull_kalli

    redbull_kalli Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    TerraTec Cinergy T²
    AW: SAT analog - Nach TV-Wechsel sind plötzlich alle Programme sind weg.

    @ Marc!?,

    ja! - Ich habe bisher noch nicht einmal etwas an der Einstellung des Bildes geändert. - Aber entsprechende Feineinstellungen werden erst in ein paar Tagen oder Wochen fällig, wenn ich mich an den Neuen und seine Möglichkeiten herangetastet habe. Zur Zeit versuche ich andere vertraute Optionen einzurichten. Zum Beispiel:

    - Möglichst viele Geräte über die FB des TVs zu steuern.
    - Oder dass das TV - je nach gewähltem externen Gerät (DVD-Player, HD-DVD-Player , SAT-Receiver etc.) sich selbstständig ein- bzw. umschaltet.

    Für meine Begriffe ist die beiliegende Bedienungsanleitung des TV stark Verbesserungswürdig. Aus ihr geht noch nicht einmal hervor, wie man die FB auf andere Geräte einstellen kann, obwohl diese dafür vorbereitet ist. - Oder um welche Anschlüsse es sich genau (beim 3. Eingang) handelt. - Symbole werden nicht erklärt. - Da bekommt der Endkundensupport gleich etwas zu tun.

    Ich nutze neben dem SAT-Receiver (Eingang 1- SCART), einen DVB-T-Receiver mit Festplatte (Eingang 3 - S-Video), einen DVD-Player (Eingang 2 - SCART) und einen HD-DVD-Player (HDMI - 1 v 3). Bis auf den DVB-T-Receiver (da bin ich mit der Bildqualität noch nicht wirklich zufrieden) wird das Bild in guter Qualität (Subjektiv) dargestellt. Selbst ordentlich komprimierte Filmdateien aus dem AVI-Container machen eine gute Figur. - Ich habe eigentlich mit mehr "Problemen" bei der Umstellung auf LCD-TV gerechnet. Zur Zeit beschäftigt mich auch ein wenig mein AV-Receiver von YAMAHA. Der schaltet sich hin unf wieder bei basslastigen Passagen im DTS-Modus ab. Ich werde wohl die Lautsprecheranschlüsse (meines erachtens die einzige Schwachstelle des Gerätes) noch einmal in aller Ruhe durchsehen.

    mfG

    redbull_kalli
     

Diese Seite empfehlen