1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung UE46D6200TS: Signalausgabe Bildschirminhalt auf HDMI oder Composite möglich?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Martyn, 10. Juni 2016.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    2.610
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Ein Bekannteer hat in einer Cafebar einen Samsung UE46D6200TS in Betrieb, der mittels DVB-C versorgt wird sowie via WLAN mit diversen Apps.

    Jetzt für die EM soll zusätzlich ein Viewsonic Beamer in Betrieb genommen werden, der einfach das Bild des Fernsehers übernehmen soll. Einen eigenen Tuner hat der Beamer leider nicht.

    Unser Gedanke war jetzt den Beamer einfach per Composite-Kabel oder HDMI Kabel mit dem Fernseher zu verbinden. Was Composite betrifft hat der Fernsher wohl nur einen Eingang, HDMI Ports wären aber vier vorhanden. Ist es da möglich einen davon als Ausgang zu kofigurieren.

    Wir haben es nämlich gestern leider nicht geschafft. In der Hilfe-Anleigung und auch in der gedruckten Anleitung haben wir nur gefunden wie man ein Audiosignal über HDMI ausgibt oder wie man auf ein USB-Medium aufnimmt, aber das hilft leider nicht weiter.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.935
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn dann wird ein Video Signalausgang nur per Scart möglich sein, falls der so was hat.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.791
    Zustimmungen:
    5.176
    Punkte für Erfolge:
    273
    Erst mal 1 Tag lang etwa 5 Cent mehr pro Tasse Kaffee verlangen.........
    ..................und dann einfacher HD Kabelreceiver kaufen(30-40€):D
     
    Meyer2000 gefällt das.
  5. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Genau, ein zusätzlicher Kabelreceiver ist hier das Beste.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.935
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Da Composite schon nicht geht, wird Scart auch nicht funktionieren. ;)
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    2.610
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ein Scartanschluss wäre auch vorhanden, aber ob es klappt ist jetzt die Frage. Adapter müsste ich daheim haben.

    DVB-C Reciever wäre wohl wirklich das sinnigste, allerdings wird dann jetzt die Zeit schon etwas knapp.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nö, da 99,99% aller Composite Anschlüsse am modernen TV Geräten Eingänge sind, Scart ist aber von Hause aus bidirektional. Da stehen die Chancen tausende mal besser.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.935
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Du weist aber schon das bei sehr vielen TVs der Scart am TV keine Ausgangsbeschaltung hat?!

    Ob man nun einen Adapter kauft oder einen Receiver bleibt doch Zeitlich egal. ;)
    Vom Bild her, gerade bei Fußball, ist scart nicht unbedingt die beste Wahl. ;)
     
    KeraM gefällt das.
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.791
    Zustimmungen:
    5.176
    Punkte für Erfolge:
    273
    Genau, Wiedergabe analogen Signal(SCART) mit einen Beamer ist nicht gerade beste Lösung.;)
    Bildqualität wäre genauso schlecht wie bei einen analogen Kabelanschluss und LCD bzw. Plasma TV.
     

Diese Seite empfehlen