1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung DCB-I560G Bild duplizieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Umasu, 30. April 2008.

  1. Umasu

    Umasu Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe den Receiver
    Samsung DCB-I560G

    von Premiere! Ich möchte es nun schaffen, das ich das bild was auf dem einen Fernseher läuft auf dem anderen sehe.

    Das heißt der Receiver und ein Fernseher stehen in einem Zimmer. Der andere ferseher steht in einem anderen zimmer ist an einem von kabel Digital Receiver angeschlossen. Jetzt will ich in beiden Zimmern das sehen, was im Zimmer mit dem Samsung receiver läuft.

    Ist das möglich?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung DCB-I560G Bild duplizieren

    Ein einsprechend langes Scartkabel verlegen. Wenn das nicht geht kannst Du es mit Bildqalitätsabstrichen auch per Antennenkabel zum anderen Gerät verteilen. Dazu muss entweder der Samsung Receiver einen HF Modulator besitzen oder Du schließt einen alten VCR an diesen an der dann am Antennenausgang das Kabelsignal mit dem vom Samsung umgesetzten Signal liefert. Der Anschluss muss dann ins andere Zimmer greleitet werden.

    Gruß Gorcon
     
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Samsung DCB-I560G Bild duplizieren

    Ohne Kabelage geht es per Funkübertragungsset. Je nach baulichen Gegebenheiten funktioniert das mehr oder weniger gut. Vorteil ist, dass man am zweiten Fernseher dank Rückübertragung der Fernbedienungssignal auch die Fernbedienung nutzen kann. Ich nutze so etwas selbst. Zweiter Aufstellungsort ist ein Zimmer weiter (dazwischen eine tragende Wand). Auch bei geschlossenen Türen kann ich noch problemlos gucken. Es gibt bei mir leichte Einbußen in der Bild- und Tonqualität.
     

Diese Seite empfehlen