1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samstagabend-Show: MDR testet modernes "Spiel ohne Grenzen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eine moderne Schatzsuche unter Zeitdruck schickt der Mitteldeutsche Rundfunk am kommenden Samstag (23. Juli) in seinem dritten Programm auf Sendung. In der dreiteiligen Live-Spielshow "Zeit ist Geld" können auch die Zuschauer vor dem Bildschirm mitraten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Samstagabend-Show: MDR testet modernes "Spiel ohne Grenzen"

    Offenbar fallen den Programmverantwortlichen keine neuen Ideen mehr ein, so dass Altbekanntes und Altbewährtes in immer neuen Variationen neu aufgelegt werden muss. Kreativität scheint bei deutschen Sendern Mangelware zu sein, zumal viele Sendeformate aus den USA und GB für das deutsche Publikum adaptiert und lizensiert werden, z.B. Ratesendungen und Shows. Womit will ich nicht zum Ausdruck bringen will, dass sie dadurch schlecht sein müssen.
     
  3. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Samstagabend-Show: MDR testet modernes "Spiel ohne Grenzen"

    Das ist genau so ein Unterfangen als würde man versuchen "Am laufenden Band", "3 x 9", "Der große Preis" oder "Der goldene Schuss" wiederaufleben lassen wollen.
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Samstagabend-Show: MDR testet modernes "Spiel ohne Grenzen"

    Wer "Spiel ohne Grenzen" vermisst und die Möglichkeit hat, ein Tip: Läuft jede Woche neu ("Zu Land, zur See und in der Luft") auf TROS / Nederland 1. Sprachkentnisse brauchts da ja nicht viel, es machen oft auch Deutsche mit :).

    http://tros.nl/index.php?id=582
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2011
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samstagabend-Show: MDR testet modernes "Spiel ohne Grenzen"

    Wobei das nicht für Spiel ohne Grenzen galt. Das kam soweit ich weis aus den Niederlanden wo es heute immernoch läuft.
    Ich fand das damals immer recht gut, kostete aber wohl zu viel Geld und wurde daher eingestellt.
     
  6. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    385
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Samstagabend-Show: MDR testet modernes "Spiel ohne Grenzen"

    Falsch - SPIEL OHNE GRENZEN war eine französisch-italienische Schöpfung und ging aus dem französischen Spiel INTERVILLES hervor. 1965 war die erste internationale Runde unter dem internationalen Titel JEUX SANS FRONTIERES. Teilnehmerländer waren neben Frankreich und Italien auch Deutschland und Belgien. Die Sendung lief bis einschließlich 1982, wobei Deutschland 1980 zum letzten Mal dabei war. Ab 1988 lief die Sendung bis 1999 wieder, das 30. Jahr war gleichzeitig auch das letzte. Deutschland war in der internationalen Runde jedoch nicht mehr dabei. Das einzige Land, das in allen 30 Jahren mitwirkte, war Italien. Aus Kostengründen wurde die Reihe dann erneut eingestellt; es gab zwar seitens der EBU in den vergangenen Jahren immer wieder Ankündigungen für eine Neuauflage, aber bislang ist nichts daraus geworden - nicht zuletzt, weil ausgerechnet die großen Geldgeberländer wie Deutschland, Frankreich und Großbritannien ausgestiegen sind und kein Interesse an einer Fortsetzung haben. Italien hätte die Reihe von RAI1 zu RAI3 verlegt, wo weitaus weniger Geld zur Verfügung stünde, die Spanier waren nur in den späten 80ern/frühen 90ern kurz dabei. Im letzten Jahr (1999) waren insgesamt 6 Nationen vertreten: Schweiz (nur vom Programm der italienischen Schweiz übertragen), Frankreich (wäre im Folgejahr wegen katastrophaler Quoten nicht mehr dabei gewesen), Ungarn (wollte trotz Höchstquoten aus finanziellen Gründen aussteigen), Griechenland, Italien und Slowenien. Die Niederländer waren übrigens lediglich von 1969 bis 1977 und in den Jahren 1997 und 1998 dabei.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Jeux_Sans_Fronti%C3%A8res
     

Diese Seite empfehlen