1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung HT-D5200 / Panasonic SC-BTT 182 ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von emailer, 17. März 2013.

  1. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Bisher stand bei mir im Wohnzimmer eine Philips HTS 3357 5.1 DVD-Heimkinoanlage http://www.amazon.de/Philips-12-Heimkino-System-DivX-zertifiziert-USB-Anschluss/dp/B000O38IMK (bei Interesse an dem Gerät ggfls. Kontakt aufnehmen). Das Wort "stand" ist dabei ziemlich wörtlich zu nehmen, weil sie kaum genutzt worden ist. Ich hatte den Eindruck, dass (z.B. bei Fernseh- oder Radionutzung) die Sprache über Front-/Centerlautsprecher schlecht rüber kommt (Verbindung mit Satreceiver über Coaxialkabel).

    Als geplante Nachfolger habe ich jetzt den obigen Samsung D5200 (Warehousedeal für 167 €) bzw. einen neuen Panasonic 182 (für 199 €) zur Auswahl. Hauptsächlich soll das Gerät wie erwähnt für Fernseh-/Radiobetrieb genutzt werden - es muss also nicht so "rumsen".
    http://www.amazon.de/gp/product/B004QF0QUY/ref=oh_details_o03_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
    Panasonic SC-BTT182EGK 2.1 Blu-ray-Heimkinosystem (Cinema Surround, 520 Watt, W-LAN ready, 3D-Ready, Smartphone App) schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Die sehr kleinen Panasonic Lautsprecher kann ich auf einer Höhe von ca. 50 cm fast direkt unter dem Fernseher aufstellen. Dagegen müssen die Samsung Lautsprecher fast auf dem Boden stehen - ich habe den Eindruck, dass die Akustik dadurch schlechter ist. Weil ich kein optisches Kabel besitze und für die Nutzung des Audio-Rückkanal ARC wohl ein 1.4 HDMI-Kabel erforderlich ist, konnte ich den Fernseher bisher leider noch nicht richtig anschließen.

    Da ich vom Bereich Heimkino wenig Ahnung habe, wäre ich für eine Entscheidunghilfe bzw. Tipps dankbar.
     

Diese Seite empfehlen