1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung LE-26R86BD- Wofür ist der Integr. CI-Modulschacht?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von TAMEK, 18. November 2007.

  1. TAMEK

    TAMEK Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    Ich besitze den Samsung LE-26R86BD und mir ist dabei aufgefallen das auf der Lcd Rückseite hinten ein KartenSteckplatz für CI-module(Common Interface)vorhanden ist.Ich denke das sind eigentlich die Karten die auch in manchen Digitalen Sat receivern verwendung finden zum Entschlüsseln von Programmen zb.Näheres kann ich darüber auch im Samsung Handbuch nicht finden.Nun der DVB-T empfänger ist bei meinem Lcd bereits integriert vieleicht beinhaltet es dieses Feature.

    -Kann mir jemand von euch vieleicht sagen wozu und womit der CI-Modulschacht genutzt bzw. verwendet werden kann?

    -Braucht man unbedigt eine Sat Antenne für die Nutzung dieses Interfaces oder bestehen auch möglichkeiten für die nutzung über Kabel(zb.PayTv)?



    Vielend Dank für die Antworten!"
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    AW: Samsung LE-26R86BD- Wofür ist der Integr. CI-Modulschacht?

    Ich glaub mal gelesen zu haben, das es für bestimmte verschlüsselte DVB-T Sender ist.
    Die es nur im Ausland gibt.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Samsung LE-26R86BD- Wofür ist der Integr. CI-Modulschacht?

    Ein CI Schacht hat nichts mit dem Empfangsweg (und damit des Tuners) zu tun.
    Man KANN über DVB-C (digitales Kabel TV), DVB-S (digitales Sat TV) und über DVB-T (digitales Antennenfernsehen) gleichermassen verschlüsseln.
    Die Technik hierbei ist bei allen drei Wegen die selbe.

    Also solltest du einen vershclüsselten DVB-T Sender empfangen, dann kannst du in hier mittels passenden CI Modul und Abo SmardCart dann sehen.
    Das es im Moment in Deutschland keine verschlüsselten Sender über DVB-T gibt*) ist der Technik ja erstmal egal.

    Oder betrachte es so: In deinem TV ist ein DVB-T Receiver eingebaut. Und wie jeder anständige Receiver hat dieser einen cI Schacht.

    cu
    usul

    *) Ich glaube in Berlin gibts die Technisat Radiokanäle als Pay-TV. Hier könnte man es also tatsächlich nutzen.
     
  4. Der_Bockerer

    Der_Bockerer Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Tirol
    AW: Samsung LE-26R86BD- Wofür ist der Integr. CI-Modulschacht?

    In diesem Schacht kann man z.b. so wie bei uns in Österreich sich ein Modul dazukaufen, welches es dann ermöglicht gewisse Programme in HD Qualität anzusehen.
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  5. blueray

    blueray Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    AW: Samsung LE-26R86BD- Wofür ist der Integr. CI-Modulschacht?

    Hallo
    In der neuen LED/LCD TV-Ära sind schon überall DVB-Tuner integriert.
    Das Problem ist jetzt der auf der Rückseite angebrachte Kartenschacht für das Modul.
    Ich suche jetzt ein CI-Modul mit zwei Kartenleser wie zB. das Alphacrypt TC war !
    (leider bei Mascom nicht mehr erhältlich)
    Kann mir jemand weiter helfen wo und welches CI-Modul ich verwenden kann. Es sollte bei einem Samsung UE46D8000 auch funktionieren, Entschlüsselung Cryptoworks bzw. Irdeto (Österreich und Slowakei)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2011

Diese Seite empfehlen