1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung UE40B6000/Kabel-Anschluss

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Steph@n, 14. September 2009.

  1. Steph@n

    Steph@n Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da zur Zeit ein Umzug in eine neue Wohnung ansteht, habe ich mir überlegt mir einen neuen Fernseh anzuschaffen. Der bisherhige Fernseh hat ausgedient.

    Ins Auge gefasst habe ich den UE40B6000 von Samsung. Momentan wäre in der neuen Wohnung nur ein normaler Kabelanschluss vorhanden, d.h. man müsste wohl noch Kabel Digital hinzubuchen, um von dem neuen Fernseh wirklich zu profitieren.

    Kabel Deutschland stellt ja meistens einen Digitial-Receiver kostenlos mit zu Verfügung. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob dieser Receiver in der Kombination mit dem TV-Gerät in Ordnung wäre (wg. SCART-Anschluss), oder müsste man sich noch nach einem anderen Receiver umschauen? Auf der anderen Seite hat das Gerät ja einen integrierten Kabeltuner (DVB-C/HD), auch ein CI-Slot ist vorhanden. Wäre das für Kabel-Digital verwendbar?

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Gerät in der Kombination analoger bzw. digitaler Kabelanschluss?

    Gruß
    Stephan
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2009
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Samsung UE40B6000/Kabel-Anschluss

    Ja der integriere CI Schacht ist für Kabel Deutschland verwendbar.
    Die ÖR Sender von ARD und ZDF senden unverschlüsselt im digitalen Kabel von Kabel Deutschland. ( Kein digitaler Anschluss erforderlich) Ein extra Abo für Kabeldigital Free ist nur erforderlich wen auch die Privaten Programme von RTL und SAT1 digital empfangen werden sollen. Pay TV.
    Und dann wird ein zusätzliches CI Modul benötigt ( Alphacrypt light).
    Und Kabel Deutschland muss um an eine passende Smartcard zu kommen belogen werden. Nähere Infos wie Du ohne extra Receiver nur mit Deinen TV Gerät alle digitalen Programme sehen kannst dann bei Interesse.
    Weil ist kompliziert, da Kabel Deutschland ja ihre Receiver los werden will.
     
  3. Steph@n

    Steph@n Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung UE40B6000/Kabel-Anschluss

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Scharf darauf monatlich nochmal 9,90 Euro für Kabel Digital zu bezahlen bin ich sicherlich nicht, aber sonst würde sich die Anschaffung des Fernsehers auch nicht lohnen (zumindest sagst mir das mein techn. Verständnis bzw. das was ich bisher alles so gelesen habe. Wenn ich mich täusche bitte Bescheid sagen, ist eher noch Neuland für mich).

    Einen zusätzlichen Receiver würde ich mir nur ungern mit ins Wohnzimmer stellen. Braucht auch nur wieder Strom und verbraucht Platz :) Wenn der TV schon etwas integriert hat, dann wäre es natürlich auch sinnig das zu verwenden. Außerdem vermute ich mal, dass die kostenfreie Kabel-Deutschland Variante wahrscheinlich qualitativ nicht an die integrierte Variante rankommt. (aber das sind nur Vermutungen)

    Gruß
    Stephan
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Samsung UE40B6000/Kabel-Anschluss

    Kabel Digital Free ( nennt sich bei Kabel Deutschland digitaler Kabelanschluss) kostet 2,90 € im Monat. Abhängig von Deinem Kabelvertrag.
    Die Vorgehensweise um Deinen integrierten DVB-C Tuner des TV Geräts nutzen zu können ist wie folgt.

    1. Benötigst Du eine Seriennummer eines zertifizierten Receivers. Dazu gibt es hier ein Toll, womit man sich eine Seriennummer selbst generieren kann.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3017868-post8.html

    2. Du rufst bei KDG an und orderst Kabel digital Free und sagst das Du bereits einen Receiver hast. Seriennummer durchgeben.

    3. KDG schickt Dir eine Smartcard.
    Das ist entweder eine D 02 oder eine D 09
    Je nach Karte kaufst Du für die D 02 diese CI Modul.

    AlphaCrypt Light CI Modul - CI/CA Modul - hm-sat-shop.de

    Erhältst Du eine D 09 dieses.

    Alphacrypt Light CI Modul Version 1.16 - hm-sat-shop.de

    Die Bezeichnung welche Karte Du hast steht auf der Rückseite der Karte.

    4. Karte in das CI Modul und das ganze in das TV Gerät.

    Das das bei Kabel Deutschland so läuft, kannst Du hier in der FAZ nachlesen.
    Also das das gängige Praxis ist.

    Digitales Fernsehen: Hollywoods Angst vor der Kundschaft - Film, Foto & HiFi - Computer & Technik - FAZ.NET

    Noch ein Hinweis. Sollte es sich bei Dein TV Gerät um ein Gerät mit CI + handeln, hat der Kabelnetzbetreiber die Möglichkeit auf Deinen CI Schacht zuzugreifen und Dir Dein CI Modul abzuschalten.
    Deshalb wen es geht kein CI + Gerät kaufen.

    Bei Deinem Abo sind 2 Monate Kabeldigital Home mit bei. Wen Du das nicht behalten möchtest musst Du es sofort bei KDG wieder kündigen. Ansonsten wird ein Ein Jahres Abo zu 12,90 € monatlich daraus.

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2009
  5. Steph@n

    Steph@n Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung UE40B6000/Kabel-Anschluss

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

    Spielt die Auswahl des Typ beim Generator eine Rolle?

    Könnte man auch den Receiver von Kabel Deutschland einfach mitnehmen und trotzdem ein solches Modul mitnehmen?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Samsung UE40B6000/Kabel-Anschluss

    Sorry weiß jetzt nicht genau was Du meinst mit "Typ Generator ".
    Dort steht welcher Receiver KDG zertifiziert ist. bzw welche nicht. Natürlich einen Kabel Receiver auswählen.
    Ob Du den Receiver von KDG mitnimst ist Deine Sache. dan erhälts Du aber zu 99"% eine D 09 und Du benötigst das Alphacrypt light mit der Version 1.16
    Und bezahlen musst Du dann doch für den Mitreceiver auch wen Du ihn nicht nutzt.
     
  7. Steph@n

    Steph@n Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung UE40B6000/Kabel-Anschluss

    Sorry, hatte mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt.

    Die Frage war, ob es eine Rolle spielt, welchen Receiver man bei Kabel-Deutschland angbit. Hat man zum Beispiel bessere Chancen eine D02 Karte zu bekommen, wenn man z.B. eine DBOX angibt.

    Soweit ich gesehen hatte war der Receiver ohne Mehrpreis auf Leihbasis dabei.
     

Diese Seite empfehlen