1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von smartysmart34, 7. Mai 2013.

  1. smartysmart34

    smartysmart34 Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe die gleiche Frage schon im Hifi-Forum unter diesem Link gepostet:
    http://http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-25028.html

    Das Problem scheint etwas kniffliger zu sein, daher versuche ich es hier nochmal in der Annahme/Hoffnung, dass der Kreis der LEser nicht identisch ist:

    Ich habe seit Kurzem einen Samsung UE40F7090 an einem Kabel Deutschland Anschluss.
    Mit dem Dual-Tuner habe ich ein kleines Problem:

    Angeblich kann man ja eine Sendung aufnehmen, und gleichzeitig eine andere schauen. Wenn ich eine Aufnahme starte, dann kann ich noch für ca. 30 Sekunden auf andere Sender wechseln. Wenn ich danach einen Senderwechsel durchführe erhalte ich nach kurzer Wartezeit eine Meldung "Dienst nicht verfügbar". Wechsele ich auf die Analogsender, erhalte ich: "Kein Signal oder Signal zu schlecht". Sobald ich die Aufnahme beende gehen alle Sender wieder. Digital und analog.

    Von Samsung habe ich den Hinweis erhalten, in den Einstellungen den Antennentyp auf "Dual" zu stellen, da steht er aber schon.

    Durchgeführter Test:
    Ich habe mal PiP aktiviert. Es ist problemlos möglich - auch über längere Zeit - via PiP zwei verschiedene Programme zu schauen. Grundsätzlich sollten also beide Tuner OK sein.

    Ergänzende Info:
    Die Aufnahme erfolgt auf einen eingesteckten USB3-Stick. Der ist mit 34 MB/sekunde Schreibgeschwindigkeit angegeben. Ich weiß, Samsung hat nur USB2, aber grundsätzlich sollte er doch schnell genug sein?
    Der Leistungstest des Fernsehers wird jedenfalls erfolgreich durchlaufen und der Stick hinterher für Aufnahmen und Timeshift freigegeben.

    Hat jemand noch eine Idee, was ich probieren könnte oder woran es liegen kann?

    Danke und Gruß,
    Martin
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    Um das Fehlerbild einzugrenzen:

    1. Hast Du das nur mit unverschlüsselten Sendern versucht? Denn beim Thema Verschlüsselung könnte es Einschränkungen geben...
    2. Ist, wenn der Senderwechsel nicht möglich ist, es noch möglich, via PIP ein anderes Programm zu schauen?
    3. Kann man mit diesem Modell beim Timeshifting noch zwischen "automatisch" und "manuell" wählen? Wenn ja, es mal mit der Einstellung "manuell" versuchen.

    Ich würde auch einen Softwarefehler im Fernseher nicht ausschließen. Welche Firmwareversion hast Du aktuell auf Deinem UE40F7090?
     
  3. smartysmart34

    smartysmart34 Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    Danke für die Tips / Fragen. Ich werde das mal ausprobieren.
    Ja, Test war bisher nur mit UNverschlüsselten Sendern. Da waren aber auch welche dabei, die beim Sendersuchlauf noch verschlüsselt waren, und erst am 2.5. zu unverschlüsselten wurden. Da ich nicht mehr neu gesucht habe, tragen die in der Kanalliste noch das kleine Karten-Symbol wie die, die tatsächlich verschlüsselt sind.
    Die genaue Firmwareversion weiß ich im Moment nicht auswendig. Ich hab aber gestern nach Updates gesucht und er sagte mir, dass der neueste Stand drauf wäre.

    Sicherheitshalber versuche ich es auch nochmal mit einer externen SSD. Nur um auszuschließen, dass der Stick da doch ein Engpass wäre...
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    Sind es denn nur HDTV Sender?
     
  5. smartysmart34

    smartysmart34 Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    Hallo zusammen,

    kurzes Update:
    Ich habe nun die SSD dran und seither funktioniert es wie es soll. Der Stick war wohl doch zu langsam.
    Ich kann zwar immer nur einen verschlüsselten Sender aufnehmen und dann keinen weitern parallel schauen (also keinen zweiten verschlüsselten, sondern eben nur freie), weil das CI-Modul nicht von beiden Tunern gleichzeitig genutzt werden kann, aber dafür gibt es ja das zweite Modul im HDD-Rekorder.

    Danke und Gruß an alle,
    Martin
     
  6. Squanto

    Squanto Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    Hallo,

    ich habe auch das Problem, dass ich mit meinem 55F7090 nicht aufnehmen und gleichzeitig etwas anderes schauen kann.

    Es geht selbst bei ÖR SD-Sendern nicht.

    Habe schon zwei versch. Festplatten ausprobiert. Ohne Erfolg. Eine SSD zum testen habe ich nicht. Das kann ja aber auch nicht sein, dass eine SSD Voraussetzung für die Nutzung des Twin-DVB-C-Tuners ist?!

    Hat noch jemand eine gute Idee?

    Herzlichen Dank!!!
     
  7. mr999

    mr999 Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    Moin,

    ich habe genau das gleiche Problem. Tritt das bei Dir mit einer SSD tatsächlich nicht mehr auf?
    Ich habe auch mehrere Festplatten getestet, USB 2 und USB 3 , sowie einen schnellen USB 3 Stick.
    Mainboard wurde gewechselt, Techniker sind ratlos, genau wie Samsung selbst. Die sagten, ich wäre der einzige mit dem Problem:

    wie hier bereits beschrieben von mir:
    http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=151&thread=25781
    und:
    http://www.sat-ulc.eu/showthread.php?t=18255436
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2013
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    USB Sticks haben keinen Cache und können daher nicht gleichzeitig schreiben und lesen, daher fallen sie durch den Test.
    Bei SSDs oder normalen Festplatten ist das anders.
     
  9. mr999

    mr999 Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    Das kann unmöglich etwas mit der Festplatte zu tun haben. Andere User haben das gleiche Problem. Ich gehe auch von einem Firmwarefehler aus.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung UE40F7090: Twin-Tuner-Problem?

    Festplatten sollten aber auch laufen (es sei denn deren Cache wird nicht genutzt).
    Die HDDs sollten aber auch nicht über 2TB groß sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2013

Diese Seite empfehlen