1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat.1-Regionalprogramm bekommt Sonderregelung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Februar 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.093
    Anzeige
    Kiel - Auch über DVB-T darf das Regionalprogramm "17.30 Live" in Norddeutschland ausgestrahlt werden. Dies beschloss die Unabhängige Landesanstalt für Rundfunk und neue Medien (ULR).

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: Sat.1-Regionalprogramm bekommt Sonderregelung

    Strukturelle Trennung von Regionalprogramm und Rahmenprogramm?
    Damit könnte auch die Vorschau auf die Themenplanung gestrichen werden. :(
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.542
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Sat.1-Regionalprogramm bekommt Sonderregelung

    So ganz will mir der Sinn nicht erschließen.Das Regional Programm von Sat1 find ich ganz gut.
    Toll ist auch das es nicht so Werbeverseucht ist wie bei RTL und so langweilig wie im NDR (Schleswig Holstein Magazin).
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Sat.1-Regionalprogramm bekommt Sonderregelung

    Vielleicht bringt der Originalartikel etwas mehr Klarheit: http://www.ulr.de/index2.html?/ULR_Akt_Presse07/einzelausgabe_D1_3.html . Bislang wurde das Regionalprogramm Schleswig-Holstein/Hamburg _direkt_ von der Sat.1 GmbH veranstaltet und war nur eine Lizenzauflage in Schleswig-Holstein. Jetzt aber ist die Sendeschiene Mo-Fr 17:30 bis 17:55 Uhr komplett an einen anderen Veranstalter vergeben worden, da nach neuestem Rundfunkstaatsvertrag die Regionalprogramme eine eigene Zulassung benötigen. Diese Firma Sat.1 Norddeutschland GmbH ist allerdings ein 100%ige Tochter von Sat.1 und deswegen gibt es die Lizenz nur für eine Übergangsphase bis zum 30.06.2008. Denn der Rundfunkstaatsvertrag schreibt auch eine Unabhängigkeit vom Hauptprogramm vor - diese wird in Norddeutschland dann aber erst im Juli 2008 umgesetzt. Hauptgrund für diese Ausnahmeregelung ist eben die noch laufende DVB-T-Zulassung für Sat.1 in Schleswig-Holstein, die nicht durch eine sich später ergebene Änderung der gesetzlichen Grundlagen unterwandert werden soll.
     

Diese Seite empfehlen