1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Saisonfazit Fussball

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von mysteriousm78, 3. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anzeige
    Dann zeieh ich jetzt mal mein persönliches Fazit über die Fussballsaison 06/07 von der Bundesliga bis zur Oberliga!

    Bundesliga:

    Stuttgart - Hat die Schüssel...
    Schalke - .... den Salat
    Bremen - leider nur CL-Quali - hatte gehofft, daß se Schalke noch abfangen.

    Mainz - grottige Hinrunde - Superstart in die Rückrunde - dann leider wieder Hinrundenniveau - hätte se gern noch n Jahr im oberhaus gesehen
    Aachen - Abwehr nicht mal regionalligatauglich und damit wohl zu recht wieder weg
    Gladbach - leblos, kraftlos, lustlos - da konnte auch der Messias Heynckes nix ausrichten

    Überrraschungsteams: Stuttgart, Nürnberg, Bochum, Cottbus


    2.Liga

    KSC - einsam und verlassen an der Spitze, alle anderen haben sich erfolgreich gegen den Platz an der Zweitligasonne gewehrt
    Hansa - Hinrunde für die Geschichtsbücher, Rückrunde für de Mülltonne - aber gottseidank aufgestiegen
    Duisburg - wie Hansa mit Hängen und Würgen aufgestiegen, hätte mir allerdings Freiburg gewünscht. Der SC spielt einfach erfrischenderen Fussball.

    Essen - Licht und Schatten, viele späte Gegentore aber auch positive Ausreißer (5:0 gegen Köln)
    Unterhaching - auch der beinharte Lorant konnte den Abstieg nicht verhindern
    Burghausen - spielten erst nach sicherem Abstieg so wie mans erwartet hat, vorher konnte keiner die Bremsen lösen.
    Braunschweig - genau wie Burghausen erst Abstieg mit guten Spielen. Aber dafür haben se so manchen Aufstiegskandidaten zur Weißglut getrieben (Hansa,Duisburg)

    Jena - dank Kraftakt und Neubarth in der Liga verblieben

    Überraschungsteams: Augsburg, Freiburg (nach der grottigen Hinrunde fast noch aufgestiegen)
    Verlierer: Lautern,Köln

    Regionalliga Nord:

    St Pauli - nach Holperstart und Trainerrauswurf das Feld von hinten aufgerollt und zurecht aufgestiegen.
    Osnabrück - für mich kein würdiger Aufsteiger - gegen die restlichen Top5-Teams KEINEN EINZIGEN Sieg eingefahren, zudem durch fragwürdige Elfer Punkte erschlichen

    Magdeburg - trotz verpasstem Aufstieg eine grandiose Saison gespielt, fast wären se die Blaupause von CarlZeiss Jena geworden.
    Wuppertal - nach zwischenzeitlichem Hänger zum Ende wieder zum Aufstiegskreis hinzugestossen , dazu Siege gegen St Pauli und Osnabrück, denen hätt ich die 2.Liga gegönnt.
    Emden - Überraschung wie der FCM vom Oberligist fast zum Zweitligist. Dazu Siege gegen direkte Konkurrenten.

    Gewinner: FCM,Emden
    Verlierer: Dresden,Kiel


    Oberliga NOFV-Nord

    Babelsberg - willkommen zurück in der Regionalliga, Platz 7(Quali f. neue 3.Liga) ist allemal drin


    Oberliga NOFV Süd

    Energie Cottbus II - Glückwunsch zum Regionalligaaufstieg.
    CFC - mit 4 Punkten Rückstand doch deutlich geschlagen, hätte mir allerdings den CFC als Aufsteiger gewünscht.

    Verlierer: Sachsen Leipzig - Hohe Ansprüche (Aufstieg) - tiefer Fall (nur Platz 4)
     
  2. AW: Saisonfazit Fussball

    -bitte schließen-

    Doppelpost - bedingt durch Systemfehler
     
  3. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.642
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Saisonfazit Fussball

    In der 1.Liga haben mich am meisten erfreut,die Stuttgarter und auch die Cottbusser.Enttäuschend natürlich die Bayern und Gladbach.

    In der 2. Liga war für mich der KSC die Übermannschaft,bei Hansa weiß ich nicht so recht,ob es gut war,daß sie aufgestiegen sind,aber die Nachfolger haben immer wieder mitgepatzt.

    Ich habe mir gestern das Spiel der Magedburger angesehn und es ist schon bitter,wenn man bis kurz vor schluß aufgestiegen ist und Osnabrück nur Dank Ihrer letzten starken Minuten letztendich aufsteigen,aber Magdeburg hatte 3 Matchballe und hat alle verschludert und dann hat mans auch nicht verdient,wobei es nach ein paar Tagen drüber Schlafen allen Beteiligten klar sein wird,eine sehr gute Saison gespielt zu haben.

    Zu spät gesehen mit dem Doppelpost bitte verschieben
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2007
  4. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    AW: Saisonfazit Fussball

    Es ehrt dem Schreiber, dass er dem WSV den Aufstieg gegönnt hätte. Aber, hat ein Verein, der auf Tradition pfeift und seine eigenen treuen Fans lieber nicht mehr haben möchte und nach Hause schickt, wirklich den Aufstieg verdient. Denke mal, dass es ein Fusstritt gegen all die gewesen wären, die diesem Verein wirklich lieben und gegen dieses "Krebsgeschwür Borussia" kämpfen und die Machenschaften eines Präsidenten nicht unterstützen, der jegliche Opposition im Verein im Keim erstickt! Nur soviel dazu. Mein Herz war immer blau-rot und wird auch immer blau-rot bleiben, doch mit diesem künstlichem Retortengebilde kann ich nichts mehr anfangen und da bin ich nicht allein mit in Wuppertal.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juni 2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen