1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-1 Pro 7 Problem jetzt auch bei DVB-T?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von octavius, 30. April 2005.

  1. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Anzeige
    Silber Member Robbert Schlabbach aus Berlin schrieb in einem anderen Thread (t=73403):
    Gibt es das Problem jetzt auch bei DVB-T? [​IMG] [​IMG]

    Scherz beiseite: Mitten im Versorgungsgebiet in einer Erdgeschoss-Wohnung hat jemand einen DVB-T Receiver aufgestellt. Als Antenne fungiert eine 10 Euro teure passive Stab-Antenne von Technisat.

    Damit ist der Empfang von ARD, Eins Plus, Arte und Phoenix problemlos möglich. Auf meine telefonische Nachfrage hin waren auch WDR, MDR, NDR und SWR RP zu empfangen.

    Bei den 15 anderen Sender kommt die Fehlermeldung, dass das Signal schlecht oder unzuverlässig sei.

    Was ist zu tun?

    Wer kennt dieses Phänomen?

    Hilft hier eine bessere Antenne?

    Wenn ja, welche?

    Ähem, das Haus ist verkabelt. Das Anbringen einer Dachantenne oder anderer Antennen ausserhalb des Gebäudes ist deshalb nicht erwünscht. Es soll bei einer Zimmerantenne unmittelbar neben dem TV-Gerät bleiben.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sat-1 Pro 7 Problem jetzt auch bei DVB-T?

    Esist ja bei DVB-T nicht gesagt das alle Empfangenen Senderauch aus der gleichen Richtung kommen oder überhaupt mit gleicher Leisung abgestrahlt werden.

    Gruß Gorcon
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Sat-1 Pro 7 Problem jetzt auch bei DVB-T?

    Eben. Also bitte posten genau wo der Empfänger sich befindet und am besten von welchem Sendeturm er sein Signal bezieht.

    FWIW, hier in Berlin ist der ProSiebenSAT1-Kanal einer der am leichtesten empfangbaren - was daran liegt, dass der mit satten 120kW vom Alexanderplatz gesendet wird und mit immerhin noch beachtlichen 50kW vom Schäferberg. Dagegen ist der RTL-Kanal mein "Problemkind", den ich nur mit guter Ausrichtung der Zimmerantenne annähernd fehlerfrei reinbekomme, was daran liegen dürfte, dass dieser Kanal lediglich mit 20kW vom Alexanderplatz kommt, aber ebenso mit 50kW vom Schäferberg. Wobei das eigentlich merkwürdig ist, denn mein nächster Sendeturm ist der Schäferberg und auf den ist die Antenne auch ausgerichtet. Aber es fehlt wohl das Quentchen "Restsignal" vom Alexanderplatz, was vielleicht den ProSiebenSat1-Kanal fehlerfrei macht...
     

Diese Seite empfehlen