1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Panther2110, 29. Dezember 2009.

  1. Panther2110

    Panther2110 Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin moin,
    außergewöhnliche Situation bei mir:
    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit einer sogenannten "Multimediaanlage". Es soll eine Satschüssel aufm Dach stehen und die eingehenden Signale werden über DVB-C an die Mieter weitergegeben.

    Jetzt hab ich endlich meinen schönen Panasonic GW10 mit integrierten Tunern und empfange über DVB-C/S (wie gesagt, DVB-S vom Dach wird über DVB-C an die Haushalte weitergegeben) viele Sender in guter Qualität (fast immer ne 10 beim Empfang) , aber es fehlen ein "paar" Sender:
    Dmax, Eurosport, MTV, Viva, das vierte sind die Sender, die mir momentan einfallen, welche ich analog empfange, aber nicht digital.

    Was aber viel schlimmer ist, ich empfange ard zdf nur in sd! Zur Zeit senden die ja teilweise in HD.
    Bei der Kundenhotline wurde mir gesagt, dass die ausstrahlung am 18.12. beginnen sollte, es aber keine Einigung wegen der Kosten gab.
    Das betrifft allerdings nur Kabel Deutschland (und Konsorten). Aufm Dach steht ne fremdgesteuerte Sat-Schüssel, also muss doch ard -HD bei mir "eingespeist" sein, oder?

    Dafür, dass die ihre Anlage aufm Dach haben und diese "pflegen", darf ich über meine NK blechen.
    Aber ich zahle auch GEZ und da das HD Programm der öffentlich rechtlichen über Astra empfangbar ist, will ich das auch haben.

    Habt ihr Tipps für mich, wie ich erreichen kann, dass ard etc in HD empfangen kann?

    //Edit:
    ORF oder ähnliches empfang ich auch nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2009
  2. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    Nennt sich Umsetzer Anlage.

    Dort werden nur die Sender ins Haus gespeist die vom Autraggeber
    gewünscht waren.

    Wenn Dir wichtige Sender fehlen Vermieter ansprechen.
    Wobei HD wohl nicht als Grundversorgung anzusehen ist.

    Den Vermieter zur Änderung überreden hätte nur Erfolg wenn
    ALLE Mieter dem zustimmen ( also wohl nie )

    Der Vermieter sollte sich aber im Zuge der Kostenübernahme durch
    Dich ( oder euch Mieter ) zur Erweiterung überzeugen lassen.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    Noch mal als Ergänzung, vereinfacht erklärt warum sich deine Wünsche nicht so einfach umsetzen lassen:
    Irgendwo steht ne Kiste in der für jeden Sender den du empfängst ein Einsteckmodul gesteckt ist.
    Soll da ein weiterer Sender empfangen werden dann muss ein neues Einsteckmodul (ca. 500 EUR) gekauft werden und dort reingesteckt werden.
    Ist kein Platz mehr in der Kiste muss eine weitere dazugekauft werden.

    Also ist rein Systembedingt ist in solchen Anlagen die Senderauswahl begrenzt. Und einen Anspruch auf irgendwelche Sender hast du leider nicht.
    Du kannst du versuchen eine Erweiterung der Anlage zu erwirken. Oder eine Umstellung, d.h. ein vorhandener Sender fliegt raus und ein neuer kommt dafür rein.

    BTW: Das was ihr habt nennt sich Kopfstation.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2009
  4. Panther2110

    Panther2110 Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    Das ist leider nicht das, was ich hören wollte, aber da könnt ihr ja nichts für ;)
    Danke schonmal für eure Hilfe, jetzt hab ich ein bißchen mehr Ahnung von dem, was ich aufm Dach hab.
    Selbst der TV Händler meines Vertrauens konnte damit nicht wirklich viel anfangen...

    SpiritON.TV, Sonnenklar TV, meinTVshop, glück TV, AstroTV, equi8 etc. waren also vom Vermieter gewünscht? großartig!
    Also Vermieter und nicht den Betreiber der Satelitenanlage?! Ok, werd ich dann mal schauen.
    ZDFneo wird übrigens auch eingespeist und der läuft ja auch erst seit November.

    Nächstes Jahr ist Fussball WM, das ist Grundversorgung und HD dann auch, da guter Fernseher ;)
    Ok, hier wohnen ein paar ältere Pflegefälle, da wirds wohl erst recht nix.


    Ist doch eigentlich kein neuer Sender, nur ne andere Frequenz vom ersten. Irgendwas im 11GHz Bereich.


    Wirklich für jeden einzelnen Sender? Warum speisen die dann Müll wie SpiritON.TV, Sonnenklar TV, meinTVshop, glück TV, AstroTV, equi8 etc. ein? Oder bezahlen die Sender dafür, dass man die einspeist?
    Inkl. PayTv und Radio empfange ich über 240 Sender (10x Wdr etc ist auch mit dabei)...
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    Nein, das für jeden einzelnen Sender gilt für Umsetzung auf analoge Kanäle.

    Du hast jedoch eine Umsetzung DVB-S auf DVB-C; Hier werden komplette Transponder vom SAT genommen und auf DVB-C umgesetzt. Ein Transponder (= eine Frequenz) enthält immer ein Paket (Muxx) mit mehreren Programmen, deren Zusammenstellung bei Transponderweisem Umsetzen nicht änderbar ist. Beispiel: Wird RTL gewünscht und die entsprechende Frequenz umgesetzt, finden sich in diesem Muxx auch vox, RTL II, RTL Schweiz, n-tv, SuperRTL etc. da die RTL-Familie alle ihre Programme auf einer Frequenz ausstrahlt.

    Aus diesem Grunde hast du auch die Shopping-Sender: Die stecken halt mit auf einem Transponder, der wegen eines gewünschten Programmes umgesetzt wird und sind ein unvermeidbarer Nebeneffekt.

    Das erklärt auch zdf_neo: Die senden eben auch über den ZDF-Transponder, der bei dir eingespeist wird, und so bekommst du halt alles was darauf ist: ZDF, 3sat, zdf_neo usw usw.

    Wenn du dir die einzelnen auf Astra vorhandenen Transponder ansehen willst, schau mal auf lyngsat.com
     
  6. Panther2110

    Panther2110 Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    So, ein update:

    2 Tage vor Beginn der Winterspiele hat meine Baugenossenschaft es geschafft:
    Ich hab die HD Sender (also ard, zdf und arte) ;)
    Und ich musste nichtmal nachfragen, haben die von sich aus gemacht. Vielleicht hat auch jemand anders nachgefragt.

    Wie viele Teilnehmer kann so eine Anlage eigentlich versorgen?
    Könnte es auch für mehrere Gebäude mit 10 Parteien reichen?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    Es gibt kein festes Limit dafür. Es ist einfach nur ne Frage wie man die Signalpegel im Griff hat.
    Kabelnetzbetreiber versorgen mit so etwas ganze Dörfer.

    BTW: Das (1xTechnik und dann sehr viele über ein gemeinsames Antennenkabel versorgen) ist auch er einzige Vorteil dieses Systems, die Nachteile hast du ja schon selber kennen gelernt.

    cu
    usul
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    Also theoretisch natürlich. Gibt viele Kabelanlagen die genau so funktionieren.
     
  9. Panther2110

    Panther2110 Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    Ahhh, ich dreh durch!
    Kann es sein, dass die andere Programme rausgeschmissen haben? Seit dem letzten neusuchen (alle alten Sender werden gelöscht) hab ich kein N3 und mdr mehr.
    Alle anderen dritten hab ich, wdr natürlich wieder in 10facher ausführung.
    Gerade als Hamburger interessiert mich N3 von den dritten am meisten... :(
     
  10. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Sat über "Multimediaanlage" - Sendersperre?

    Lies dir die obigten Erklärungen durch, und du wweisst warum. Es wurde wohl nichts neues angeschafft, sondern nur eine vorhandene Kassette (für einen kompletten Transpnder) umprogrammiert: Ein Transponder raus, ein anderer rein.
     

Diese Seite empfehlen