1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von andihas, 1. Juli 2009.

  1. andihas

    andihas Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi @ all

    Habe mir einen Samsung LE40B650 zugeleget. Bin soweit auch sehr zufrieden! Allerdings habe ich bis jetzt noch nicht herausgefunden welche Videoformate definitiv unterstützt werden! Laut Bedieunungsanleiteung so ziemlich alles ... stimmt aber so nicht ganz!!! Auflösungen??

    Möchte meine DVD-Samlung archivieren (Festplatte) und suche nach dem perfekten Format für meinen LCD-TV.

    Habe meine DVD's im ISO Format auf meiner Festplatte archiviert!
    Da Der LE40B650 allerdings keine ISO abspielen kann, muss ich die Datei weiterverarbeiten.
    Habe schon einiges ausprobiert...

    VOB Dateien funktionieren, allerdings kann der Fernsehr ein 19:9 Bild in einem 4:3 Format nicht richtig darstellen! (schwarzer rand oben und seitlich, da das Bild nicht gestreckt wird) und nach jeder VOB datei stockt das Bild.

    Am besten hat das Hochrechnen der Datei auf eine MKV im 19:9 Format funktioniert (Auflösung 1280x720) allerdings ist das sehr Zeitaufwendig und recht umständlich!

    Hat jemand eine einfache Lösung für mein Problem?

    mfg Andi
     
  2. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

    Hochrechnen auf die HD Auflösung 720p ist zeitaufwendig und bringt dir nicht viel, der Samsung macht das ja automatisch.
    Ich hatte bisher noch keine Datei die er nicht abgespielt hat, habe aber noch nicht viele Formate durchprobiert.
    Encoden sollte für dich am günstigsten sein mit dem DivX Codec, XVID Codec oder h.264. Als Containerformat solltest du bei h.264 am besten .mkv nehmen und bei DivX und Xvid den .avi Container.
    Die Auflösung solltest du beibehalten , dann dauert das umrechnen nicht ganz so lange.
    Optimal sind für dich CPUs mit vielen Kernen , zB Intel Quadcore, je mehr Kerne , desto besser.
    Wenn du eine Grafikkarte und Software hast die CUDA unterstützt kannst du das Encoding noch deutlich beschleunigen ( die GPU encodet dann und kann das sehr viel schneller als eine CPU ), ich habe da allerdings noch keinerlei Erfahrung mit gemacht.

    Es ist übrigens das 16:9 Format , nicht 19 !
    Deine DVDs also am besten in einem der vorgeschlagen Formate encoden und als Dateigröße hast du bei ca 1500 MB eine sehr gute Qualität.
     
  3. andihas

    andihas Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

    Hallo,

    Danke für die schnelle Antwort! Über CUDA muss ich mich noch schlau machen...und natürlich 16:9... mein Fehler :)

    Ich verwende derzeit avidemux unter linux fürs encoden.
    Mir ist klar das es günstiger ist die Auflösung beizubehalten! Habe jedoch folgendes Problem:

    Die DVD hat eine Auflösung von 720x576 (4:3) Der Film ist jedoch 16:9 (oben und unten schwarze Balken). Wenn ich die Auflösung beibehalte und mit x264 ,AC3 zu MKV encode kann das der Fernseher abspielen jedoch nicht auf dem ganzen Bildschirm darstellen (oben, unten, links und rechts schwarzer Rand).
    Mir scheint der Samsung hat ein Problem damit das Bild zu strecken!

    mfg Andi
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

    Und was hat das mit Kabelfernsehen zu tun?

    Verschieb...
     
  5. andihas

    andihas Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

    .... okay ...
     
  6. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

    Die Frage sicherlich nichts, aber immerhin hat das Teil einen HD-fähigen DVB-C Tuner...
     
  7. L3v3l0rd

    L3v3l0rd Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  8. andihas

    andihas Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

    Hi L3v3l0rd,

    Habe das streaming auf meinen LE40B650 mittels DLNA Server bereits ausprobiert, bin noch nicht davon überzeugt! im Moment kann man die Videos noch nicht vor bzw. zurückspulen. Am besten funktioniert das Abspielen über USB (auch usb hubs sind möglich). Bin derzeit noch auf der Suche nach einer guten Lösung für meine DVD-Sammlung

    mfg Andi
     
  9. L3v3l0rd

    L3v3l0rd Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

    Ah, Danke für die Info! Da ich auch noch eine PS3 haben muss (hehe), könnte evtl. auch die den Job übernehmen. Dank Linux sollte das ja kein Problem sein.
    Ich will nur nicht meinen popeligen Streaming-Client unter einen 40 Zöller stellen, das ist nicht gut für den WAF.

    Gruß, L3v3l
     
  10. andihas

    andihas Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung LE40B650 USB, DLNA, Videoformate und Auflösung

    Hi,
    habe gehört das die PS3 nur FAT32 unterstützt! stimmt das? ... dann wird es probleme mit Filmdateien über 4GB geben ... zum streamen würde das natürlich funktionieren ...
    Nur ist das für mich keine Lösung ... habe mir den LE40B650 wegen der USB und DLNA funktion zugelegt. eigenlich möchte ich es direkt mit dem Fernseher lösen!

    mfg Andi
     

Diese Seite empfehlen