1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat 1 in Sachsen terrestrisch abgeschalten?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Ricardo, 28. Mai 2002.

  1. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Anzeige
    Hallo,

    mir ist seit gestern aufgefallen das im Raum Cemnitz Sat 1 nict mer terrestrisch zu sehen ist. Weis jemand ob die abgeschalten haben? Das Sachsenfernsehen (Drehscheibe Chemnitz) , Pro 7 und Kabel 1 sind weiterhin auf den schwächeren Frequenzen vorhanden.

    danke Ricardo
     
  2. CowboyBln

    CowboyBln Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Berlin
    Ja, am 17. Mai sind die Sender Chemnitz, Leipzig und Dresden von Sat.1 abgeschaltet worden.
     
  3. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    schade eigentlich, hab die im Auto wenn ich mal etwas Zeit unterwegs hatte immer gern geschautwaren ja auch ziemlich stark. Gibts nen Grund? Soll die frequenz jetzt digital genutzt werden.

    mfg
     
  4. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    SAT.1 hat beschlossen, seine terrestrische Ausstrahlung in Baden-Württemberg und Sachsen zu beenden, da dort der Empfang via Dachantenne angeblich kaum mehr eine Rolle spielt und die Kosten für eine terrestrische Verbreitung in keinem Verhältnis zu dem Nutzen für den Sender stehen.
     
  5. CowboyBln

    CowboyBln Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Berlin
    @Ricardo

    Wie Micha geschrieben hat.. bzw. in absoluten Zahlen: Anteil Terrestrik in Sachsen war nur noch 1%.
    CB
     
  6. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    und wie is der Antennengucker-Anteil in Bayern? Wegen ORF1 wahrscheinlich höher breites_
     
  7. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    naja finde es zwar schade aber lässt sich nicht ändern. Also warten wir nun alle mal ganz gespannt auf DVB T um auch wieder unterwegs die Chance zu haben TV auder den öffentlich rechtlichen zu empfangen. Eigentlich könnte man doch jetzt Sachsen TV auf die wesentlich stärkere Frequenz legen aber das macht die SLM eh nicht, schade eigentlich wo wir doch schon nen eigenen Sender hier haben.

    cu Ricardo
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    In Bayern ist der Anteil deutlich höher -liegt vorallem daran dass die Versorgung besser ist und eben noch viele auf dem Lande auf die große Vielfalt verzichten...
    In den neuen Bundesländern ist die terr .Versorgung oft viel schlechter außerdem boomte nach dem Mauerfall der Schüsselverkauf man wollte eben schnell die neuen Programme. Das mit dem ORF ist aber auch wahr ...gerade in Südbayern ist der Terrestrikanteil einer der höchsten in ganz D.
    MfG
    Terranus
     
  9. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    ja, die K49 wohl.

    K8 haut mir nördlich von München den Tuner raus, südlich und in der Stadt dagegen, is nur Ameisengehopse. Gibts irgendwo im Netz ne Site, wo man alle Antennenmasten (für TV) in Deutschland mit den ausgestrahlten Sendern sehen kann? ARD, ZDF und der 3. sind ja Deutschlandweit mit nem stück draht empfangbar. Bayern hat größtenteils 10-11 Programme, in Norddeutschland und in NRW vielleicht 6,7. Also ORF ist DER Faktor breites_
     
  10. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.887
    Ort:
    im immer noch wilden Osten

Diese Seite empfehlen