1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat, 3 Receiver anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Mafiose, 21. Juni 2007.

  1. Mafiose

    Mafiose Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo @all,

    Wir haben momentan 3 Receiver.
    Receiver 1: Hotbird/Astra/Amos
    Receiver 2: Hotbird/Astra
    Receiver 3: Astra

    Es gibt ab und zu Probleme, dass manche Sender auf hotbird plötzlich kein Signal haben. Oder auch auf Astra sind einige Programme nicht vorhanden oder haben morgens guten Empfang und Abends gar keinen.


    es sind 3 Lnbs,

    vom 1 Lnb
    - 1 kabel zum TV1(Astra),
    - 1 Kabel zum Umschalter(A)
    - 1 Kabel zum einem anderem Umschalter(B)

    vom 2tem Lnb:

    - 1 Kabel zum Umschalter (A)
    - 1 Kabel zum Umschalter (B)

    vom 3tem Lnb

    - 1 Kabel zum Umschalter (B)

    so vom Umschalter (A) geht 1 Kabel zum Tv2(Astra,Hotbird)
    und vom Umschalter(B) 1 Kabel zum TV3(Astra,Hotbird, Amos)

    Die beiden Umschalter sind normale DiseqC.
    Ich habe gehört, dass ich einen Multischalter brauche?
    Welchen? und wie sollte man das ganze dann verkabeln?
     
  2. NurAstra19

    NurAstra19 Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Franken
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    4 Teilnehmer + 3 Sat-Positionen: Quattro + 13/4 MS
     
  3. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    Du brauchst einen Multischalter für 3 Sat-Positionen, wobei Multischalter für 4 Positionen häufiger vorkommen. Für jeden Satelliten gibt es am Multischalter vier Eingänge, an die die 4 Kabel für die 4 Sat-Ebenen vom jeweilígen LNB angeschlossen werden. Du bräuchtest also für jeden Satelliten auch noch einen Quattro-LNB (Achtung: Quattro, nicht Quad!). Vom Multischalter geht dann pro Receiver (bzw. pro Tuner bei Twin-Tuner-Receivern) ein Kabel ab und fortan kannst auf jedem Receiver alle Satelliten empfangen und zwischen diesen wie gewohnt mit DiSEqC umschalten.

    Die von mir geschilderte Konstruktion ist eine ganzheitliche Lösung, aber auch etwas teuer, besonders was den Multischalter betrifft. Deine Empfangsprobleme liegen aber vemutlich nicht in der Systemkonstruktion deiner Sat-Anlage begründet. Vielmehr vermute ich, dass die LNB für Astra und Hotbird (über Probleme beim Amos-Empfang hast du nicht berichtet) nicht mehr ganz in Ordnung sind - möglicherweise Feuchtigkeit im LNB-Gehäuse oder ein Hitzeschaden.

    Darüber hinaus kann es auch sein, dass deine Schüssel inzwischen schon etwas verstellt ist. Nach den ganzen Stürmen in der ersten Jahreshälfte wäre das kein Wunder. Kannst ja mal Signalstärke und -qualität beim Empfang der verschiedenen Satelliten im Tagesverlauf mal beobachten bzw. zwischen den Satelliten vergleichen.
     
  4. Mafiose

    Mafiose Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Deutschland
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    Ok, danke für die Antworten. Was Amos angeht, der zeigt gar nicht :) Ich glaub ich nehme die günstigere Variante... also vom NurAstra19 gepostete Seite, da gibts ja Anleitungen. also ein Lnb heißt 1 x SMART "Titanium Edition" Quattro LNB, 0,2 dB mit 4 Eingängen. 1x twin Modell:UN3022 1xFTE TWIN 54 US LNB 0.3dB kann ich die behalten? oder muss ich neue Lnbs holen? Muss ich vlt. bestimmte einstellungen an Receivern vornehmen? DSR 5003 plus DSL 200 thomson der dritte ist unwichtig sollte ja nur astra gehen...
     
  5. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    Ich wiederhol mal das wichtigste: Für den Multischalter-Betrieb braucht man je einen Quattro-LNB (Achtung: Quattro, nicht Quad, auch nicht Twin oder Single) pro Satelliten. Du kannst also den erstgenannten LNB behalten. Für die anderen beiden Sat-Positionen brauchst du jeweils einen neuen Quattro-LNB.
     
  6. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    Günstiger im Vergleich wozu? :confused: Die im Link gezeigte Konfiguration habe ich in Post #3 erklärt. Aber so lange Posts werden scheinbar nicht gelesen... :(
     
  7. Mafiose

    Mafiose Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Deutschland
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    Hi, ich hab schon alles gelesen :) bin ja froh, das jemand hilft :) ich hab vlt. falsch dein satz verstanden: "Die von mir geschilderte Konstruktion ist eine ganzheitliche Lösung, aber auch etwas teuer, besonders was den Multischalter betrifft." Ich dachte es gibt andere Lösungen und diese wären bei dem Link zufinden. ich könnte aber auch so machen? für Astra quatro-lnb, für Hotbird quatro-lnb für Amos quatro-lnb dann jeweil von Astra, hotbrid, amos einen Kabel in den Multischalter und vom Multischalter 1 Kabel an Receiver 1 und ein Kabel an Receiver 2. für Astra twin lnb dieser geht ohne zwischenschalter direkt zum 3ten Receiver.
     
  8. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    Wenn der Link bei dir funktioniert, dann zeigt er genau die Konfiguration, die ich beschrieben habe, da gibt es keinen Unterschied. Der Link sollte dir eine Sat-Anlage mit vier Receivern, einem Multischalter und drei Quattro-LNBs zeigen.

    Wenn du ein Quattro-LNB an den Multischalter anschließt, dann gehen vier Kabel vom LNB in den MS rein (nicht bloß eines), und zwar eins für jede der vier Sat-Ebenen. Und den Twin-LNB für Astra, dessen Ausgang am Multischalter vorbei direkt in den 3. Receiver geht brauchst du auch nicht mehr, weil Astra dann über alle Ausgänge des Multischalters verfügbar wäre.
     
  9. Mafiose

    Mafiose Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Deutschland
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    also ich hab mal jetzt das ganze gezeichnet.
    Es müsste doch eigentlich so auch alles stabil funktionieren?
    Weil jeder Receiver einen eigenen DiseqC hat, also brauch ich doch keinen Multischalter
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.441
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat, 3 Receiver anschließen

    Da Du aber mitteilst -

    - ist diese Deine Konzeption denn wohl doch nicht so gelungen. So man denn sowas macht, sollten die besten DiseqC-Schalter verwendet werden. Was Du da verwendest, haste ja nicht mitgeteilt.

    Von Member @ Black Wolf(ein Satprofi) wurde hier mal seine eigene Seite unter http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=87987 verlinkt. Und der hat Deine/eine solche Konzeption als weniger empfehlenswert eingestuft. Andere Profis sprechen von einer Bastellösung - wenn sie sowas sehen.

    Da Du ja nur an einem Empfangsplatz die/alle 3 Sats empfangen willst, holst Du Die einen Spaun-MS 9/4, dazu einen Spaun-Optionsschalter, ein weiteres Quattro LNB und alles wird gut. Das Twin LNB kannst Du weiterverwenden und über einen weiteren Optionsschalter sogar an 2 Empfangsplätzen 3 Sats empfangen.:winken:
     

Diese Seite empfehlen