1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Tschernitz - Die Samsung Corning Deutschland GmbH schließt ihr Fernsehglaswerk im südbrandenburgischen Tschernitz.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Forfree

    Forfree Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Das ist natürlich schade. Ich will aber mal hoffen,
    das Samsung noch in kleinen Mengen die Glasröhren
    woanders bauen lässt. Denn wer auch heute noch auf
    sehr gute preiswerte Bildqualität setzen möchte, und
    sich nicht von den flachen modernen Werbesprüchen
    der Industrie einwickeln lässt, setzt auch weiterhin auf
    die sehr guten Röhrenbildschirme! Ein guter oder zumindest
    befriedigender Absatzmarkt ist immer noch vorhanden!

    Auch wenn die Werbesprüche der Industrie alle Menschen nach
    den flachen Bildschirmen locken will und sogar viele Menschen
    darauf reinfallen! Denn in erster Linie zählt bei den meisten,
    "flach muss es nun sein". Leider. Denn der Herr Müller und
    der Herr Meier, möchte den Bildschirm nun vielleicht an
    die Wand hängen, wie es so schön in der Werbung gezeigt
    wird. Und erst dann merken sie, das die Bildqualität vorher
    bei der alten Röhre besser war! Die Werbung sagt aber, flach
    ist sooooooooo geil, also muss das einfach stimmen!?!?!?!?!
    Aber Herr Müller und Herr Meier sind leider dumm, und das ist
    die Wahrheit und die Industrie lacht sich eins ins Fäustchen,
    denn die wollen nur ihren modernen Bullshit an den Mann
    bringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2007
  3. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.262
    Ort:
    Chemnitz - KNB: enviaTEL
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Du wiederholst Dich in Deiner platten Aussage! :D

    Schade um die Arbeitsplätze ja, aber das Ende war bereits absehbar.
    Als Besitzer von LCD-Computerbildschirm und LCD-Fernsehgerät weine ich der Röhren-Ära keineswegs hinterher, denn diese ist Vergangenheit. Preiswerte Röhrenfernsehgeräte taugen vielleicht noch mit DVB-T für den Garten oder zur Information beim Kurzaufenthalt im Hotel, aber sonst lohnt sich zumindest keine Neuanschaffung mehr. Vorhandener Bestand mit 100Hz-Technik und 16:9 Format mag noch o.k. sein (hab ich bereits seit über 10 Jahren).

    Wenn Du mal gutes HD-TV in 1080i-Auflösung gesehen hast, oder einige Tage einen TFT zur täglichen Arbeit am Computer hattest, dann willst Du nichts mehr von der Röhre wissen.
     
  4. Forfree

    Forfree Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Ich habe beide Techniken sehr genau getestet. Ich habe LCDs als
    auch Röhren verglichen. LCDs kommen mir vorerst auf keinen Fall ins Haus.

    Aber zum Glück stehen neue Techniken an. Laser-TV könnte mal was
    gutes werden und dann sind auch wieder mehrfach taugliche Auflösungen
    in einen Gerät möglich. Die habe ich bei ein LCD Monitor nämlich garnicht!
    Und das skalierte Bild sieht bei LCDs meist einfach nur zum Himmel schreiend
    schlecht aus. Und ich möchte nun mal nicht immer HD Material zuspielen.
    Vorallem, denn ich habe längst nicht alles Material in HD vorliegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2007
  5. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.262
    Ort:
    Chemnitz - KNB: enviaTEL
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Jedem seinen Glauben. - Kannst Dir ja auch gerne noch so eine klobische Röhrenheizung kaufen, wenn Dir danach ist. :D ;) Die im Elektronikmarkt freuen sich, dass die Ladenhüter (deren Bullshit) an den Mann gebracht werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2007
  6. Forfree

    Forfree Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Lustiges Kerlchen bist Du. :D :winken:

    Übrigens, in unserem Media Markt werden täglich so einige LCDs wieder
    gegen Geld umgetauscht, weil der Kunde nicht zufrieden ist! :LOL:
    Und das sind solche LCDs die man neuerdings gerne für 400-500 Euro
    raushauen möchte. Das ist der wirkliche Bullshit, mit dem man schön
    auf Kundenverarsche geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2007
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Na toll.
    Bei meiner preiswerden ALDI Röhre kann ich die Kleingedruckten Einblendungen, z.B. xy € pro Minute, nicht lesen.:eek:
    Mein Panasonic LCD Beamer hat damit keine Probleme trotz Scallieren. :cool:
     
  8. Forfree

    Forfree Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Bei meiner 70 cm Röhre kann ich das alles lesen. Kein Problem.

    Es steht bei mir nun erstmal eine moderne 16:9 Röhre an.
    Habe schon einiges gesehen und getestet. Wird wohl Philips werden.
    Die Samsung Röhre kommt direkt danach.

    http://www.amazon.de/Philips-32-955...5155218?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1183739649&sr=1-1

    Fein fein, freu mich schon den selber zu besitzen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2007
  9. Eggplant

    Eggplant Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    327
    Ort:
    München
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Es ist ja schön dass du mit der Kathodenstrahltechnik so zufrieden bist, aber bedeutet deine Passion für diese Technik wirklich dass du alle anderen missionieren musst nicht die selbe Meinung haben wie du? Bin ich, nur weil ich keine Röhrengeräte mehr besitze und ich mir diese auch nicht mehr zurückwünsche ein Opfer der "Werbesprüche der Industrie"?
     
  10. Forfree

    Forfree Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Samsung schließt Fernsehglaswerk in Brandenburg

    Natürlich nicht. Jeder soll das kaufen was er möchte. Aber das
    Forum ist ja zum Meinungsaustausch da. Nichts anderes wird
    hier gemacht. Wer mit sein LCD so zufrieden ist, dann soll es so
    sein. Jedem das seine! Ich möchte sie jedenfalls nicht, nichtmal
    geschenkt! :winken: :LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2007

Diese Seite empfehlen