1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung LE-40M61B

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von andreasstudent, 31. Januar 2006.

  1. andreasstudent

    andreasstudent Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Tach,

    nachdem ich Wochen und MOnate gewartet habe, bis der LE-40M51B die Schallmauer von 2000 Euro unterschritten hat und ich ihn mir zulegen wollte, habe ich ihn erstmals in Natura gesehen. Diese Plastikumrandung aus pseudo Klavierlack hat mich der Reflektionen wegen so stark abgestossen, dass ich ihn mir jetzt doch nicht zulegen werde.
    Nächster LCD auf meiner Wunschliste ist jetzt der LE-40M61B. Hat jemand von euch Fotos von dem Gerät. Ich will nicht die gleiche Misere erleben wie mit dem vorherigen Wunschkandidaten. Also ich meine jetzt keine Fotos aus dem Prospekt von Samsung, sondern "echte" Bilder.
    Vielen Dank!

    Gruß
    andreasstudent
     
  2. Schwarzbg

    Schwarzbg Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Da wo man RADEBERGER trinkt
    AW: Samsung LE-40M61B

    Gibt's im Mediamarkt und hat den gleiche Rand wie der LE-40M51B. Also ich würde mir's überlegen, der LE-40M61B ist wesentlich teurer!

    Gruss, Schwarzbg
     
  3. Sascha L

    Sascha L Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Hamm
    AW: Samsung LE-40M61B

    Wie wär's denn mit dem LE-40R51B ? Ich hab davon die 26"-Ausführung und das schwarze Plastik in Klavierlackoptik reflektiert rein gar nichts :) Dann wird es sicherlich bei dem 40"-Gerät auch so sein ;)
     
  4. andreasstudent

    andreasstudent Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Samsung LE-40M61B

    Danke für Eure Antworten. Dann werde ich mal versuchen mir die Teile beim Discounter anzusehen. Spaß hätte ich ja schon an einem Samsung.... - oder an einem Bravia.....

    Gruß
    andreasstudent
     
  5. chris.hp

    chris.hp Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    digi-sat/40er lcd/dvd-recorder
    AW: Samsung LE-40M61B

    ich hab den 40r51b und kann dir nur zu dem gerät sagen das er ein sehr gutes bild liefert(digi-sat +dvd über scart-rgb),sehr gut entspiegelt ist,der hochglanzrand stört überhaupt nicht,...ausser der fingerabdruckempfindlichkeit.......ich rate dir aber wirklichzu überprüfen ob du den betrachtungsabstand bei diesen großbildgeräten einhalten kannst...unter umständen ist ein 37er oder 32er gerät vielleicht die bessere wahl....da der bildeindruck sich sehr verschlechtert wenn man zu nahe am "geschehen" sitzt
     
  6. andreasstudent

    andreasstudent Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Samsung LE-40M61B

    Danke für Eure Beiträge. Aber mit dem Samsung ist wegen dem optischen Eindruck des "Randes" nix zu machen. Ich war mit meiner Frau extra im Media Markt, iss nich. Mein "Finanzminister" hat dort aber den Sony KDL-V40A11 entdeckt und sich in ihn verliebt. Mir ist es eigentlich völlig egal, da sich beide Geräte wahrscheinlich nix geben.
    Mit über 3 Meter Abstand, darf es doch ein 40 Zoll sein - oder?

    Gruß
    andreasstudent
     
  7. Ecki123

    Ecki123 Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bei Heidelberg
    AW: Samsung LE-40M61B

    Hallo,

    der Samsung gefällt mir vom Design her sehr gut. Beim direkten Vergleich im MM wirkte das Schwarz deutlich weniger tief (blasser) als bei der nebenstehenden Konkurrenz (Sony, Philips). Zu Hause recherchiert und siehe da, Stereoplay hat das ebenso moniert (bei ansonsten sehr positivem Testbericht).
    Ob's daheim stört ... keine Ahnung.
    Vielleicht ist ja die R7x-Reihe hier nochmals ein Stück besser.

    Für das viele Geld, das man investieren muss, sehe ich an den Vorführwänden aber fast immer minderwertige Bildqualität (analoge TV-Zuspielung), Fehlfarben (weiß ist nicht weiß, Hauttöne) oder Bewegungsunschärfen.
    Das mag an schlechten Einstellungen oder schlechten Signalquellen liegen, aber es ist einfach frustrierend. Ich hätte erwartet, dass man für runde 2.000 Euro ein praktisch tadelloses Großbild erhält und sich die Unterschiede dann nur noch im eher subjektiven Bereich (Design, unterschiedliche Charakteristiken) abspielen. Insbesondere bei PAL-Zuspielung (auf meinen DVB-s PVR will ich nicht verzichten - Werbung raus, Archivierung und KEIN Pay-TV so irgend möglich).

    Grüße, Ecki
     
  8. chris.hp

    chris.hp Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    digi-sat/40er lcd/dvd-recorder
    AW: Samsung LE-40M61B

    :winken:also ich bin mit dem bild des samsung zufrieden bzw glücklich:love:.....und ehrlichgesagt hab ich den verkäufer sogar gebeten analogkabeltv an dem gerät zu zeigen....ich wollte einfach sehen wie der tv mit dem schlechten analogtv klarkommt..........mit einer superqualitätsquelle, die ich zu hause nicht habe ist mir nicht geholfen....ich will ja möglichst sehen was ich zu hause erwarten kann....und keine theoretischen höchstleistungen......ein auto kaufe ich ja auch nicht nur nach der höchstgeschwindigkeit:D.........der alltag entscheidet doch wie ich mit einem produkt zufrieden bin....und genau diesen alltagsanforderungen muss das gerät möglichst gut entsprechen....ehrlichkeit gegenüber sich selbst und richtige selbsteinschätzung der situation vermeiden eine größere enttäuschung.......:p

    der abstand von über 3 m ist für 40" ausreichend.....;)
     

Diese Seite empfehlen