1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.802
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Samsung setzt auf Luxus: Mit dem UE105S9W Timeless bringt der Hersteller einen TV auf den Markt, der neben seiner Ultra-HD-Auflösung auch mit einer gigantischen Bilddiagonale von 105 Zoll auf einem Curved-Display punkten soll. Eine weitere Besonderheit ist das Bildformat von 21:9.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    Den kaufe ich mir wenn er ein OLED Display hätte und verkaufe dann meinen S9 Timeless. Der mit den OLED Display, wird zur IFA als Prototyp ausgestellt.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

    Reines Prollobjekt. Allein das 21:9 Format ist TV übergreifend untauglich. Bei 16:9 haste dann nativ fette Balken rechts und links und bei 4:3 noch fettere Balken rechts und links. Zoomste die weg, haste ein vermatschtes Bild und falsche Proportionen.
     
  4. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

    Wer sich ein TV-Gerät im Format 21:9 kauft, wird wohl eher Filme schauen statt irgendwas in 4:3. Darüber hinaus gab's bei Philips auch mal ein 21:9-Gerät, bei dem man dann bei Sendungen in 16:9 noch ein zweiten Bildschirm einblenden konnte. Weiß nicht, ob der Samsung das hier auch kann.
     
  5. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.157
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

    Bei dieser Diagonale macht das curved Display wenigstens Sinn. Recht und links schwarze Balken sind doch kein Problem, wenn es auch ein richtiges Schwarz ist. Bei einer Leinwand mit Maskierung hat man auch schwarze Balken und da hat sich auch noch kein Heimkinofreund darüber beschwert, im Gegenteil.

    So sehe ich meine TV-Zukunft mit Hinblick auf UHD und darüber hinaus. Alles unter 100" ist da imho sinnloss und irgendwann wird meine Rahmenleinwand und der Projektor so einem TV weichen müssen. Amen.
     
  6. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

    Den kann man nicht mit Philips vergleichen, du kannst 16zu09 auf 21zu09 ständig einstellen. Aber ich warte erstmal auf den OLED. Ich bin ein Spielfilmfan und 2 Meter und 66,7 Zentimeter das ist schon was oder ich kaufe mir den Sony 4k Laser Nahdistanz Projektor den müsste es jetzt in den USA zukaufen geben für 40 000 Dollar, das wäre gegenüber den Samsung ein Schnäppchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2014
  7. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.157
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

    Ja der Sony 4k Laser Nahdistanz Projektor ist sehr lecker und verführerisch.


    Für die breite Masse der eher schmalen Geldbeutel gibt es aber von Philips die neue Screeneo-Reihe:
    Produkt Philips Screeneo Smart LED-Projektor HDP1590TV/10 Screeneo Smart LED-Projektor kaufen

    Allerdings solle man da noch auf die nachfolgenden Modelle warten, die dann zumindest Full-HD haben und evtl. eine bessere Schärfe in den Randbereichen und einen besseren SW-Wert. Dann könnte ein Screeneo wirklich eine Alternative zu einem großen TV darstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2014
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.911
    Zustimmungen:
    5.499
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

    Philips hat ja die 21:9 Geräte aufgegeben, wohl weil sie nicht gekauft wurden.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.554
    Zustimmungen:
    2.171
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

    Das 21:9 Format find ich schon toll ... denn gerade Blockbuster bei denen man ein grosses Bild haben möchte kommen ja nativ im 21:9 Format daher.

    Und bei anderen Formaten wie TV-Serien, Liveshows oder Sport kann man auch mit einem etwas kleineren Bild leben.

    Und bei einem 105" Gerät bleiben ja im 16:9 Betrieb immer noch satte 83" was immer noch "riesig" ist.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Samsung: 105-Zoll-Curved-TV im 21:9 Format

    Verständlich bei dem kruden Format.
     

Diese Seite empfehlen