1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat über Koax?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Skibbi22, 8. März 2012.

  1. Skibbi22

    Skibbi22 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich verzweifel bald.
    Bin jetzt in ein kleines Hochhaus gezogen und wollte gerade mein Fernsehen einrichten.
    Zunächst hieß es, hier gäbe es Kabelfernsehen. Auf Nachfrage bei KabelDeutschland hieß es dann: "Ne, da steht ne Sat-Schüssel auf dem Dach"
    Hausverwaltung bestätigte dies.

    Als ich auf meine Busche schaute merkte ich, dass kein Satellitenausgang dort war. Ich fand nur die beiden Koax-Anschlüsse für Antenne.
    Auf Nachfrage hieß es, dass die Sat-Anlage an diesen Anschlüssel angeschlossen wäre und ich nur ein Kabel bräuchte, welches von der Buchse in meinen Receiver gingen. Gesagt getan. Eine Seite Koax-Anschluss, an dere Seite F-Anschluss..

    Voller Vorfreude mal wieder DMAX schauen zu können schloss ich alles an. Und dann die bittere Enttäuschung:
    Kein Signal, auf allen Kanälen.

    Jetzt meine Frage:
    Liegt es evtl. am Kabel? Oder muss ich am Receiver irgendwelche Einstellungen löschen oder ist im Endeffekt die SAT-Anlage garnicht an meiner Busche angeschlossen (es geht nur ein Kabel zur Buchse)


    Ich dachte ja zuerst, dass hier alles noch analog läuft und ich daher keinen Receiver brauche (bei direkt Anschluss an TV-Gerät funtkioniert es)
    Aber wenn das der Fall ist, sitze ich bald ohne Fernseher hier, weil analog abgeschaltet werden soll?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2012
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat über Koax?

    Also, das ist durchaus üblich, das man das Sat Signal auch auf Koax Dosen schaltet. Aber fachmännisch ist das nicht.

    Auch bei analogem Sat Signal benötigt man einen Satelliten Receiver. Da die wenigsten älteren TV Geräte analoge Satelliten Tuner eingebaut haben.
    Und die Neuen haben erst recht keinen.

    Warum Du mit einem digitalen Receiver nichts empfängt, kann viele Ursachen haben.

    Da müsste man den Aufbau der Anlage näher kennen.

    Wird den am Receiver was angezeigt Signalstärke ?

    Kommt aus der Dose was raus? Messen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2012
  3. Skibbi22

    Skibbi22 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat über Koax?

    Ne, Signalstärke ist bei 0 (hab zwei Receiver getestet)
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat über Koax?

    Wen Signalstärke auf 0 ist, heißt das das kein LNB angeschlossen ist.
    Also ist die Dose wohl tot.
     
  5. Skibbi22

    Skibbi22 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat über Koax?

    Aber wenn ich den Fernseher direkt an die Buchse anschließe geht es ja.
    Zwar nur läppische 26 Kanäle in mehr oder weniger mieser Qualität, aber es kommt was
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat über Koax?

    Dann wird das Satelliten Signal auf DVB-C umgesetzt.
    Das bedeutet das Du einen digitalen Kabel Receiver benötigst.
    Oder ein TV Gerät mit DVB-C.
     
  7. Skibbi22

    Skibbi22 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat über Koax?

    Dann empfängt man auch die mittlerweile Standard 300-400 Kanäle?
    Ganz billig ist so ein Receiver ja nicht :)

    Und wenn ich mit so einem DVB-C Receiver arbeite kann ich kein Sky empfangen oder?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat über Koax?

    Wen die entsprechenden Transponder eingespeist werden ja.
    Kann aber sein, das die Anlage noch gar nicht digital Umgerüstet wurde, dann empfängst digital nix.
    Ehe ich einen Receiver kaufe würde ich das mal mit einem geborgtem testen.
     
  9. Skibbi22

    Skibbi22 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat über Koax?

    Ob das Ding digital umgerüstet wurde erfahre ich nur, wenn ich ein Receiver borge oder bei der Hausverwaltung nachfrage?
    Die Hausverwaltung ist nämlich total verpeilt...die dachte bis gestern hier gibt es Kabelfernsehen :eek:

    Und ob die Transponder für Sky eingespeist werden erfahre ich vom Fachmann, der die Anlage aufs Dach gesetzt hat?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sat über Koax?

    Doch eigentlich macht man sowas immer so. hängt bei Dir da etwa nur ein Kabel aus der Wand?;)
     

Diese Seite empfehlen