1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gruni_2, 11. Juli 2011.

  1. Gruni_2

    Gruni_2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    moin Gemeinde,

    ich möchte gerne hier Hilfe oder Tipps bekommen was ich mit meinem
    mittelschweren Problem machen kann. Ich bin technsich recht bewandert
    und im Bereich Hifi und TV ganz gut informiert und probiere auch viel aus.

    Folgendes Phänomen:
    Seit Okt. 2010 einen neuen Samsung LE32C579 TV incl. DVB-S2-Receiver
    sowie über den eingebauten CI+-Slot eine HD+-Karte. Damals alles ok
    alle Sender da, super Empfang.

    Seit einigen MONATEN dann ab und an und immer öfter "kein Signal oder
    schlechter Empfang", jedoch nur auf gewissen Sendern. Jetzt gibt es
    mittlerweile nie Empfang auf folgenden Sender:
    ARD, ZDF, alle RTL-Sender die Pro7, Kabel und alle HD+-Sender sind da.
    Die Glotze hat bei den "guten" Sendern eine Signal-Quali von 27 %
    mehr ist nicht drin, bei ARD usw. natürlich o %.

    Ich habe am vorhandenen Sat-Kabel den alten Receiver angeschlossen,
    einen neuen Receiver und auch die Kabel in der Wohnung getauscht,
    immer Empfang aller Sender ... sehr komisch. Der Samy am 2. Anschluss
    in der Wohnung, gleiches Spiel, die o. g. Sender bleiben weg.

    Firmware-Updates gefahren! Keine Verbesserung.
    Das Haus ist ein 4-Parteien-Haus, hier wurde definitiv nichts an der
    Sat-Schüssel gemacht! Ich war mal oben unterm Dach, dort könnte ich,
    wenn hier empfohlen wird das Rohr der Sat-Schüssel drehen (links-rechts)

    Frage an die Experten:
    Bring das Verdrehen des Sat-Schüssel-Rohres etwas? Ich kann nicht raus
    aufs Dach um dort Kabel, und Neigung der Schüssel zu prüfen, geschweige
    den LNB zu tauschen.

    Könnte Ihr sagen das die fehlenden Sender (genaue Liste müsste ich dann
    noch schreiben) auf einer bestimmten Lage senden, z. B. Horizontal oder
    Vertikal usw.

    Da die Signal-Stärke am Samy nur bei 27 % liegt, bei den externen
    Receivern bei ca. 60-70 %, brauche ich wohl nicht über Dämpfung
    o. ä. nachdenken, oder?

    Welche Tipps könnt Ihr mir noch geben. Ich denke auch das der
    eingebaute Samy-DVB-S-Receiver eher schwach bzw. anfällig ist,
    gegenüber den externen Receivern.

    Kann ich manuell z. B. bei der ARD (nicht die HD-Version) in den
    Einstellungen was "verdrehen" um ggf. doch noch ein Bild zu bekommen?

    Ich werde wohl den Samy auch mal bei einen Freund in einem anderen
    Ort anschließen und testen, ich denke jedoch es liegt an der Leitung
    bzw. Schüssel an unserem Haus.

    Das komische ist wirklich, das es am Anfang ja ohne Probleme klappte
    und dann diese Sender ab und an weg waren und jetzt immer. Das
    kapier ich einfach nicht. Sendersuchlauf bzw. ein Übertragen der am
    PC erstellten Senderliste brachte mehrfach keine Besserung.

    Also, Rohr links-rechts verdrehen, oder bringt das bei meinen Problem
    nichts?

    auf bald
    Gruni
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    3.760
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

    Kannst du deine Satanlage genauer beschreiben?
    -Schüssel?
    -LNB?Typ/Bezeichnung
    -Multischalter ja/nein
    -Verteiler/Weichen?

    Signalstärke oder Signalqualität???
     
  3. UlliD58

    UlliD58 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

    Verwende mal die Boardsuche nach "Übersteuerung" + "Dämpfungsglied", da wirst du viele andere mit einem solchen Problem finden und ggf. auch deine Lösung.
     
  5. Gruni_2

    Gruni_2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

    moin moin,

    danke für die Tipps. Habe mir für Heute Abend mal leihweise ein
    Dämpfungsregler besorgt, leider nur starr mit 6 dB und nicht
    variabel einstellbar.

    Das wird der erste Test werden, dann sehen wir weiter.

    Werde auch berichtet bzw. korrigieren welcher Wert jetzt mit
    27 % ausgegeben wurde.

    Über die Suche habe ich einige Threads gefunden mit ähnlichen
    Problemen.

    Mein entfernt wohnender TV-Fachmann (Händler) meinte am
    Telefon auch noch das es wirklich sehr viele verschiedene
    Problemzonen sein könnten, z. B.:

    Feuchtigkeit in einer Dose, LNB-Schaden, Multischalter defekt,
    E-PLUS-Mobilfunk-Antenne in der Nachbarschaft aufgebaut usw.
    Da gbt es wohl einige sonstige Sachen di ggf. noch zu prüfen wären.

    bis später, ich werde berichten
    Gruni
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.097
    Zustimmungen:
    3.830
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

    Hi,

    Samsung ist leider bekannt für seine hypersensiblen (Billig-) Tuner, die in den TVs verbaut sind.

    Gruß
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

    Hat der Kunden mit Feuchtbiotop im Wohnzimmer oder mit Getränkeausschank neben der Antennendose ?
    E-Plus ?? Naja... das soll er mal näher erklären bitte !

    Einen Dämpfungsregler kann man auch "ersetzen/simulieren" indem man ein feuchtes Zewa über das LNB legt und somit dessen "Empfang dämpft" !
     
  8. Gruni_2

    Gruni_2 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

    moin,

    stop! Das mit E-Plus kommt wohl daher das gerade E-PLUS zum besseren
    Netzausbau auch häufig in Wohngebieten zusätzliche Antennen installiert.
    Dies ist bei meinen Dealer schon 2 x aufgetreten als Fehlerursache. Die
    Feuchtigkeit meinte er könne z. B. durch Farbe/Tapetenkleister usw.
    in die Dose ziehen und dadurch in bestímmten Frequenzbereichen
    zu Problem führen.

    Achso, die eigentliche Anlage kann ich leider nicht näher beschreiben, weil
    kein Zugriff. Also Multischalter, Weichen, LNB und Schüssel sind und bleiben
    unbekannt. Alter usw. daher auch. Ich habe nur Zugriff auf Dinge
    innerhalb der Wohnung wie Dosen und Kabel.

    Hinweis:
    Der Gartennachbar hat vor einigen Wochen im Garten als Hobby-Funker
    auch eine komische, starre Antenne (sieht aus wie ein starres Leerrohr)
    im Garten verlegt, die steht nicht senkrecht sondern liegt fast, Winkel
    ca. 45 Grad, Länge schwer zu schätzen ca. 8 mtr. Ist abgespannt
    und an einem Baum mitbefestigt.

    Könnte eine solche "Hobby"-Antenne bzw. der dazu gehörende Funkereinheit
    die ggf. für CB-Funk o. ä. benutzt wird, auch eine derartige Störung verursachen das die
    Sender-Empfangsquali so in den Keller geht bzw. gewisse Sender
    ganz weg sind? Entfernung von der Wohnung zu der Gartenantenne
    ca. 15 mtr.

    Gibt es gegen solche Einstreuungen einen speziellen Filter?

    bis später
    Gruni
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

    E-Plus kann bauen und senden wie sie möchten so lange sie auf ihrer zugeteilten Frequenz bleiben die nicht stört, "stören" kann nur ein DECT-Telefon und auch das nur einen Transponder (Sport1, Tele5, Astro TV).

    Was bei dem 2x aufgetreten ist kann dir nur er selbst "nicht" erklären.

    Auch dein Hobby-Funker verwendet mit seinem CB eine Frequenz die nicht stören kann.

    Und Farbe + Tapetenkleister der feucht ist kommt nur in Feuchtraum-Gebieten vor, nennt sich dann Urwald ! Wenn bei euch so etwas feucht sein sollte (außer direkt nach der Anwendung) dann würde ich ausziehen, ist schlecht für die Gesundheit im Aquarium zu wohnen und eine Einladung an den Schimmel (das ist kein Tier !).

    Dein "Dealer" lässt echt super Sachen von sich, hat er ggf. im letzten Perr Cotton Roman gelesen ?
     
  10. UlliD58

    UlliD58 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Samsung LE32C579 kein ARD/ZDF/RTL

    Ein "separater" Receiver funktioniert ja einwandfrei, also kann man Störungen von Außen "eigentlich" ausschließen.
    Ein festes 6dB-Dämpfungsglied könnte evtl. nicht ausreichen, hatte kürzlich einen ähnlichen Fall, da trat Besserung erst ab 15dB Dämpfung auf.
     

Diese Seite empfehlen