1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT über IP

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von alaix1983, 4. August 2016.

  1. alaix1983

    alaix1983 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    vielleicht werde ich ja in diesem Forumsbereich fündig mit meinem vielleicht etwas außergewöhnlichen Problem:

    Bis zum 25.08.2016 werde ich noch Kunde bei der Telekom mit Entertain-Paket sein und werde an diesem Datum zu Net-Aachen wechseln, da diese eine höhere Übertragsungsgeschwindigkeit bieten.

    Aber nun zur Problemstellung:
    Bisher habe ich einen Router im Arbeitszimmer stehen, wovon aus ein Wlan-Sender-Bridge das Internet-TV der Telekom per Wlan zur Empfänger-Bridge ins Wohn- und auch Schlafzimmer transporttiert und es dort wieder auf einem Lan-Kabel für die beiden Media-Receiver zur Verfügung gestellt wird.

    Zukünftig werde ich TV per Satellit empfangen, was im Wohnzimmer durch die direkte Verkabelung kein Problem darstellt, jedoch im Schlafzimmer, falls ich ab und zu dort mal die TV-Funktion nutzen möchte. Biede Fernseher, sowohl im Wohn- als auch im Schlafzimmer, haben einen bereits integrierten SAT-Receiver. Nun bitte ich euch um Lösungsvorschläge mit zumindest einem Teil der vorhandenen Infrastruktur (WLAN-Bridges) das TV-SAT-Signal vom Wohnzimmer bzw. der Schüssel zum Schlafzimmer zu transportieren. Hierzu möchte ich möglichst nicht wieder einen zusätzlichen SAT-Receiver aufstellen müssen. Ich habe zumindest bisher gesehen, dass es SAT-IP-Server und auch Clients gibt.

    Vielen Dank vorab für eure Hilfe.

    Sebastian
     
  2. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Wohnzimmer SetTopbox sollte ein E2 - Satreceiver sein dann könnte man mit dem Plugin xupnpd an ein Wlanbridgestaugl. TV Gerät im Schlafzimmer das Satsignal über Mediaserver Zugriff streamen
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Sat über Wlan verteilen
    Die Boardsuche mal jetzt getestet oder nur einen Ansatz von dort mal zu Herzen genommen um selbst was zu suchen ?

    Beitrag steht jetzt übrigens wieder in genau der gleichen Rubrik hier im Forum.
     

Diese Seite empfehlen