1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sammlung Empfangsberichte Großraum Berlin

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von GeorgP, 27. Dezember 2003.

  1. GeorgP

    GeorgP Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Angeregt durch den interessanten Thread: Berlin - UHF 56 - kein Empfang?
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=41;t=000822
    und obwohl ich selbst wenig zu meckern habe möchte ich alle, die datenschutzmäßig mit der Menge an preiszugebenden Informationen kein Problem haben, bitten, sich mit eigenen Berichten anzuhängen und die Tabelle als Vorlage zu benutzen.

    Ich fang dann einfach mal an ...

    Standort: Berlin-Hermsdorf
    Etage: 1. Stock
    Umfeld: lockere Bebauung, EFH bis 3 stöckig
    Freie Sicht zum Sender: Nein
    Antenne: Gute Zimmerantenne, 3 Elemente-UHF-Yagi
    Antennenverstärker: Nein
    Antennenstandort: Mitten im Zimmer
    Empfänger: Nokia Mediamaster 9820 T (uralt, aus Schweden)
    bekannte Störquellen: keine

    VHF K5 (BBC,FAB,WDR,SWR) Empfänger kann kein VHF
    VHF K7 (MDR,NDR,ARTE) Empfänger kann kein VHF

    UHF K25 (RTL,VOX) ab und zu Aussetzer, offenbar wetterbedingt
    UHF K27 (ARD,RBB,PHOENIX) gut
    UHF K33 (ZDF,3SAT,KIKA) gut
    UHF K44 (SAT1,PRO7,K1,N24) gut
    UHF K56 (EUROSP,VIVA+,DSF,9LIVE) gut
    UHF K59 (TESTKAN,MHP,DOWNLOAD) gut

    Wunsch: Senderstandort Frohnau - dann reicht evtl. Draht (Luxusproblem)
    Ausstrahlung des SW-Updates SE 5.0 - soll die alte Kiste angeblich empfindlicher machen


    Standort: Berlin-Waidmannslust
    Etage: 1. Stock
    Umfeld: EFH, weit entfernt 1 Hochhaus
    Freie Sicht zum Sender: weiter weg aber wenig Hindernisse
    Antenne: Handelsübliche Stabantenne (waagerecht gelegt)
    Antennenverstärker: Nein
    Antennenstandort: Am Fenster
    Empfänger: Technisat DigiPal 1
    bekannte Störquellen: Einschalten Energiesparlampe nahe der Antenne

    VHF K5 (BBC,FAB,WDR,SWR) selten leichte Klötzchen
    VHF K7 (MDR,NDR,ARTE) selten leichte Klötzchen

    UHF K25 (RTL,VOX) gut
    UHF K27 (ARD,RBB,PHOENIX) gut
    UHF K33 (ZDF,3SAT,KIKA) gut
    UHF K44 (SAT1,PRO7,K1,N24) gut
    UHF K56 (EUROSP,VIVA+,DSF,9LIVE) gut
    UHF K59 (TESTKAN,MHP,DOWNLOAD) gut

    Wunsch: Vertikale Polarisation - dann braucht die flachgelegte Stabantenne nicht umständlich befestigt werden

    <small>[ 06. Januar 2004, 03:22: Beitrag editiert von: GeorgP ]</small>
     
  2. GeorgP

    GeorgP Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Berlin
    Dachte ja, hier beteiligen sich mal paar mehr Leute aber offenbar besteht für die meisten doch ein datenschutz-relevantes Problem... winken
     
  3. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Nee, aber der Aufwand ist doch recht gross und es gab schon umfangreiche
    Postings zu eigenen Erfahrungen.

    Hatte selbst schon während des Testbetriebs (vor November 2002) mit aktiver
    Zimmerantenne alle Testkanäle in guter Qualität
    - Standort ausserhalb Berlin, hinter nord-östlicher Stadtgrenze-

    Jetzt ohne Probleme mit aktiver Unter-Dach-Antenne (wegen Hausverteilung)
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Wieso nur Empfangsberichte im Großraum Berlin ?

    Es wird sehr oft auch nach den DVB-T empfang z.b.Hanover,Köln,München u.s.w. gefragt.

    sch&uuml

    Bei mir in Bremen liefen die ersten DVB-T Tests sowas von ausgezeichnet breites_ !

    frankkl
     
  5. iX

    iX Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Berlin
    Weil der Thread "Sammlung Empfangsberichte Großraum Berlin" und nicht "Sammlung Empfangsberichte Deutschland" heißt!

    ;p

    <small>[ 06. Januar 2004, 16:44: Beitrag editiert von: iX ]</small>
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Genau deswegen hatte ich jetzt auch keinen Bock,
    hier alles noch mal aufzuschreiben. Kann man wirklich
    hier im Forum alles schon tausendmal nachlesen
    und geändert hat sich bisher auch nix.

    Zusammenfassend könnte man die Empfangsbedingungen
    in Berlin vielleicht so beschreiben:

    Insgesamt ist im Stadtgebiet von Berlin ein weit-
    gehend störungsfreier und qualitativ guter DVB-T-
    Empfang möglich. Dabei gibt es für mich drei Ausnahmen:

    1. Der Empfang von Kanal 56 ist nicht überall
    problemlos möglich. Die 10 kW Sendeleistung vom
    Alexanderplatz sind einfach zu wenig und eine
    Frechheit!

    2. In besonderen baulichen Lagen, wie z.B. in
    Hinterhöfen oder in der Nähe größerer Stahlbeton-
    bauten o.ä. Objekte treten Abschirmungen und
    Reflexionen auf, die den DVB-T-Empfang fast
    unmöglich machen. Erst mit größerem Antennenaufwand
    kommt man hier zum Ziel.

    3. Im gesamten Südosten von Berlin, von "Schweineöde"
    über Köpenick, die Müggelberge und
    weiter bis Erkner und KW ist mit NORMALEM Antennen-
    aufwand großflächig kein vernünftiger Fernsehempfang möglich.

    ABER interessiert das jemanden, vor allem von den
    Verantwortlichen? K*in Schw*in interessiert sich dafür! :-(
     
  7. acoustic

    acoustic Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
    Habe hier in Schöneweide(Johannisthal) in der Nähe vom Astra-Kino einwandfreien Empfang.
    Bisher habe ich folgendes getestet:

    TechniSat DigiPal 1
    Kathrein UFD 570
    Humax F1-4000 T
    Thomson DTI-1001

    - Hausantenne mit allen sehr gut
    - Kathrein BZD 30 mit Humax schwierig (weil keine Antennenspeisung), mit Kathrein sehr gut, sonst gut
    - Technisat Digitenne TT 1 mit allen sehr gut

    Wohne sanierter Altbau, HH, 1. OG.

    In Pankow nähe U-Bhf Vinetastraße ähnliche Ergebnisse, aber insgesamt schlechter weil 1.OG Neubau (Stahlbeton) und Hausantenne ist falsch eingestellt.
     
  8. GeorgP

    GeorgP Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Berlin
    Naja ich hoffte, mit der Tabellenvorlage 1. möglichst viele wichtige Parameter zu erfassen die oft vergessen werden, 2. einen Wildwuchs von Angaben (wie hier mittlerweile auch leider entstanden ;-) etwas übersichtlicher zu sammeln, 3. eine COPY/PASTE Vorlage zu schaffen, deren Individualisierung nicht zu schwer sein sollte.

    Die Bremer, Kölner, wherever dürfen diese Vorlage gern für eigene Threads benutzen, von mir übersehene Parameterergänzungen sind erwünscht.

    Kommerzielle Nutzung einer entstehenden Sammlung ist ausdrücklich unerwünscht!

    <small>[ 06. Januar 2004, 23:20: Beitrag editiert von: GeorgP ]</small>
     

Diese Seite empfehlen