1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

San Andreas [3D]

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Hoffi67, 5. Juni 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.166
    Zustimmungen:
    922
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: In Kalifornien ist die berühmt-berüchtigte San-Andreas-Verwerfung eine tickende Zeitbombe: Experten sagen schon lange voraus, dass es irgendwann mal zu einem verheerenden Erdbeben kommen muss, wenn sie sich verschiebt. Die Mega-Metropole Los Angeles wäre davon unmittelbar betroffen. Und wie es das Schicksal nun so will, bricht eines Tages tatsächlich jenes Horror-Szenario über die Stadt herein, in dessen Verlauf ein Beben der Stärke 9 alles in Schutt und Asche legt. Mitten in diesem Chaos versucht sich der Hubschrauber-Rettungspilot Ray (Dwayne Johnson) gemeinsam mit seiner Noch-Ehefrau Emma (Carla Gugino) von LA nach San Francisco durchzuschlagen. Denn dort sitzt ihre gemeinsame Tochter Blake (Alexandra Daddario) fest und wartet verzweifelt auf Hilfe. Doch gerade, als sich die Lage zu beruhigen scheint, geht die gewaltige Natur-Katastrophe erst richtig los...

    MEINE KRITIK: Im Grunde genommen, habe ich das bekommen, was ich im großen und ganzen erwartet habe. Schon die Anfangssquenz ist spektakulär, auch wenn sie Logiklöcher von A bis Z besitzt. Der Film war keine Minute langweilig und sehr unterhaltsam und die visuellen Effekte waren durchaus eindrucksvoll, auch wenn man vieles gerade in den Roland Emmerich Filmen schon x mal gesehen hat. Die Familiengeschichte rund um das Erdbeben, ist natürlich auch nichts neues, ein weiterer Nebenstrang wird erzählt mit Wissenschaftlern, die das Erdbeben vorausagen, leider wird darauf eher in Nebensächlichkeiten eingegangen. Die Schauspieler sind ok, aber die Effekte sind in solchen Filmen wie immer der eigentliche Star. Bei Dwaynwe Johnson hatte man den ganzen Film das Gefühl, daß macht er jeden Tag als wäre es ein Routineeinsatz und das die Protagonisten in jeder Szene davonkommen, obwohl riesige Hochhäuser links und rechts hunderte in den Tod reißen, ist natürlich aberwitzig. Man muß dem Film zugute halten, daß bis auf die Schlußszene kein großer US Patriotismus uns zugemutet wurde. Dafür wurde die Stadt samt Umgebung dem Erdboden gleich gemacht, aber auch dafür hat unser Dwayne eine Antwort ''
    Jetzt bauen wir wieder auf '', daß ist doch eine Fingerübung für mich.
    Mein Gesamtfazit: San Andreas ist anspruchsloses, logikfreies Bombast Popcorn Kino mit ordentlichen Effekten und einem guten Unterhaltungswert. Über die eine oder andere groteske Szene sehe ich mal hinweg und vergebe gut gelaunte 6,5/10:winken:


    Das 3D war mal wieder nur Mittelmaß, es fehlte an der Tiefenschärfe. Vieles wirkte unscharf und wie so oft, wäre der Film in 2D völlig ausreichend gewesen. Für mich persönlich kein großer Mehrwert in 3D, aber auch kein Rohrkrepierer. Es ist ist nicht störend gewesen, aber da erwarte ich einfach deutlich mehr, weil ich weiß was in diesem Medium möglich ist. Dann eben Jurassic World. Grins


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2015
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: San Andreas [3D]

    Ist das nicht Chuck Norris seine Aufgabe? :D
    Was ja in der Natur auch so vollkommen Normal ist.;)
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.969
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: San Andreas [3D]

    Naja, Jurassic World dürfte nicht besser werden.
    San Andreas = in 3D Gedreht/Produziert
    Jurassic World = in 2D Gedreht/Produziert und dann Konvertiert


    Ich meine es gibt ja gute Konvertierungen aber meist ist qualitativ das in 3D gedrehte besser.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: San Andreas [3D]

    Kommt immer darauf an wieviel aus dem Computer stammt. ;)

    Bei viel CGI Effekten können die konvertierten Filme durchaus Filme die in 3D gedreht wurden das Wasser reichen oder sogar besser sein (Was ja eigentlich nicht sein kann).
     
  5. Tr1bun

    Tr1bun Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: San Andreas [3D]

    Mhmm also auf die DVD warten. Was ich hier so lese motiviert jetzt nicht fürs Kino und 3d geht eh gar nicht für mich.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: San Andreas [3D]

    schon getestet: [​IMG] ?
     
  7. Tr1bun

    Tr1bun Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: San Andreas [3D]

    Ne das hat mit meiner Brille zu tun. Ich weiß das viele Brillenträger keine Probleme haben, aber das geht gar nicht, daß ich das Ding auf meine normale Brille setze. Das passt nie richtig und drückt und verruscht. Irgendwie wird mir dabei immer schwindelig. 3D ist einfach nichts für mich. Außer Avatar fand ich bisher in 3D auch noch keinen Film besser als Normal.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: San Andreas [3D]

    Naja Avatar besteht ja fast nur aus CGI Effekten. Da kann man auch gleich einen Trickfilm schauen die haben auch bessere 3D Effekte.
     
  9. Tr1bun

    Tr1bun Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: San Andreas [3D]

    Achja und Drachen zähmen leicht gemacht war ich mit Tochter in 3D schauen der war auch ganz witzig. Aber wie gesagt mich als Brillenträher nervt das weitere gestell auf der Nase. Ist auch nicht für jedes Gesicht geeignet glaub ich :D
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: San Andreas [3D]

    Mich stört es tort Brille überhaupt nicht! Es gibt ja genug Auswahl. Bei Passiv 3D kann man sich sogar Clips besorgen die wie Sonnenbrillen auf das Vorhandene Brillenmodell aufgeklickt werden.
     

Diese Seite empfehlen