1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Mai 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Während LTE hierzulande noch nicht einmal flächendeckend verfügbar ist, experimentiert Samsung bereits mit dem Nachfolger der 4G-Technologie. Nun wurden mit einer 5G-Verbindung erstmals Datenraten jenseits von einem Gbit/s erreicht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. stephanweiss

    stephanweiss Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sat-Receiver
    AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich

    Ich denke schon über 7G nach, das Abschalten aller Netze....
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.198
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich

    7G ist dann neuronale Direktvernetzung der menschl. Gehirne über modulierte Quantenschwingungen. ;)
    Nee, mal im Ernst.

    5G bringt auch keine Wunderlösungen sondern bündelt lediglich die Erkenntnisse mehrerer Funktechnologien sowie ein paar neue Entwicklungen aus dem Labor.
    Dennoch bleibt Shannon weiterhin die Grenze.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich

    Geil, dann hat man seine Volumengrenze schon nach 30 Sekunden erreicht und darf dann auf 2G-Tempo weiter machen... :rolleyes:
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.198
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich

    Na ganz so pessimistisch würde ich die Sache nicht sehen. Die Drosselung dient zur Aufrechterhaltung der Netzverfügbarkeit für alle Nutzer.
    Das Problem bei begrenzt verfügbaren Ressorcen wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt:
    Entweder limitiert der Betreiber oder die Nutzer limitieren sich gegenseitig, was bei Funknetzen ungünstig ist denn die sich näher an den Basisstationen befinden erhalten eine höhere Datenrate u. die sich weiter davon weg befinden unter ungünstigen Umständen dann nix mehr.
    Mehr Basisstationen ist nicht so einfach möglich denn ist die Dichte der Basisstationen zu hoch stören sich diese gegenseitig anstatt dass die Datenrate für die Nutzer steigt.
     
  6. HD-Fan

    HD-Fan Gold Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich

    Dem ist nichts hinzuzufügen :eek:
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.198
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich

    Die Volumengrenze wird sicherlich mit steigender Übertragungskapazität des Mobilfunknetzes weiter angehoben werden.
    Begrenzt bleibt die Übertragungskapazität dennoch um ganz auf ein Volumenlimit verzichten zu können. Die alternative Lösung wäre das Priorisieren nach Wichtigkeit der Daten, aber das wäre juristisch betrachtet schwierig umzusetzen.

    Was die Meldung hier nicht erwähnt. Die Übertragungen im Gigabitbereich erfordert die Nutzung von Frequenzen im oberen Gigahertzbereich. Bei solch hohen Frequenzen funktioniert die Versorgung allerdings praktisch nur in Sichtweite einer Basisstation.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2013

Diese Seite empfehlen