1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.086
    Anzeige
    Im Prozess zu Schadensersatzzahlungen wegen nicht zurückgeschickter Smart Cards an Premiere hat der Pay-TV-Sender eingelenkt und sich mit den Klägern außergerichtlich geeinigt. DF sprach dazu mit Stefan Vollmer, Leiter der Unternehmenskommunikation bei Premiere.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. miro123

    miro123 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    158
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

    Die Verbaut sich Premiere auch so.
    Super argument,nur blöd das es viele kunden gibt die eine Karte haben,weil sie z.b die Privaten bei Kabel Deutschland digital gucken,und daher schon eine karte haben.
    Wieso schaltet Premiere da nicht drauf frei,würde schon viele Probleme mit verlorenen Karten lösen.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

    Klasse, Zettel schreiben.
    " Ich habe die Karte zurückgeschickt, das versichere ich an Eidesstatt"
    Und man kann die Karte behalten.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

    Macht man sich damit eigentlich strafbar? *) Ich meine wissentlich eine falsche eidesstattliche Versicherung abgeben.
    Dürfte blöd sein wenn die Karte zufällig mal wieder auftaucht. ;-)

    cu
    usul

    *) Irgendwass stimmt mit diesem Satz nicht. Aber vermutlich versteht man wie ich es meine, mir fällt jetzt gerade keine bessere Formulierung ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2007
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

    Ja! Wer unter eidesstattlicher Aussage eine Falschaussage abgibt, macht sich strafbar! :winken:

    Daher sollte man sowas tunlichst unterlassen! ;)
     
  6. MinkiNE1

    MinkiNE1 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    14
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

    @bta98

    Das stimmt so nicht. Eine falsche Eidesstattliche Versicherung ist nur dann strafbar, wenn sie gegenüber einer zur Abnahme zuständigen Behörde abgegeben wird (§156 StGB: http://dejure.org/gesetze/StGB/156.html)

    Premiere ist aber keine solche Behörde, daher ist es vollkommen egal, ob man da nun "Eidesstattliche Versicherung" oder "Omas Einkaufszettel" draufschreibt.

    Wer als Privatperson oder Privatfirma eine EV von jemandem fordert, der beweist eigentlich schon, dass er keine Ahnung hat :)

    Gruß
    MinkiNE1
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

    Wenn man doch im Recht ist kann man das Ding ja auch bis zum Ende durchprozessieren! Ein sauberes höchstrichterliches Urteil wäre doch auch im Sinne von Premiere, gerade im Hinblick auf weitere Klagen. :confused:

    So gehen meine Karten auch immer zurück. Bis jetzt ist es da noch zu keinen "Missverständnissen" gekommen. :D
     
  8. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"


    Ja das ist strafbar. Dann ist man vorbestraft. Im Wiederholungsfalle gibt es Knast.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

    Wie bereits festgestellt wurde ist Premiere keine Behörde oder Staatliche Einrichtung.
    Gegen über einer Privatperson ( Premiere) kannst Du schwören was Du willst.

    Privatperson heisst das nicht, aber mir fällt im Augenblick das richtige Wort nicht
    ein.
    Also:
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Sammelklage: "Smartcards nicht Eigentum von Premiere"

    ... ist doch klar, denn auf jeder von Premiere ausgegeben Smartcard ist zu lesen
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2007

Diese Seite empfehlen