1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von juschwar, 9. Juli 2008.

  1. juschwar

    juschwar Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Der SAMSUNG Serie 6 (vermutlich auch Serie 5) hat einen Softwarefehler beim JPEG-Bilder anschauen. Die Bilder werden nicht nach Dateinamen sortiert sondern wild durcheinander präsentiert. Somit lässt sich ein Urlaubsreportage nicht präsentieren. Überhaupt können keine JPEG´s angeschaut werden, wenn die Reihenfolge der Bilder eine Rolle spielen.
    Selbst habe ich den 40 Zoll der Serie 6, habe es aber mit einem USB-Stick auf etlichen Ausstellungsstücken getestet.
    Das Beste aber: SAMSUNG sieht darin keinen Fehler und wird nichts unternehmen!
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    Sie werden in der Reihenfolge angezeigt, in der die Dateieinträge auf dem Stick vorliegen. Nimmst du also eine frisch formatierten Stick und kopierst die Bilder in einer bestimmten Reihenfolge darauf, werden sie so auch gefunden. Nach dem löschen von Bildern werden deren "Lücken" im Dateisystem wieder benutzt, also funktionert dieser Trick nicht nach einfachem Löschen von Bildern auf dem Stick. Siehe FAT.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    Üblich ist auch oft die physikalische Reihenfolge der Dateien auf dem Datenträger zu nutzen.

    Probiere mal den Stick zu formatieren (vollständig, kein Quckformat) und dann die Dateien in allpherbetischer Reihenfolge draufzukopieren.
    Klappt es dann, dann weist du wo der Fehler liegt (oder anderst betrachtet, nach welcher Sortierordnung er vorgeht).

    cu
    usul
     
  4. juschwar

    juschwar Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    Danke für die Antworten.
    Leider sind beide Antworten nicht richtig. Als Informatiker habe ich natürlich alle Möglichkeiten ausprobiert.
    Der SAMSUNG unterschlägt in der Regel die ersten Bilder von 001-012 und hängt sie hinten an (je nach Größe von dem Verzeichniss). Jedes SAMSUNG Gerät reagiert übrigens auf den gleichen Stick mit den gleichen Daten anders. Hier liegt offensichtlich ein Bug vor.
    Das hat SAMSUNG selbst festgestellt, schade finde ich nur die Reaktion.
    Bei einem Gerät um 2.000 Euro sollte der Kunde erwarten können, dass umgehend reagiert wird und Fehler behoben werden.
    Das einzige was da jetzt bleibt, ist nie mehr zu einem SAMSUNG Gerät zu greifen.
     
  5. yasminsergio

    yasminsergio Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    Sei mal nicht so zimperlich,am wichtigsten ist das der Fernseher passt und ein gutes Bild hat und wegen so einer Kleinigkeit wei er die Fotos nicht nach der Reihenfolge anzeigt?!Geh Bitte!:eek:
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    Ich finde er hat schon recht. Bei so einem Gerät erwartet man eine definierte Anzeigefolge (Am besten Alphabetisch, aber evtl. haben die Geräte nicht genug Speicher um den Index der XXXX Tausend Dateien einer sehr grossen USB HDD zu erstellen), sonst macht die Diashow Funktion ja auch keinen Sinn.
    BTW: Bei billigen MP3 Playern und Hörbüchern gibts übrigens oft das selbe Problem.

    Wobei ich juschwar nicht ganz glauben kann das es so unsortiert ist. Der wird die ja nicht extra nochmal nach einem Zufallssystem sortieren. Entweder er nimmt die Reihenfolge auf dem Datenträger oder er sortiert irgendwie (evtl. haben hier verschiedene Geräte andere Reihenfolgen). Das klingt erher so als ob der Win Explorer sie in der falschen Reihenfolge auf den Speicher kopiert (Bei markieren mit der Maus enstehen da immer etwas unsortierte Listen).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2008
  7. juschwar

    juschwar Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    @ vasminsergio: Man darf nicht grundsätzlich davon ausgehen, dass ein LCD TV zum Fernsehen benutzt wird. Gerade das machen wir nämlich nicht, wir sind keine Fernsehgucker. Wir präsentieren auf dem Gerät ausschliesslich Urlaubsdokumentationen und da auch keine Strandbilder, sondern Abenteuerreisen bei denen die Bildreihenfloge äusserst wichtig ist.

    @ usul: Das mit der Reihenfolge ist gerade das Lustige. Dass der SAMSUNG hier Bild 001-ca.012 (je nach Größe vom Ordner) nach hinten stellt und nur ganz selten in der Mitte verhaut kann man nicht nachvollziehen. Auch dass sich jeder Stick (mit gleichem Dateiinhalt) an mehreren SAMSUNG´s anders verhält, kann man nicht verstehen. Vielleicht war deswegen die Aussage von SAMSUNG "...keine Lösung in Sicht...". Angeblich wird die Software in Ungarn programmiert. Da ich in einem Systemhaus arbeite und wir auch Aufträge nach Off- bzw. Near-Shore geben, weiß ich was das oftmals bedeutet.

    Aber sei es drum, wie schon gesagt, unverschämt ist hier wie man mit einem Kunden umspringt der 2.000 Euro für ein Gerät zahlt das einen Bug hat um den man sich nicht kümmern möchte. Der Bug verhält sich nicht anders, wie wenn jemand Filme mit dem Ding schaut und die Filme hinten begingen würden.
    Und wenn dann jemand schreibt "man solle sich nicht so haben..." dann sind das genau die Fälle, die nichts mehr von Qualität halten und nur noch die Fahne "Geiz ist geil" schwingen. Diese Aktion hatte Deutschland so wie so nicht gebraucht, daraus resultiert am Ende auch mein Fehler um den sich SAMSUNG nicht kümmert.
     
  8. batz12

    batz12 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    15
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    Was du nur willst, die 2000 Eurp haben die doch schon...
    bzw. Dein Händler.... :D denk nicht das dann netto allzuviel übrigbleibt für den Hersteller.

    Wichtig ist bei einem Fernseher das er gutes Bild/Ton liefert vom Tuner.
    Die wenigsten schauen sich Jpegs an.
    Mein Auto habe ich ja auch zum Autofahren und nicht fürs Autokino gekauft :winken:

    btw. auch Informatiker machen Fehler.... ich hätte da längst mehr experimentiert, denn als Informatiker solltest Du wissen, das jede Software bestimmten Regeln unterliegt, und wenn man diese kennt, ist das Problem
    doch recht schnell behoben... Du als alter Hase.. mhh? :cool:
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    Beim FullHD ist doch für den Durchschnittsbürger die Anzeige der Digicamphotos die einzig sinnvolle Nutzungsmöglichkeit.

    Wofür soll das FullHD denn sonst gut sein? Ich denke die wenigsten Käufer haben ne HD Konsole oder einen BluRay Player. Und HD im TV ist auch noch sehr dünn gestreut.

    cu
    usul
     
  10. batz12

    batz12 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    15
    AW: SAMSUNG Serie 6, Fehler beim Fotos anschauen

    nun ja.. mir isses eigentlich wurscht ob der Full HD kann oder nicht. Ich will einen 37" Gerät haben mit guten Ergebnissen. Das der Full HD kann ist a nice feature.... ich schliesse DVD Player über Scart , Festplattenrecorder und Digitalreceiver über HDMI an...
    Mittlerweile haben ja so gut wie alle aktuellen Modelle Full HD in diesem Preissegment.
    Bilder schau ich mir auch lieber per Fotopapier an.. PC nehme ich nur zum Selektieren bzw. Bearbeiten. Und Diashows... naja , da gibts ja noch Beamer .. gerade wenn es einer grösseren Masse gezeigt werden soll, wie es der Eingangsthreader machen möchte.
    Grüße
    :winken:
     

Diese Seite empfehlen