1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat über Pana DMR-EX80S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rx 50, 19. April 2008.

  1. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.828
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,
    habe neben meinem Humi-HDTV-Receiver nun auch einen DVD-Recorder
    von Panasonic,der einen integrierten SAT-Receiver hat.Beide Geräte
    ordnungsgemäss an TV angeschlossen.
    Wenn ich als Quelle den Humi laufen habe und gleichzeitig der Pana
    an ist , läuft ein violetter dicker senkrechter Balken durchs Bild,
    mache ich den Pana aus,ist der Balken weg.
    Der Pana steht auf AV2 Ausgang auf RGB/Video.Stelle ich ihn nur auf
    RGB , habe ich nur Ton aber kein Bild.
    Da ich den Pana zum Aufzeichnen nutzen will und gleichzeitig über
    den Humi Programm sehen will,ist der durchlaufende Balken sehr störend
    Wer kann helfen?.
    Überigens brauche ich ein neues CI-Modul um meine Premiere-Karte
    zum laufen zu bringen,Welche sollte ich nehmen?
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat über Pana DMR-EX80S

    Eindeutiger Fehlkauf, heute nimmt man zum Aufzeichnen einen Festplattenreceiver, da bei Diesem das Signal nicht mehr anlog gewandelt wird. Ausserdem ist mit dem Pana keine Aufzeichnung in HDTV möglich.
    Um den Streifen zu vermeiden hilft es den DVD-Recorder über Cinch oder S-Video am Fernseher anszuschließen.
     
  3. puzip

    puzip Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Neunkirchen - Österreich
    AW: Sat über Pana DMR-EX80S

    Die interne Signalverarbeitung des DMR-EX80S ist rein digital.

    Der DMR-EX80S „transcodiert“ den DVB-S Transponder- (bzw. Transport-) Stream in ein „DVD - Norm“ gerechtes Signal und dieses wird dann auf HDD oder DVD aufgezeichnet. Dies ist unter anderem auch wegen der Fehlerkorrektur und der Formatanpassung (z. B. GOP - Länge) notwendig. Anders währen logischer weise auch die verschiedenen Aufzeichnungsmodi (XP, SP, LP, EP, FR) nicht realisierbar. Eine D/A – A/D Wandlung (wie YUV/RGB - analog oder gar zu PAL) findet hier aber nicht statt. Der DMR-EX80 verwendet intern die ITU – R601 Norm zur Signalverarbeitung.
     
  4. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.828
    AW: Sat über Pana DMR-EX80S

    Hallo , Danke für die Antworten.
    Hatte vorher einen Pioneer DVD-Rekoder an dem selben Scart-Kabel
    mit dem TV verbunden,keine Steifen im Bild,wenn das Gerät an war.
     
  5. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.828
    AW: Sat über Pana DMR-EX80S

    Hallo Gemeinde,
    die Streifen sind weg.Habe einfach die Verbindung zum TV mit Scart-
    Kabel getrennt und nur über Yuv angeschlossen.
    Das durchgeschleifte Bild ist (gefühlt)auch besser.
    Kann abe trotzdem nicht verstehen,warum bei der Ausgabe über
    Scart ein Streifen im Bild ist.
    Werde es aber so lassen.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat über Pana DMR-EX80S

    Bei Scart gibt es schon mal solche Überlagerungen, ich hatte das auch schon, bei einem automatischen Scartumschalter für mehrere Quellen, da mein Pana nur zwei Scarteingänge besitzt, da half auch nur der direkte Anschluß des Recorders an den Cinch-Eingang.
     
  7. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.828
    AW: Sat über Pana DMR-EX80S

    Hallo Gemeinde,
    Streifen sind wieder da.Yuv allein bringt es auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen