1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung drm probleme beim wechsel tv

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von ingo01, 18. Oktober 2010.

  1. ingo01

    ingo01 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe ein Samsung UE 46C8790 so und nun habe ich das 3000.-€ Teil und habe über PVR ein paar Legale also ganz normale TV Sendungen wie Tatort oder so aufgenommen. Also normales TV. Soweit alles OK. Nun ist nach ein paar Tagen das Motherbord ausgetauscht worden. Und alle meine Filme ich betone nochmal normales TV ist nicht mehr darstellbar. Es kommt die Meldung "DRM geschützt". Nun rechne ich mir aus wenn man so nach Jahren sich eine Videosammlung anschafft und man das Gerät(andere Marke) oder einem das wenn auch auf Garantie Motherbord ausgetauscht wird. So ist die ganze Videosammlung am Hintern. Laut Samsung wo ich mehere male angerufen habe und mir bestätigt wurde das es ein Gesetz dafür gäbe bleibt man darauf sitzen. Auf den nicht mehr darstellbaren Video´s. Das kann doch nicht sein etwa eine Drembox sich zu zulegen oder sonst etwas. Hat jemand eine Idee/Lösung wie man die Videos/Filme wieder darstellen kann, beziehungsweise den DRM umgehen kann. Soweit mir bekannt ist ist das ilegal wenn ich das frage bei Kaufviedeos oder so ähnlich. Das wäre OK. Aber hier handelt es sich um normales TV wie die ARD. Auf VHS klappt das ja auch. Zumal ich für den defekt von einem Motherbord nichts dafür kann, und mir das quasi jederzeit wieder passieren kann und alle Filme dann weg sind für immer und ewig. Ich finde das geht doch in das private eines jeden. Da es sich um TV handelt. Ich suche hier eine konstruktive Lösung des Prblems das übrigens jeder der so ein TV Gerät hat auch hat. ich finde das eine Frechheit auf normales TV ein DRM zu setzen und dann beim Motherbordwechsel man in die schwarze Röhre guckt im wahrsten Sinne des Wortes.:wüt::wüt::wüt::wüt:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.785
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung drm probleme beim wechsel tv

    Da hilft nur den alten Flashchip aus dem defekten Board ins neue einzubauen, ansonsten gibts keine Möglichkeit.
    Die HDD wird mit dem TV verheiratet und mit einem einmaligen code versehen der zum TV passen muss. (eventuell die MAC Adresse).
    Von solchen Lösungen für Archivierung kann man nur dringend warnen.
     

Diese Seite empfehlen