1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von technisater, 12. Januar 2013.

  1. technisater

    technisater Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hi,

    ich habe zu meinem neuen Handyvertrag ein Samsung S3 bekommen.

    Das Handy war orginal und "verschlossenen" Samsung Verpackungssiegel gekommen. Da ich jedes Gerät anschaue, ob das wirklich ein neues oder schon ein benutztes Gerät ist, achte ich besonders drauf!

    Leider war der erste Blick war nicht so toll, weil auf der Schutzfolie schon Fingerabdrücke waren und ein Fingerabdruck auf der Rückseite.

    Dann habe ich den Akku eingelegt und musste festellen, dass da schon eine SMS (von Orange Anbieter aus Frankreich) vom 14.12.2012 drauf ist und das Handy auf französchisch eingestellt ist.

    Das sind doch Gründe um zu Reklamieren oder nicht?? Würdert Ihr das auch machen?

    Edit: Die Handy "Verpackung" ist auch auf Französchisch! Werde bei dem Händler nachfragen!

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2013
  2. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

    Da hat vielleicht jemand von seinem Rückgaberecht Gebrauch gemacht, und das Telefon wurde einfach dem nächsten Kunden geschickt. Soweit ich weiß darf man ja zu Testzwecken eine SMS verschicken ohne dass das Telefon eine Wertminderung erfährt oder der Mobilfunkprovider als Schadenersatz einen Teil des bezahlten Geldes einbehalten kann. Vielleicht ist es auch so ein Refurbished Teil, was aber beim Erwerb um einiges günstiger ist als ein fabrikneues Gerät.
     
  3. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    Merkwürdig wenn die Verpackung noch von Samsung original versiegelt war.
     
  4. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    1.440
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

    sowas ich gelesen habe, bekommen diverse händler originalsiegel der hersteller, um zurück gesandte ware neu zu versiegeln.
    obs allerdings stimmt-keine ahnung.
     
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

    Hatte auch schon ein Gerät mit Herstellersiegel, dass eindeutig gebraucht war.
     
  6. Svendrae

    Svendrae Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

    Naja, erwartet ihr, dass die Geräte weg geschmissen werden, nachdem sie zurück geschickt wurden?

    Wer sich über ein Rückgaberecht freut muss in manchen Fällen auch mit den Konsequenzen leben, so lange das Gerät vom Hersteller wieder neuwertig verpackt und gereinigt und zurück gesetzt wurde (was in der Regel der Fall ist), spricht dem ja auch nichts entgegen.

    Hier ist wohl was schief gelaufen.
     
  7. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

    Es gibt aber auch Händler (z. B. PEARL), die verkaufen derartige Ware als generalüberholt aus Kundenrückläufern zu vergünstigten Preisen. Ehrlich währt am Längsten. :)
     
  8. Svendrae

    Svendrae Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

    Was aber für Kunden ebenso gelten sollte!
     
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

    Ich erwarte ein Gerät zu bekommen, dass funktioniert und keine Abnutzungserscheinungen hat. War bei mir beides nicht der Fall. Gebraucht und kaputt. Das ist schon sehr ärgerlich.
     
  10. Svendrae

    Svendrae Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Samsung S3 gekauft, aber wirklich ein neues S3 bekommen?

    Nun, funktionieren soll es auf jeden Fall und auch keine Abnutzungserscheinungen haben. Und das haben die Geräte in er Regel ja auch nicht, wenn sie beim Hersteller wieder überholt wurden.

    Ein Fingerabdruck auf einer Schutzfolie ist in meinen Augen aber keine Abnutzung.
    Wenn ich bedenke, wie oft Leute in Foren äußern, dass Sie den gleichen Artikel (aus irgendwelchen merkwürdigen Gründen) 3-5 mal bestellen und im Voraus schon wissen, nur einen davon behalten zu werden, kann ich schon nachvollziehen, dass die Geräte wieder aufpoliert und als neu verkauft werden. Und in der Regel merkst du davon auch nichts, außer eben in Ausnahmefällen, die man glücklicherweise berechtigt reklamieren kann.
     

Diese Seite empfehlen