1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung SPVR 7400

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von berny77, 13. Februar 2004.

  1. berny77

    berny77 Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    BaWü
    Anzeige
    Hallo miteinander,

    hat schon jemand Erfahrungen mit dem Samsung SPVR 7400 gemacht?

    Mich interessiert vor allem folgendes:

    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">gibt es bei dem Receiver irgendwelche Bugs?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">wie einfach oder kompliziert ist die Bedienung des Receivers?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">wenn ich Premiere mit Alphacrypt nutze, habe ich dann den vollen Funktionsumfang (zum Beispiel bei Premiere-Direkt)?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">wenn ich eine Premiere Sendung auf der Festplatte aufnehmen, wird diese dann unverschlüsselt oder verschlüsselt aufgezeichnet?
    <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Wäre nett, ween ich einige Berichte bekommen könnte.

    Gruß
    berny
     
  2. parpar

    parpar Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Ich kann bei dem Gerät zwar nicht aus eigener Erfahrung sprechen, der SPVR 7400 sieht aber sehr stark nach einem Klon vom Humax 8000PVR aus. Insofern wäre ich bezüglich Kauf sehr vorsichtig.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    So wie ich es hier heraus gelesen habe,siehe oben,sollte eine Entschlüsselung möglich sein.
    Ich interessiere mich auch einwenig für ihn.
     
  4. Georg Windisch

    Georg Windisch Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Mayen
    Ja, sieht sehr wie ein Klon aus, allerdings mit eigener Software, die zumindest sehr viel professioneller aussieht als beim Humax - was ja auch nicht schwer ist. Wäre interessant ob man die Soft auf den Humax klatschen kann :)

    Gruß

    Georg
     
  5. Esprit

    Esprit Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Neulingen
    Hallo,

    ich habe das Gerät in Betrieb. Läuft sehr stabil. Nur einen kleinen Bug konnte ich bis jetzt feststellen.
    Die Uhrzeit läuft bei der Aufnahme nach. Im normalen TV Betrieb findet keine Abweichung statt. Für ein neues Gerät macht die Kiste echt wenig Probleme.
    Die Bedienung ist im Großen und Ganzen identisch mit der, der SFT/SCI 702/703 er Serie.

    Bezugsquellen? Google doch mal.

    Gruß Esprit
     
  6. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    Wenn die Geräte baugleich sind müste mann in Humax
    auch die Samsungsoft irgentwie reinkriegen.
    Mein Samsung SPVR 801 Ci läuft schon seit Monaten
    mit der aktuellen Topfield 4000 soft.
    Den vernachlässig Samsung ganz schön,noch nicht mal den OTA haben die dafür in Gang.
    Und wer mal auf der Homepage von Samsung fragt,der wird etweder gelöscht,oder wird einfach nicht beantwortet.Deshalb hat Samsung bei mir verschissen. w&uuml;t
     
  7. berny77

    berny77 Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    BaWü
    Hallo Esprit,

    wenn du den Samsuung schon in Betrieb hast, hast du dann schon mal die USB-Schnittstelle getestet. Ich hab in der Satvision nen Testbericht gelesen, wo die USB-Schnittstelle allerdings noch inaktiv war. Hat sich das inzwischen geändert? Nach Herstellerangaben soll man per USB sowohl vom Receiver zum PC übertragen und auch umgekehrt vom PC zum Receiver. Das wäre ja klasse.

    Wie man so hört, soll der Kundenservice bei Samsung nicht so toll bzw. nicht vorhanden sein entt&aum . Das spricht ja dann eher für Humax, Topfield und Co.

    Gruß
    Bernd
     
  8. Esprit

    Esprit Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Neulingen
    Hallo Benny,

    die USB - Schnittstelle müßte normalerweise jetzt
    funktionieren, da es sich biem Satvision Test um
    ein Gerät mit älterem SW - Stand handelte. Die Soft hierfür hab ich zwar schon installiert, habs aber leider noch nicht ausprobiert. Was man noch dazu sagen muß, ist daß die vom Receiver heruntergesaugten Filme auf dem PC nur mit einem speziellen Player, der bei der Soft dabei ist abzuspielen sind. Also fürs Brennen doch noch Mehraufwand.

    Gruß Esprit
     
  9. DV-Bingo

    DV-Bingo Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Esprit,

    in welchem Format sind die Dateien denn auf der Platte gespeichert ?

    Grüße, DV
     
  10. Esprit

    Esprit Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Neulingen
    Hallo DV-Bingo,

    die Dateiformate sind .vid, .aud, .jpeg und .mp3.


    Gruß Esprit
     

Diese Seite empfehlen