1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung LE-46A656A oder Philips 42PFL7403D

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von peymanmr, 4. Juli 2008.

  1. peymanmr

    peymanmr Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir eine neue LCD-Fernseher zulegen und kann mich nicht entscheiden.

    Meine Favoriten:
    Samsung LE-46A656A
    Philips 42PFL7403D

    Ich war jetzt öfters in versch. Märkte gewesen und jeder erzählt was anderes.
    Was mir wichtig ist, dass ich ein Laptop am Fernseher anschließen kann und hörte von einer MM-Mitarbeiter, dass Philips Probleme mit PC-Verbindung Probleme hat und ich Samsung nehmen sollte.
    Ich möchte auch ein vernünftige Sound aus dem Fernseher rausbekommen.

    Wer kann mir da Empfehlungen geben??

    Danke im voraus

    Peyman
     
  2. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    12.981
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    AW: Samsung LE-46A656A oder Philips 42PFL7403D

    Über den Philips kann ich nichts sagen, zum Samsung aber, dass er unterirdische TV Lautsprecher hat. Also falls Du keine Anlage hast, solltest Du das bedenken.

    Du solltest in Deine Überlegungen auch den Toshiba 40ZF355D (kein schlechtes Gerät und schön schmal) und den Sony KDL40W4000 miteinbeziehen.

    Die beiden besten LCDs sind AFAIK momentan der von Dir erwähnte Samsung und der Sony. Der Samsung hat z.B. 100 Hz und 4 HDMI Eingänge, der Sony dafür einen HDTV fähigen DVB-C Tuner, wenig Input Lag und bessere TV Lautsprecher. Was das Bild angeht, nehmen sich die beiden kaum etwas. Tja, die Entscheidung ist halt nicht so einfach.

    Soll es ein Plasma sein, geht der Blick zu Panasonic.

    Hier gibt's (engl.) Reviews der genannten Geräte.
    http://www.hdtvtest.co.uk/
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2008

Diese Seite empfehlen