1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.717
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Birkerød, Dänemark - Flachbildschirme tun es. Computer tun es. DVD-Player tun es, HDTV-Set-top-Boxen, Satelliten-Receiver und Festplatten-Player tun es. Schließlich wird jeder HDMI verwenden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Casper1983

    Casper1983 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 7181 UHD, Philips 7605, vu+ uno/solo2/solo 4k
    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    zu welchem preis?
    durch das teure kabel wird das bild nicht besser.... man man man

    goldene stecker? lächerlich, weil gold ja der perfekte leiter ist...

    aber viel erfolg wünsche ich trotzdem!!
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    Billig Kabel isnd aber auch nicht das was man kaufen sollte.

    Abschirmung ist auch bei digitaler technik nicht unwichtig.
    Und wenn ich mir die billig kabel so angucke haben die meistens nicht mal eine.

    Gut 52 € sind sicherlich viel.
    20 € für ein gutes Kabel aber definitiv zu wenig.
    Auch wenn vergoldete stecker völlig unnötig sind.

    Gold ist aber durchaus ein perfekter Leiter. Zumindest besser als Kupfer.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2009
  4. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    Hat zumindest den Vorteil, dass sie nicht zu stark gebogen oder geknickt werden. Bei zu engem Biegeradius würden bei digitaler Signalübertragung einzelne Bit "aus der Kurfe getragen", was zu einem deutlichen Bit-Verlust führen würde. Natürlich besteht nur bei sehr hochwertigen Kabeln aus sauerstoffarmem Kupfer diese Gefahr, da in diesen Kabeln die Signalübertragung aufgrund der nur wenig vorhandenen bremsenden Sauerstoffatomen deutlich schneller vollzogen wird. Und wie auch bei einer zerkratzen CD/DVD kann die Signalkorrektur nur teilweise verlorene Bits wieder rekonstruieren.
    Sollte es notwendig sein, Kabel "um Ecken" zu verlegen, sollte man zu Kabeln aus billigen sauerstoffreichen Kupferlegungen greifen, da die abgebremsten, langsamen Bits und Bytes sicher auch um enge Kurfen gelangen, ohne aus dieser herausgetragen zu werden.
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    Yoh, genau.

    Die Einsen (1) kommen knackiger und die Nullen (0) sind runder.
    Bringt schon viel son teuer Kabel. :D
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    Ja, ne, klar.
    Eine typische Sebastian Aussage? Nein, denn so war das ja nicht gemeint.
    Stecker aus Kupfer? He?
    Ok Kabel aus Gold? He?
    Du bist ja mit der Aussage besser als die mit ihrem Bluecable.

    Frage, sind bei einem HDMI Kabel die kleinen Kontake auch vergoldet?
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    köstlich
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.805
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    Du musst das Kabel nur gut mit "Flutschi" einschmieren, dann gleiten auch die Bits besser.:D
     
  9. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    So nebenbei, ein besserer Leiter als Gold und Kupfer ist schlicht und einfach Zinn.

    Klar, gute Verarbeitung sollte schon sein. Das mit dem Gold sieht schick aus, ist aber weitestgehend Voodoozauber.
    Amüsiere mich auch immer wieder Hifi-Forum, da kursieren auch jede Menge Kabelklangtheorien.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.805
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sandberg will mit neuem HDMI-Kabel-Sortiment überzeugen

    Nein Zinn ist kein guter Leiter schon garnicht besser wie Kupfer.

    Der beste Leiter ist immernoch Silber nur ist der für Kontakte wegen der starken Oxidation genauso wenig geeignet wie Kupfer. Daher nimmt man für Kontakte Gold (aber eben nur als Überzug) Gold oxidiert so gut wie garnicht.

    Würde man die Kontakte der PC Einsteckkarten RAMs und CPUs nicht generell vergolden, würde es ständig kontaktprobleme geben. Ist also nicht mit Voodoozauber zu vergleichen.
    Wenn man es richtig einsetzt macht es schon Sinn.
     

Diese Seite empfehlen