1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung BD D 8200 HDD Problem

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von sven321, 7. Januar 2012.

  1. sven321

    sven321 Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Samsung TV UE46F6640
    Samsung BD D 8200
    Panasonic EX84C
    PVR extern 2 x 2TB WD
    Yamaha AV Receiver RX V 667
    WD Mediensteuerung
    Canton Movie 125
    MR 400
    VDSL 50
    Anzeige
    Hi zusammen,

    auch wenn meine Frage banal kling, mir ist aufgefallen, dass normalerweise der BD D 8200 Brutto 250 GB HDD hat und nach der "Formatierung" nur ca. 93% zur Verfügung stehen, dass ist soweit oki, wären dann ja noch 231,45 GB.

    Nur, er hat definitiv an Gesamtspeicehr auf HDD lt.
    ► Menü ► Eigene Inhalte ► TV-Aufzeichnungen (danach ENTER) auf HDD wechseln (LINKS) dann TOOL Taste 205,56 GB Gesamtspeicher, darin schon beinhaltet 7.86 GB TV Aufzeichnungen... ALSO 205,56 GB nach dem Formatieren NETTO...

    Wer lügt denn jetzt, Samsung oder der Handel, denn ich meine 45 GB zu verschleinern, mit der Begründung System, ist nicht tragbar..., meines erachtens schon knapp am Betrug.

    Auch bei den Stundenangaben wird böse gemogelt, ob HD oder SD, bei SD hätte er nach der oberen Methode nur 45,5 Std. lt. Samsung 102 Std...was denn nun?

    Bitte um Antwort, ob es bei Euch auch so ist...

    LG
    Sven
     
  2. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Samsung BD D 8200 HDD Problem

    Es stehen dir nach der Formatierung fast 100% zur Verfügung.
    250 GB = 232,83 GiB
    Byte

    Wenn sie in der BDA den Unterschied von GB und GiB erklären, verwirren sie eher die meisten Nutzer. Also einfach "93%"

    Keine 45 GB "fehlen" dir, sondern ca. 19 GiB


    102 Std oder bis zu 102 Std?

    Die Sender senden nicht mit der gleichen Bitrate. Plus Unterschied bei der Anzahl der Tonspuren.
    Ein Beispiel:
    Eine Folge einer Serie
    Sender A: 1,2 GiB
    Sender B: 700 MiB

    Nimmt man nur von Sender B auf, bakommt man natürlich mehr auf die HDD (in Stunden)
     
  3. sewen

    sewen Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung BD D 8200 HDD Problem

    Merci Frank,
    aber wieso zeigt mir das TOOL Menü 205 GB und GiB umrechne kome ich nicht auf die 232, GESAMTSPEICHER an, dass macht mich stutzig...
    Logisch, kennt man ja bei den Sendern, heftiger wird es noch bei HD Ausstrahlung, logisch.
    Ich habe zusätzlich noch einen Pioneer 550H, wobei die Angaben dort (160 GB Brutto = 145 GB Netto) stimmen, dann noch den MD303 T_Com Entertain, die Angaben für die 500 GB stimmen auch (Brutto) netto auch ca. 35 GB weniger, darum verstehe ich nicht, dass der BD D 8200 gleich 45 GB frisst...wozu benötiugt er die Masse, denn am HUB usw. kanns net liegen, den haben die Geräte als NUR Player auch...
     
  4. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Samsung BD D 8200 HDD Problem

    kann es sein das der einen Timeshiftpuffer gleich wegrechnet ?
     
  5. sven321

    sven321 Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Samsung TV UE46F6640
    Samsung BD D 8200
    Panasonic EX84C
    PVR extern 2 x 2TB WD
    Yamaha AV Receiver RX V 667
    WD Mediensteuerung
    Canton Movie 125
    MR 400
    VDSL 50
    AW: Samsung BD D 8200 HDD Problem

    hm..Axel, kann ich mir nicht vorstellen, der T-Com MR 303 hat ja auch Time Shift inkl Buffer...und hat weniger HDD Verlust...
     

Diese Seite empfehlen